Rotbarschfilet mit Orangensauce und Reis oder Kartoffeln

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von nordicute04, 10.10.06.

  1. 10.10.06
    nordicute04
    Offline

    nordicute04 Thermoeule

    Rotbarschfilet in Orangensoße
    (abgewandeltes Rezept von MClinda)
    Zutaten für 4 Personen:

    4 Rotbarschfilets (oder jedes andere Filet)
    Salz
    Pfeffer
    10g Butter
    750g Wasser
    1 TL Salz
    900g Kartoffeln oder 200g Reis
    1 Brokkoli
    1 rote Paprika
    1 Knoblauchzehe
    600g Orangensaft (100%)
    3 Prisen Koriander (gemahlen)
    3 Prisen Ingwerpulver
    8 TL Orangenmarmelade
    2 TL Speisestärke

    Wasser und Salz in den Mixtopf geben und den Garkorb einsetzen. Kartoffeln schälen, waschen und vierteln und in den Garkorb legen. (oder Reis waschen und in das Garkörbchen geben). Mixtopf verschließen und den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen. Die Brokkoli-Röschen und Paprika geschnitten in den V.aroma legen.
    Fisch salzen und pfeffern.
    Einlegeboden mit Alofolie auslegen. Darin den Fisch legen (in Stücken oder ganz). Butterflocken drauf. 200 ml Orangensaft dazu gießen. Die Filets mit der Marmelade bestreichen. V.aroma aufsetzen und 30Min./V.aroma/St.1 garen.
    Kartoffeln, Gemüse und den Fisch in eine Schüsseln füllen und warm halten, Fisch- und Garwasser entfernen!

    die Sauce:
    Die Knoblauchzehe schälen und bei Stufe 5 im Mixtopf zerkleinern. 10g Butter dazu und 1 Min./V.aroma/St.1 andünsten. 400 ml Orangensaft, Koriander, Ingwerpulver und Orangenmarmelade dazu und 7Min./100°/St.3 kochen.

    Die Speisestärke mit etwas Wasser verrühren und zur Soße geben. Weitere 2Min./80°/St.3 weiter kochen.
    Den Fisch mit der Orangensoße zu den Kartoffeln( Reis) und dem Gemüse servieren.

    Guten Appetit wünsch euch Ute
     
    #1
  2. 01.03.08
    Edler_Maik
    Offline

    Edler_Maik

    AW: Rotbarschfilet mit Orangensauce und Reis oder Kartoffeln

    Hallo Ute,
    hört sich ja lecker an, da kann ich gut die "nicht mehr ganz frischen" Orangen verarbeiten. Rezept wird demnächst getestet.
     
    #2
  3. 01.03.08
    nordicute04
    Offline

    nordicute04 Thermoeule

    AW: Rotbarschfilet mit Orangensauce und Reis oder Kartoffeln

    Dann berichte mal bitte!
    ute
     
    #3
  4. 10.04.08
    ellebelle
    Offline

    ellebelle

    AW: Rotbarschfilet mit Orangensauce und Reis oder Kartoffeln

    ;)Hallo Ute,

    habe ich Deine Anleitung richtig verstanden, gibst Du den Orangensaft in den Einlegeboden auf die Alufolie? Was passiert damit nach dem Garen? Wird der Garsud nicht verwendet?

    Karfreitag hatte ich ein ähnliches Rezept mit Lachs in Orangensoße. Allerdings nur kurz in der Pfanne gegart. Der Orangensaft wurde anschließend mit kalter Butter gebunden. Das war äußerst lecker. Aber wenn man gleichzeitig noch Kartoffeln oder Reis und Gemüse garen könnte, wäre das schon genial. Also nochmal die Frage: Orangensaft auf die Alufolie?:confused:

    Herzlichen Dank und liebe Grüße vom Ith
    Elke
     
    #4
  5. 11.04.08
    nordicute04
    Offline

    nordicute04 Thermoeule

    AW: Rotbarschfilet mit Orangensauce und Reis oder Kartoffeln

    Hallo Elke vom Ith (was macht der Bärlauch?),
    ja ich geben den Orangensaft zum Fisch in den Einlegeboden.
    Du kannst dann natürlich auch den Sud für die Sauce verwenden!
    Ute aus dem "Fernen" Hannover
     
    #5
  6. 11.04.08
    ellebelle
    Offline

    ellebelle

    AW: Rotbarschfilet mit Orangensauce und Reis oder Kartoffeln

    ;)Hallo Ute,

    danke für die schnelle Antwort!
    Dann werde ich den Fisch am Sonntag mal probieren.
    Der Bärlauch ist wie in jedem Jahr hier wirklich wieder eine Pracht. :rolleyes:
    In diesem Fall ist das feuchte Wetter eher von Vorteil, dann blüht er noch nicht so schnell und wir haben noch länger was davon. Auf dem Weg nach Hannover gibt es aber auch eine tolle Stelle, sozusagen ein riesiger Teppich!!!

    Liebe Grüße
    Elke
     
    #6

Diese Seite empfehlen