Rote Bete

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Powerfrau, 11.02.08.

  1. 11.02.08
    Powerfrau
    Offline

    Powerfrau Inaktiv

    Liebe Köchinnen und Köche,
    ich habe noch zwei Knollen Rote Bete im Kühlschrank und suche ein nettes Rezept dazu. Ich dachte dabei nicht an Rohkost, weiß aber auch nicht, ob es wirklich schmackhafte Alternativen gibt?
    Na, welche Ideen kommen euch dazu?
    Danke schon mal für eure Tipps!
     
    #1
  2. 11.02.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    #2
  3. 11.02.08
    blue elephant
    Offline

    blue elephant Inaktiv

    AW: Rote Bete

    Hallo Powerfrau,

    vielleicht ein Süppchen gefällig? Gib doch mal den Begriff unter suchen ein und du erhälst eine Vielzahl an guten Rezepten.
     
    #3
  4. 11.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rote Bete

    Hallo Powerfrau,

    ich habe kein komplettes Rezept für dich, aber ich liebe sie im Kartollfelauflaub mit Eier-Sahne-Sauce.

    Dazu nehme ich fertig gekochte Pellkartoffeln (meist von 1-2 Tage vorher), die Rote Bete schäle ich, schneide sie auf Scheiben und koche sie in wenig Wasser oder im Varoma bißfest und gebe sie mit den geschnittenen Kartoffeln in den Auflauf. Toll schmecken dazu noch: Möhren, Pastinaken und Petersilienwurzel!=D
     
    #4
  5. 11.02.08
    momsen
    Offline

    momsen Inaktiv

    AW: Rote Bete

    Hallihallo,
    schau doch mal nach den Roten Nudeln, oder Rote Beete Auflauf.
    Den essen wir alle soo gerne, naja mein Kleinster nicht, der ißt dann nur die Nudeln.
    Grüßle Uschi
     
    #5
  6. 11.02.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    #6
  7. 11.02.08
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    AW: Rote Bete

    Hallo Powerfrau,

    ich habe letztens ein Rezept ausprobiert (leider ohne TM), aber es war total lecker:

    Die rote Beete mit Salz 30-40 Min. kochen, abziehen und in Scheiben schneiden, auf einem Teller anrichten und mit einem Dressing aus Pfeffer, Salz, Apfelessig, ein wenig Zucker und Olivenöl übergießen. Geräuchertes Forellenfilet dazu servieren und mit ein wenig frisch geriebenem Meerrettich servieren. Noch ein wenig Schnittlauch oder Dill drüber (fürs Auge). Mit Baguette dazu fast ein kleines Abendessen oder eine Vorspeise.

    Liebe Grüße
    Bärchen
     
    #7
  8. 12.02.08
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    #8
  9. 13.02.08
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    AW: Rote Bete

    Da habe ich doch glatt noch etwas vergessen. In das Dressing wurden noch kleine Apfelwürfelchen gemischt. Probierts mal aus, einfach lecker.

    LG
    Bärchen
     
    #9
  10. 14.02.08
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    AW: Rote Bete

    Hallo Powerfrau!

    Rote Rüben nicht als Salat oder Rohkost?

    Na dann: Rote Rüben mit Feta, seit kurzem im Kessel.

    Sollten die roten Kugeldinge schon gekocht sein, dann gib sie in gewürfelter Form entsprechend später zu.

    Lass es Dir schmecken
     
    #10
  11. 10.03.08
    Powerfrau
    Offline

    Powerfrau Inaktiv

    AW: Rote Bete

    Liebe Leute,

    meine Anfrage liegt nun schon etwas länger zurück, aber ich bin glücklich über eure Tipps. Die Rahmsuppe ist für den öden, schnöden Haushalt viel zu schade. Soweit bin ich gekommen mit dem Ausprobieren. Aber auch die anderen Rezepte, ob überbacken oder als Salat, ich glaube, ich werde noch mehreres testen!!

    Vielen Dank!
     
    #11

Diese Seite empfehlen