Rotes Enten-Curry (Thai)

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von KleineEule, 04.06.11.

  1. 04.06.11
    KleineEule
    Offline

    KleineEule

    Hallo Ihr Lieben.

    Gestern gab es bei uns ein sehr leckeres thailändisches Essen, das ich mal mit dem TM ausprobiert habe. Und was soll ich sagen!? Typisch TM: einfach und lecker. :)

    Also: Hier für euer Fernweh ;)


    ca. 400 – 500 g Entenbrustfilet, (gibt es bei Aldi), aufgetaut
    waschen, trocken tupfen, Haut mehrmals einschneiden, mit Salz würzen.
    Dann in heißer Pfanne / Wok braten: Erst die Seite mit der Haut für ca. 10 Minuten, dann noch einmal etwa 15 Minuten die andere Seite. (anschließend herausnehmen, abkühlen lassen und in „essbare“ Streifen schneiden

    Reis kochen (habe ich separat gekocht)

    1 Knoblauchzehe
    1 Stengel Zitronengras (ohne die äußerste Schicht, etwas zerkleinert)
    im Mixtopf zerkleinern, evtl. alles nach unten schieben
    400 ml Kokosmilch
    knapp 2 EL rote Currypaste
    6 Kaffir-Limettenblätter
    5 Min. / 100 Grad / Linkslauf / Stufe 2
    400 ml Wasser (Dose auffüllen, so kommt man an den Rest Kokosmilch!)
    500 g Thai-Auberginen (die etwa Tischtennisballgroßen), geviertelt
    ein Glas Bambusschößlinge (in Scheiben)
    15 Min. / 100 Grad / Linkslauf / Stufe 2
    (Achtung: Kann überkochen; ich habe nach dem Erreichen von 100 Grad auf 90 Grad runtergedreht, dann blubberte es noch, aber es lief nichts mehr über)
    das zerkleinerte Entenfleisch
    dazugeben und 3 Min. / 90 Grad / Linkslauf / Stufe 2
    2 EL Fischsauce
    2 TL brauner Zucker
    etwa 30 Blätter vom Thai-Basilikum
    5 Sek. / Stufe 4

    Zusammen mit dem Reis servieren.


    Hoffe, es schmeckt euch ebenfalls!

    Liebe Grüße
    kleineEule
     
    #1
  2. 21.09.11
    Filzfee
    Offline

    Filzfee

    Oh, das ist schon gespeichert und wird schnell ausprobiert :) Ich habe meinen TM31 heute erst bekommen und freue mich schon riesig auf's Wochenende mit viel Zeit zum ausprobieren! Werde vom Ergebnis berichten! =D
     
    #2
  3. 22.09.11
    KleineEule
    Offline

    KleineEule

    Liebe Filzfee,
    herzlichen Glückwunsch zum TM. Jede Wette, du wirst dich innerhalb kürzester Zeit fragen, wie du all die Jahre lang Spaß in der Küche haben konntest - OHNE Thermomix. :) Ganz viel Spaß beim Ausprobieren. Wenn das Enten-Curry dabei wäre, würde ich mich natürlich freuen! :)

    LG
    kleineEule
     
    #3
  4. 23.09.11
    Katrin1965
    Offline

    Katrin1965 Inaktiv

    Hallo KleineEule,

    ich sehe schon es wir mal wieder Zeit einige Zutaten zu bestellen, da läuft einem ja wirklich das Wasser im Mund zusammen :rolleyes: Da wird der TM31 demnächst mal wieder ein paar Extra-Schichten einlegen müssen. Wir sind auch große Fans der thailändischen und generell der asiatischen Küche.

    Welchen Reis habt ihr denn für das Rezept verwendet? Normalen Basmati Reis oder doch dunklen Naturreis?

    LG
    Katrin
     
    #4
  5. 24.09.11
    KleineEule
    Offline

    KleineEule

    Oje, Katrin... Musst du die asiatischen Zutaten immer im Internet bestellen? Hier gibt es zum Glück zahlreiche asiatische Supermärkte. So ist schon der Einkauf immer spannend. :)
    Ich habe ganz normalen ("weißen") Reis genommen, wahrscheinlich Basmati.

    Viel Spaß beim Ausprobieren und liebe Grüße
    kleineEule
     
    #5
  6. 25.09.11
    Katrin1965
    Offline

    Katrin1965 Inaktiv

    Ja, bei uns gibt es leider keine in der Nähe. Dann wird es wohl Basmati gewesen sein. Danke, wir werden das Rezept demnächst ausprobieren.
     
    #6

Diese Seite empfehlen