Rote Bete Terrine

Dieses Thema im Forum "Vorspeisen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 22.12.11.

  1. 22.12.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Nachdem ich nun gut mit Gelatine arbeiten kann, hab ich mich mit dieser Vorspeise, die auch gerne zu Rindfleisch als Beilage gereicht werden kann angelegt:rolleyes:
    Das Foto wird heute Nachmittag nachgereicht! - ich muss sie erst wieder machen. Ist aber flugs fertig. Die Beschreibung sieht komplizierter aus als es ist.
    Ich hoffe ihr traut Euch!!

    Rote Bete- Meerrettich Terrine: ( 4 Port.)
    250 gr rote Bete kochen (ca 1 Std) noch warm schälen und mit :
    Salz
    1 ½ EL Zitronensaft
    2 ½ EL Weißweinessig
    3 EL Haselnußöl
    Cayenpfeffer
    1 TL Zucker gut verrühren – marinieren und ½ Stunde ziehen lassen.

    2 ½ BL Gelatine in kaltem Wasser einweichen
    Eine kleine ! runde oder ovale Form mit Klarsichtfolie auslegen.
    Die rote Bete mit der Marinade im TM für 10 Sek Stufe 6 pürieren - ev mit dem Spattel nach unten schieben und noch mal wiederholen.
    2 EL weißer Portwein in einem Topf erwärmen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und zum Portwein dazugeben. Gut vermischen und unter die gemixte rote Bete mischen. Dann in die ausgelegte Form füllen und für gute zwei Stunden in den KS.

    1 Sch. Pumpernickel fein zerhacken 7 Sek Stufe 6 und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis die Krümel knusprig sind
    5 Kürbiskerne ebenso in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen und kleinhacken.

    2 ½ BL Gelatine kalt einweichen

    3 TL Meerrettich / Glas
    75 gr Creme fraiche
    75 gr saure Sahne zusammen verrühren

    2 EL Portwein in einem Topf erwärmen, aufgeweichte Gelatine einrühren und sofort mit einem Schneebesen zum Meerrettichgemisch einrühren, sodass keine Klumpen entstehen. Etwas kalt stellen, sodass sie leicht geliert

    100 ml Sahne steif schlagen und unter die Meerrettichmaße vorsichtig untermischen.

    Nun zu der schon leicht erstarrten roten Bete oben drauf füllen. Oberfläche glatt streichen.
    2/3 vom Pumpernickel gleichmäßig auf der Mouse verteilen, mit der Hand etwas andrücken. – für 4 Stunden in den KS.
    Auf einen Teller stürzen und mit den restlichen Pumpernickelkrümel und Kürbiskernen bestreuen.
    Ist eine schöne Vorspeise, wenn sie mit Blattsalaten angerichtet wird. Ich serviere es am liebsten zu Roosbeef, das lauwarm aufgeschnitten wird. - Es lohnt sich!!!

    Bei der Marinade des Blattsalates verwende ich gerne dann das Haselnussöl, sodass der Geschmackskomposition wieder genüge getan ist.
     
    #1
  2. 22.12.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Magreth,

    ich wollte ein Rote Rüben Tatar mit Räucherfisch als Vorspeise machen, aber wenn ich mir das so durchlese, dann werde ich mal meine Timbaleförmchen damit auffüllen.

    Einkaufen hierfür muß ich nichts mehr, denn es besteht aus den gleichen Zutaten wie das Tatar=D.

    Vielen Dank für Dein Rezept.
     
    #2
  3. 22.12.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Conny,
    ich mach es heute wenn ich vom " Donnerstag Rundflug" nach Hause komme :p. Es schmeckt mir sehr gut. Und ich kann es so schön vorbereiten.
     
    #3

Diese Seite empfehlen