Rotweineis

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von katjuscha, 10.08.08.

  1. 10.08.08
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Hallo,
    vorgestern bei einer Vorführung schwärmte eine Teilnehmerin von dem Rotweineis aus dem roten Buch "Jeden Tag genießen"
    Hat jemand von euch schon das Eis gemacht, und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
    Meint ihr, dass man die Masse , wie im Rezept beschrieben, im TM machen könnte, dann aber in der Eismaschine weiter vorgehen könnte? Das Einfrieren in Eiswürfelbehältern mag ich nicht so, ich verschütte immer die Hälfte:confused:...
    Gruß,
    Katjuscha:p
     
    #1
  2. 10.08.08
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    AW: Rotweineis

    Hallo Katjuscha!
    Ich habe das Eis schon gemacht und könnte mir vorstellen, dass es in der Eismaschine funktioniert. Probiers doch einfach aus und berichte uns, wie es war!
     
    #2
  3. 10.08.08
    Hapa
    Offline

    Hapa Küchenfee

    AW: Rotweineis

    Warum nimmst du nicht die fertigen Tüten für Eiswürfel ,machen sich perfekt und schließen sich von selbst wenn Beutel voll ist
    gruss Hapa
     
    #3
  4. 10.08.08
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    AW: Rotweineis

    Hallo Katjuscha!

    Das Eis ist wirklich spitze! War eines meiner ersten Eis-Rezepte die ich im TM ausprobiert habe. Funktioniert bestimmt auch in der Eismaschine. Viel Erfolg!
     
    #4
  5. 11.08.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    #5
  6. 12.08.08
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    AW: Rotweineis

    Hallo,
    vielen Dank für eure Hinweise, ich habe heute das Eis gemacht, aber nur die Hälfte der Zutaten, um zunächst zu sehen, wie es wird -es ist in der Eismaschine sehr gut geworden, allerdings musste ich ein wenig improvisieren:bevor man die Masse in die Eismaschine gibt, soll sie im Kühlschrank gekühlt werden, also habe ich die Masse für 2 Stunden im Kühlschrank gehabt. Ihr( erfahrene Köchinnen !) könnt euch vorstellen, was daraus wurde:confused::durch die Butter eine feste Masse. Ich habe einen Becher Joghurt darunter gemischt (150g), dann konnte ich die Masse leicht in den Eisbereiter gießen.Das Eis ist wunderbar cremig, mit einem ganz zarten Joghurtgeschmack.Ich werde das immer so machen, in der Hoffnung, dass dann vielleicht doch ein ganz klein wenig weniger Kalorien auf meinem Bauch landen, nach dem Buch sind es 424kcal pro Portion:-(
    Danke, Jutta, für den Tipp mit dem Glühwein, das Eis kommt in der Adventszeit dran.
    Die fertigen Tüten habe ich auch,Hapa, aber irgendwie stelle ich mich blöd an, und jede Menge landet auf der Arbeitsplatte, statt in der Tüte.Ich glaube, ich muss das mal üben...
    Liebe Grüße,
    Katjuscha:p
     
    #6
  7. 12.08.08
    Mone74
    Offline

    Mone74 Mone74

    AW: Rotweineis

    Hallo Katjuscha!

    Stecke einen Trichter in die Öffnung dieser Eiswürfelbeutelchen. Dann klappt es viiiiieeeel besser.
     
    #7
  8. 13.08.08
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    AW: Rotweineis

    Liebe Mone,
    danke für den Tipp mit dem Trichter, so werde ich es das nächste Mal machen.=D
    Liebe Grüße
    Katjuscha
     
    #8
  9. 13.08.08
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    AW: Rotweineis

    Hallo, Ihr Lieben:),
    ich muss gerade noch ein Briefchen losschicken: Unser Wunderkessel liefert uns nicht nur leckere Rezepte, sondern verbessert auch meine Geographie-Kenntnisse:rolleyes:!!! Gerade habe ich gesehen, wo Dorsten liegt-die Gegend ist mir völlig fremd, aber gleich kommt der Gedanke: Diese Gegend Deutschlands muss ich auch mal kennenlernen.:rolleyes:
    Gruß,
    Katjuscha:p
     
    #9
  10. 13.08.08
    Mone74
    Offline

    Mone74 Mone74

    AW: Rotweineis

    Hallo Katjuscha!

    Gern geschehen.
    Achja, und hier ist es wirklich sehr schön. Auch im Ruhrgebiet gibt es noch Grünflächen :glasses8:! Überzeug dich doch mal und klopf mal an.
    Wo liegt eigentlich der Ortenaukreis??
     
    #10

Diese Seite empfehlen