Rührei ohne Fett zubereiten?

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Texasfan, 28.03.07.

  1. 28.03.07
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo zusammen!

    Bin ja gerade so richtig am Fasten und will alles ohne Fett zubereiten.
    Hab jetzt in einer beschichteten Pfanne Rührei mit klein geschnittenen Tomaten zubereitet.
    Leider waren meine Eier unten ziemlich dunkel.:mad:
    Ich dachte mir, das kann ich doch auch im V*roma gut zubereiten und stocken lassen..... nur wie mache ich das??
    Vielleicht habt ihr ja einen Tip für mich??

    Gruß
    Texasfan :usa2:
     
    #1
  2. 28.03.07
    Phenomer
    Offline

    Phenomer

    AW: Rührei ohne Fett zubereiten?

    Hallo Texasfan,

    wenn Du das im Varoma machen magst, dann würde ich aber ein Küchentuch oder ähnliches reinlegen. Versuch es doch mal so ähnlich wie den Eierstich aus dem grundkochbuch, nur dass Du öfter mal den Deckel abhebst und umrührst.

    Aber in der beschichteten Pfanne müsste das auch einfach klappen. Man muss nur öfter rühren.

    Mehr fällt mir dazu leider auch nicht ein,

    Daniela
     
    #2
  3. 28.03.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Rührei ohne Fett zubereiten?

    Hallo Texasfan,
    ich mache Rührei/Spieleglei in einer beschichteten Pfanne - nehme aber statt Fett Mineralwasser mit Kohlensäure,das hat bis jetzt immer geklappt.
     
    #3
  4. 28.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rührei ohne Fett zubereiten?

    Hallihallo!!

    Also ich hätte da mehere Ideen.

    1. Du kannst es im Va*oma laut Kolleginnen machen. Du mußt dafür Backpapier reinlegen und dann darauf das Rührei. Ich habe es noch nicht probiert.

    2. Wenn Du im Besitz von einer AMC-Pfanne sein solltest geht das natürlich auch, aber ich denke einmal auspinseln müßtest Du schon evtl.

    3. Von WW gibt es eine Folie, die Du in die Pfanne legen kannst und dann brauchst Du auch kein Fett. Ich habe es ein paar Mal mit meinen heißgeliebten Bratkartoffeln ausprobiert und das klappt wirklich sehr gut.

    4. In einer beschichteten Pfanne brauchst Du auch kein Fett, wie schon beschrieben.

    Aber so ganz ohne Fett ist nicht wirklich gesund!!!!
    Viel Glück damit.......
     
    #4
  5. 28.03.07
    Monita
    Offline

    Monita

    AW: Rührei ohne Fett zubereiten?

    Hallo Texasfan,

    ich hätte da noch einen Vorschlag. In der Mikrow*lle. Mache ich auch öfter. Du musst nur die Eier und Gewürze(Pfeffer, Salz,Frühlingszwiebeln, Schnittlauch......oder was du sonst so magst. )
    in einer Tasse oder Schüssel verrühren und dann ab in die Mikrow*lle. Aber ganz wichtig, dabei stehen bleiben das ei geht richtig schnell auf!!!! dann unmrühren, wieder hinein, wenn es flüssig ist, umrühren, noch einmal hinein und dann musst du per Augenmass abwägen, ob festes Ei:-O oder Schlabberei:-O .

    LG
    Monita
     
    #5
  6. 28.03.07
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Rührei ohne Fett zubereiten?

    Leute,
    Ihr seit wieder mal spitze.
    Werde jetzt die ganzen Vorschläge so nach und nach probieren und dann berichten, welche Art am Besten geklappt hat.

    Danke für eure Tipps

    Gruß
    Texasfan :usa2:
     
    #6
  7. 28.03.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Rührei ohne Fett zubereiten?

    Ich mache Rührei in zwei Varianten. Im Mixtopf und daempfen im Garaufsatz
    funktionieren beide fuer mich. Im Garaufsatz zerkleinere ich es mit einen Loeffel und das Ei ist erst auf Aluminiumfolie (Platz lassen irgenwo fuer den Dampf )
    Oben mache ich das Rührei mit Kraeutern und kleinere Mengen ... im Mixtopf mache ich groessere Mengen und oft mix ich noch andere Sachen rein wie Paprika, Zwiebeln..
    und hier
    http://www.wunderkessel.de/forum/snacks-fleisch-fisch/9745-krabben-ruehrei-schwarzbrot-tm-31-a.html

    Cheers
     
    #7
: diät

Diese Seite empfehlen