Rotwein-Taler

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von CoffeeCat, 05.12.10.

  1. 05.12.10
    CoffeeCat
    Online

    CoffeeCat

    Hallo zusammen,

    dieses Rezept habe ich hier bisher nicht gefunden, sie schmecken aber sehr gut und so möchte ich sie euch nicht vorenthalten.

    Rotweintaler

    Zutaten:
    280 g Butter
    150 g Zucker
    1 Ei
    500 g Mehl
    1 Päckch. Backpulver
    2 Essl. Kakaopulver
    6 Essl. Rotwein

    400 g Himbeerkonfitüre (oder was man sonst gerne mag)
    150 g Zartbitter-Kuvertüre

    Zubereitung:
    Butter, Zucker und Ei Stufe 4, 2 Minuten.
    Mehl, Backpulver, Kakao und Rotwein dazugeben, Stufe 4 – 5, 1 Minute, mit dem Spatel nachhelfen.

    Teig in Klarsicht-Folie wickeln und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

    Backofen auf 175 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen.
    Konfitüre erwärmen, damit sie streichfähig ist.
    Kuvertüre schmelzen.

    Teig ausrollen und Formen ausstechen (ich habe einfach eine runde Form genommen).
    Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche verteilen.

    Ca 10 – 12 Minuten backen.

    Heiße Plätzchen mit einem Spatel vom Blech nehmen (vorsicht, sie brechen leicht).

    Ein Plätzchen mit Konfitüre bestreichen und ein zweites auflegen.
    Wenn alle Plätzchen-Doppeldecker fertig sind zur Hälfte in Kuvertüre tauchen.

    Wer mag kann noch Haselnüsse oder Kokoflocken auf die Kuvertüre streuen.
    Gutes Gelingen.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #1
  2. 06.12.10
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Huhu,

    danke für das Rezept. Die Platzerl schauen echt gut aus und sind so richtig nach meinem Geschmack. Werden sofort nachgebacken, da ich die Zutaten noch im Hause habe.
     
    #2
  3. 06.12.10
    CoffeeCat
    Online

    CoffeeCat

    Hallo Swantje,

    meine Kollegen haben heute von den mitgebrachten Rotweintalern keinen übrig gelassen.... ;)
    Hoffe, Sie schmecken dir.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #3
  4. 23.11.11
    CoffeeCat
    Online

    CoffeeCat

    Hallo Ihr Lieben,

    auf diese Sorte wollten wir auch dieses Jahr nicht verzichten ... diesmal keine Taler sondern Kleeblätter, aber nicht weniger lecker.
    Ein Teil davon ist mit Pistaziencreme gefüllt, die war noch von den Schoko-Pistazien-Kringeln übrig .. schmeckt aber auch unheimlich gut.
    Viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #4
  5. 05.12.12
    CoffeeCat
    Online

    CoffeeCat

    Hallo zusammen,

    dieses Jahr sind zwei Plätzchen am Rand beim Backen etwas hochgebogen worden und zufällig habe ich genau die beiden beim Zusammenkleben erwischt ...
    sieht aus, wie MickJaggers Lippen ;)

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #5

Diese Seite empfehlen