Rotel Professional Dampfknopf kaputt?

Dieses Thema im Forum "sonstige technische Geräte" wurde erstellt von boomer01, 06.10.14.

  1. 06.10.14
    boomer01
    Offline

    boomer01 boomer01

    Hallo,

    meine Freundin hat mir ihr Rotel Professional Plus Bügeleisen vor ihrem Urlaub zum Ausprobieren geliehen, nachdem wir auf einer Messe waren und ich überlege, ob ich es mir auch zulegen soll.

    Heute habe ich nun bügeln wollen und stelle fest, dass sich der weiße Dampfknopf nicht runterdrücken lässt, d.h. es tritt kein Dampf aus. Er bewegt sich keinen Millimeter.

    Bin ich zu blöd oder habe ich etwas übersehen und der Knopf ist arretiert? Wie wird er dann entsperrt?
     
    #1
  2. 06.10.14
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Conni,
    der Dampfdruckknopf wird in der Menge mittels des äußeren Ringes um den Knopf eingestellt. Wenn der ganz zugedreht ist, dann lässt sich der Knopf nicht drücken. Vielleicht liegts einfach daran.
    LG; Gitte
     
    #2
    boomer01 gefällt das.
  3. 08.10.14
    boomer01
    Offline

    boomer01 boomer01

    Danke Gitte! Aber der äußere Ring ist frei beweglich. Es scheint tatsächlich so, dass der Knopf kaputt oder verkalkt ist.
    Wenn ich fragen darf: Bist Du mit dem BE zufrieden?
     
    #3
  4. 08.10.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo Conni,

    wenn du den äußeren Ring gegen den Uhrzeigersinn gedreht hast lässt sich der Knopf drücken, im Uhrzeigersinn ist er gesperrt.

    Ansonsten schau mal hier http://www.buegeleisen.center/kundendienst/
    vielleicht können die Dir ja die richtige Auskunft geben bzw. sagen ob Du selber was machen kannst.
     
    #4
    boomer01 gefällt das.
  5. 08.10.14
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Conni,
    von der Bügelleistung her ist das Rotel schon sehr gut, allerdings nervt das ständige Auffüllen. Der Tank ist ja nicht recht groß und nach 3 bis 4 Hemden ist Ende der Fahnenstange. Also bei einem großen Wäschekorb muss man schon mal 3 bis 4 mal auffüllen. Das Eisen selbst hat ein schon ein gutes Gewicht und durch den innenliegenden Tank wird es noch schwerer. Wer also Probleme mit den Händen hat, wird nicht glücklich damit.
    Wenn meins mal den Geist aufgibt, werd ich wohl eher auf eine Bügelstation umsteigen. Ich denke für das Geld gibts bestimmt auch eine schöne Station mit vergleichbarer Leistung.
    LG, Gitte
     
    #5
    boomer01 gefällt das.
  6. 08.10.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo Conni,

    wieso musst Du so oft Wasser nachfüllen?
    Ich nutze das Rotel und eine Laura Star Bügelstation und kann bei beiden fast einen Wäschekorb wegbügeln.
     
    #6
  7. 08.10.14
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Swyma,
    ich denke du meinst mich und nicht Conni, drum wag ich mal eine Antwort.
    Mein Rotel fasst ganze 210 ml Wasser und damit ein Baumwollhemd zufriedenstellend gebügelt ist, muss man mit der Dampfdrucktaste arbeiten. Bei leichtem Dauerdampf wird das leider nix. Allerdings braucht man die Dampfdrucktaste bei jeder Bügelbewegung und mit 210 ml kommt man da nicht sehr weit. Damit bin ich aber auch nicht alleine, das ist ein immerwieder auftauchender Kritikpunkt bei den Bewertungen für dieses Bügeleisen. Nun hat Rotel das anscheinend auch eingesehen und der Tank der neueren Geräte fasst jetzt schon mal 300 ml, immerhin schlappe 42 % mehr. Damit wirds aber wahrscheinlich auch wieder schwerer.
    LG; Gitte
     
    #7
  8. 09.10.14
    boomer01
    Offline

    boomer01 boomer01

    Guten Morgen,
    Danke Euch für die Beiträge. Ich habe den Kundendienst angerufen. Nach deren Angaben ist der Knopf verkalkt o.ä. und meine Freundin soll das Gerät einschicken. Sie hat es erst 2 Jahre und wird sich sicher ärgern, wenn sie aus dem Urlaub kommt.
    Das Rotel finde ich an sich auch recht schwer. Aber die Möglichkeit, hängende Kleidung mit dem extremen Dampfausstoß glätten zu können oder Ärmel, die sich schwer auf das Bügelbrett legen lassen (z.B. Jackets/Blousons etc.), reizt mich schon, das Rotel zu kaufen. Auch denke ich, dass manche Kleidungsstücke mit dem Dampf leichter zu bügeln sind als mit der Bügelfläche, damit sie nicht glänzen. Für diese Zwecke würde ich es eigentlich nur nutzen wollen, denn mit meinem Dampfbügeleisen bin ich sehr zufrieden und bügel jedel Woche die Hemden meines Mannes ratzfatz weg.
     
    #8
  9. 09.10.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Ja Gitte, Dich meinte ich.:oops:
    Wie viel Wasser mein Rotel fasst, ganz großes Fragezeichen. Es ist bestimmt schon 15 Jahre alt. Meine Laura Star ist erst 1 Jahr jung.:LOL:
    :cry:Brauche keine Hemden mehr zu bügeln.
    Habe früher aber darauf geachtet das nicht mehr als 5 Hemden in die WaMa kamen. Habe meinem Mann damals - er hat die WaMa bestückt und angeworfen - angedroht :rolleyes: wenn er sich nicht an meine Vorgaben halten würde müsse er seine Sachen selber bügeln. Hat er nur einmal gemacht, dann hatte er verstanden warum ich das gesagt habe.:whistle:
     
    #9

Diese Seite empfehlen