Roter Krautsalat - mal anders

Dieses Thema im Forum "Salate: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Holla_die_Waldfee, 22.08.15.

  1. 22.08.15
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Roter Krautsalat - mal anders


    400 g Rotkohl
    5 EL Olivenöl
    1 EL Senf (ich habe den mittelscharfen genommen)
    2,5 EL Apfelessig
    1 knapper TL Salz
    1 knapper TL schwarzer Pfeffer
    1 TL Honig


    Rotkohl in Stücken in den TM geben, restliche Zutaten dazu und 5 - 8 Sekunden auf Stufe 4 zerkleinern. (Sichtkontakt, hört auf, wenn der Salat kein genug ist!).
    Salat in eine Schüssel füllen.

    1 TL Öl
    125 geräucherte Speckwürfel (etwas mehr oder weniger ist egal)
    1 kleine rote Zwiebel
    1 roter Apfel
    2 EL Sonnenblumenkerne (oder grobgehackte Mandeln, Nüsse...)
    1 EL getrocknete Cranberrys


    Zwiebel in Streifen, Apfel in nicht zu kleine Würfel schneiden (oder die Zwiebel 2 - 3 Sekunden, Stufe 5 im TM zerkleinern).
    Speck in einer Pfanne in dem Öl gut ausbraten.
    Zwiebel dazugeben und andünsten, Apfelwürfel dazu und kurz mitdünsten.
    Zum Schluss die Sonnenblumenkerne ca. 1/2 Minute mitbraten lassen.

    Pfanneninhalt über den Rotkohl geben, Speck und Cranberrys dazu und gut vermischen.

    Etwas durchziehen lassen.

    Lecker! :)
     
    #1
    hejula, Gaby2704, pebbels und 2 anderen gefällt das.
  2. 26.08.15
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo,

    diesen Rotkrautsalat durfte ich am Sonntag probieren und er ist wirklich sehr lecker und empfehlenswert...
    ...
     
    #2
  3. 27.08.15
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Gabi,
    Das hört sich lecker an,werde ich bald ausprobieren :)
    LG,
     
    #3
  4. 29.11.16
    Klaus1985
    Offline

    Klaus1985

    Als Salatfan werde ich das mal ausprobieren, danke !
     
    #4
    Holla_die_Waldfee gefällt das.
  5. 29.11.16
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Ein fröhliches Grüss Gott Klaus1985,

    Erstmal möchte ich Dich ganz herzlich bei uns willkommen heissen.
    Hier findest Du viele tolle Rezepte, Tips, Ratschläge.. von ganz vielen Usern. Sie alle geben sich großartige Mühe und investieren teilweise sehr viel Zeit.
    Daher würde ich Dich bitten, dass Du eine freundliche Anrede und ein Wort des Abschieds in Deinen Beiträgen verwendest.
    Das ist hier so üblich.. und schenkt dem anderen Respekt.

    Ich wünsche Dir viel Spass beim Stöbern und würde mich freuen, wenn ich wieder von Dir lese.

    Herzlichst Tatjana
     
    #5
    pebbels gefällt das.
  6. 29.11.16
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo,

    würde den Salat gerne am Samstag auf einen Geburtstag mitnehmen, müsste ihn aber schon freitags vorbereiten. Ist die Durchziehzeit zu lang?
     
    #6
  7. 30.11.16
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, hejula!

    Bereite doch den reinen Salat und die "Extrazutaten" wie angegeben getrennt vor und vermische diese dann erst dann am Samstag.
     
    #7
    hejula und Holla_die_Waldfee gefällt das.
  8. 01.12.16
    Ereschi
    Offline

    Ereschi

    Hallo hejula,

    Ich finde ein gut durchziehender Krautsalat sehr lecker. Lass ihn über Nacht einfach durchziehen. Wichtig ist natürlich vor dem Servieren gut durchmischen.
    Solange das kein Blattsalat ist habe ich kein Bedenken.
     
    #8
    hejula gefällt das.
  9. 04.12.16, 11:32 Uhr
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo,

    hier meine Rückmeldung:

    habe den Salat nun doch kurzfristig zubereitet (ca 4 Std vor der Party), würde ihn beim nächsten Mal tatsächlich schon am Vortag machen, er war mir nicht gut durchgezogen. Evtl würde ich dann die Äpfel erst kurz vor Verzehr zugeben.

    Ein tolles Rezept (habe etwas mehr Soße gemacht), welches jetzt Weihnachten erneut auf unserem Speiseplan steht.
     
    #9
    Holla_die_Waldfee und Saint-Louis gefällt das.
: low carb / logi, glutenfrei

Diese Seite empfehlen