Rotwein Zwetschgen - Zwetschgen eingelegt in Rotwein für den Vorrat

Dieses Thema im Forum "Rezepte Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von emeuer, 01.09.13.

  1. 01.09.13
    emeuer
    Offline

    emeuer

    Hallo,
    ich war mir etwas unsicher, wo ich das Rezept einstelle. Wir essen es zu Vanilleeis oder Quarkcreme. Deshalb stelle ich es mal bei den Nachtischen mit ein.
    Dieses Jahr ist ja wieder ein gutes Zwetschgenjahr!

    Rotweinzwetschgen


    0,7 Liter Rotwein
    1/2 EL Gewürznelken (eher weniger)
    5 Zimtstangen
    750 g Zucker
    3 kg Zwetschgen (entsteint gewogen)
    4 EL Gelierzucker 2:1 oder etwas Geliermittel

    Zwetschgen mit Zucker und Gelierzucker vermischen. Rotwein mit den Geschmackszutaten dazugeben und unter Rühren erhitzen. NICHT KOCHEN (sonst verfliegt ja der Alkohol :))
    Am naechsten Tag nochmals erhitzen und in Twist Off Gläser abfüllen.

    Zur Haltbarkeit kann ich keine Angaben machen, aber wir haben vor kurzem noch ein Glas vom letzten Jahr geöffnet und das war noch gut.

    Viel Spaß beim Probieren!

    Esther
     
    #1
  2. 05.09.13
    Leckerschmecker
    Offline

    Leckerschmecker

    Hallo Esther,

    habe dein Rezept gestern gemacht. Ist super lecker!
    Heute habe ich alles abgefüllt. 6 grosse Gläser sind voll geworden.
    Danke für das schöne Rezept.
    Leckerschmecker
     
    #2
  3. 05.09.13
    emeuer
    Offline

    emeuer

    Hallo,
    Danke Dir! Ich habe diese Woche auch einen großen Pott gemacht. Wird dann an Weihnachten verschenkt!

    LG
    Esther
     
    #3
  4. 06.09.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Esther,

    vielen Dank für das Rezept. Ich glaube, ich werde die Pflaumen einkochen (verlängert die Haltbarkeit).

    Rotweinsud über die Pflaumen geben und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag in Einweckgläser geben und bei 90° 30 Minuten in den Einkochautomat.

    Jetzt muss ich nur noch Pflaumen/Zwetschgen bekommen.......
     
    #4

Diese Seite empfehlen