Frage - Rosmarin wie kann ich ihn verarbeiten ?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Nicki84, 29.09.11.

  1. 29.09.11
    Nicki84
    Offline

    Nicki84 Wunderkessel süchtig

    Hallo Zusammen,

    habe gerade auf meinem Balkon festgestellt das mein Rosmarin die letzten Tage extrem ins "Kraut" geschossen ist :eek:.
    Hat jemand eine Idee wie ich Ihn verarbeiten kann ?

    Habe schon geschaut aber so richtig nichts gefunden.
    Ich bedanke mich schon im voraus für Eure Hilfe :blob7:
     
    #1
  2. 29.09.11
    mucs
    Offline

    mucs

    Hallo,

    oh ja, as wüsste ich auch gerne! Nicki,ich hoffe es meldet sich jemand.

    Vor allem noch eine Frage an die Gartenexpertinnen, schneide ich Rosmarin komplett zurück oder lasse ich ihn so????


    Schöne Grüße

    Mucs
     
    #2
  3. 29.09.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    #3
  4. 29.09.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Nicki... Meiner wuchert schon jahrelang aufm Balkon...das ganze Jahr...und bei Bedarf zupf ich was ab... Kannst auch Tee draus machen...
    http://www.heilkraeuter.de/lexikon/rosmarin.htm

    o
    der Kraeutersalz oder Rosmarinkartoffeln oder Kraeuterlimo....

    aber soviel Rosmarin braucht man halt nie dafür...

    stell ihn im Winter rein und lass ihn wachsen :) evtl umtopfen.... ;)

    Bei uns wird Rosmarin als Heckenpflanze hergenommen :) wir haben an unserem Haus auch ne Rosmarinhecke...
     
    #4
  5. 29.09.11
    Nicki84
    Offline

    Nicki84 Wunderkessel süchtig

    #5
  6. 29.09.11
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo!

    Ich habe im letzten Jahr Rosmarinsalz gemacht und das werde ich jetzt mit meinem Rosmarin auch wieder machen. Ich benutze es selbst gern und in einem schönen Gläschen lässt es sich auch toll verschenken.
     
    #6
  7. 29.09.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    #7
  8. 29.09.11
    Nicki84
    Offline

    Nicki84 Wunderkessel süchtig

    Hallo Angie,

    hast du den Rosmarin vorher getrocknet ? Oder kann man ihn direkt vom Strauch weg verarbeiten ?

    @ Pedi da hat sich deine Antwort mit meiner Frage überschnitten :rolleyes:
     
    #8
  9. 29.09.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Du kannst ihn auch vorher trocknen, aber das Salz bekommt halt ne schönere Farbe wenn er net getrocknet ist ;)

    und...trocknen würde ich ihn eh net- wenn dann einfrieren... viele Kraeuter schmecken getrocknet nicht mehr- wie auch Basilikum... das einzige was ich trockne ist Minze und Salbei- dies bleibt im Geschmack gleich :) ...
     
    #9
  10. 29.09.11
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Nicki!

    Nee, hab sie nur gewaschen und abgetrocknet mit Zewa mehr nicht.
     
    #10
  11. 29.09.11
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    mir geht das so mit dem Strauchbasilikum.

    Der ist dieses Jahr riesig geworden.Den kann ich ja nicht überwintern und so viel Basilikumsalz, ich weiß nicht, ob ich das alles verwerten kann.

    Kann ich den einfrieren?
    Hat da schon jemand Erfahrungen damit gemacht?
     
    #11
  12. 29.09.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Goldfischlein :)
     
    #12
  13. 29.09.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Siggi,

    zuviel Basilikum.. dann mach doch ne Paste in Gläser..
    ich hab einfach den Basilikum in den MIxi und Öl dazu..
    geschreddert mit Salz in Gläser gefüllt und obenauf noch was öl..
    das nutzen wir für alles mögliche.. und wenn es pesto werden soll mach ich nur noch die Nüsse
    und den Parmesan frisch eben schnell dazu..

    gruss uschi
     
    #13
  14. 30.09.11
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo,
    ich liebe reines Rosmarinsalz. ca 30g Rosmarinnadeln mit 300g Meersalz oder Himalayasalz im TM schreddern und dann trocknen ( ich habe einen Dörri) geht aber auch im Backofen, danach noch mal im TM schreddern auf die gewünschte Feinheit
     
    #14
  15. 30.09.11
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Huhu Siggi,
    ich mach gerne wie Marmeladenköchin Basilikumpaste UND: ich trockne Basilikum und Oregano, mische die beiden mit Pizzagewürz (2 Teile B+O, 1 Teil Gewürz) - das frisch gerebelt über Pizza, Tomatenpampe für Pizza, Bolognese usw. / ist unser liebstes mediterranes Gewürz. Ich mag den Geruch so gerne, wenn man getrocknetes Basilikum+Oregano zwischen den Fingern zerreibt, mmmhhh=D
     
    #15
  16. 30.09.11
    Nicki84
    Offline

    Nicki84 Wunderkessel süchtig

    Guten Morgen Zusammen,

    vielen Dank für die vielen tollen Ideen. Ich habe mich jetzt entschieden das Rosmarinsalz zu machen. Ich glaube ich produziere etwas mehr dann habe ich auch noch ein paar Gläser um es zu Weihnachten zu verschenken. Kann man das denn so lange aufbewahren ?
     
    #16
  17. 30.09.11
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    vieelen Dank für eure nützlichen Tipps!

    Jetzt hab ich schon eine Beschäftigung für morgen!!!
     
    #17
  18. 30.09.11
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Nicki!

    Das hält sich, ich hab noch vom letzten Jahr und kann es immer noch benutzen. Meins wird aber nicht getrocknet, einfach nur geschreddert.
     
    #18
  19. 30.09.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo... also wenn ichs net trockne (in der Mikro oder Sonne) dann schimmelt mir das- hab im Frühjahr ein komplettes Glas weggeschmissen... wobei da aber auch frische Orangenschale drin war....
    Ansonsten benutze ich das auch 1 Jahr lang.... ich mach meisstens immer 850g Glaeser voll...
    das einzige, es verliert mit der Zeit an Duft und Farbe...
     
    #19
  20. 30.09.11
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Pedi!

    Ich hab Zitronenschale drin, mir ist es nicht geschimmelt.
     
    #20

Diese Seite empfehlen