Rührei

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sabine67, 30.06.05.

  1. 30.06.05
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    im TM geht das und wenn ja: Wie?!

    Gruß Bibi
     
    #1
  2. 30.06.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Bibi, es soll gehen, ich habe es nach dem frz. Buch versucht, aber es ist nur Brei geworden, hat noch nicht mal der Hund gemocht.... Evtl. weiss ja jemand, bei welcher Temperatur wie lange man das machen muss?? Ich wäre auch interessiert....
    Mo
     
    #2
  3. 01.07.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Sabine,

    ich glaube das Rezept stand in dem Anleitungsheft vom TM21. Es war ein weisses Heft, welches erklaert, Milchreis zu kochen, Sahne zu schlagen , usw. Da ich den TM21 verkauft habe, habe ich die Anleitung leider nicht mehr :wink: .

    Liebe Gruesse
    Elli
     
    #3
  4. 01.07.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo,

    ich habe das Rezept suche es nachher raus und schreibe es rein.

    Viele Grüße

    Geli :wave:
     
    #4
  5. 01.07.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo Bibi,

    hier nun das Rezept für Rühreier im TM. Habe es aber noch nie ausprobiert, kannst ja mal schreiben wie es geklappt hat.

    40g Butter
    6 große Eier
    50ml Sahne
    1/2 TL Salz
    ein bißchen Pfeffer
    wer es mag, 2 EL Schnittlauch

    Mit Rühraufsatz Butter 1min./90°C/Stufe 1 erhitzen.
    Alles außer Schnittlauch hineingeben und 4min./90°C/Stufe 1, danach Schnittlauch dazu und 2min. Stufe2 verrühren.

    Viele Grüße

    Geli :wave:
     
    #5
  6. 03.07.05
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi Geli,

    ich hoffe das ist nicht 1:1 das Orignialrezept. Denn das wäre hier nicht erlaubt. Leider muss ich darauf hinweisen, weil das Thema Copyright ein sehr sensibles ist und bitte um Verständnis - ist nicht böse gemeint.

    Ciao,
    Sacha
     
    #6
  7. 03.07.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo Sacha,

    nein natürlich nicht. Habe mir aber auch schon Gedanken gemacht ob ich es denn genug verändert habe. Ich hoffe ich habe es richtig gemacht.
    Und böse bin ich dir schon garnicht =D . Aber vielleicht kannst du mir ja mal schreiben auf was ich achten muss.
    Gruß

    Geli :wave:
     
    #7
  8. 03.07.05
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi,
    super, da bin ich beruhigt ;)..
    Bei nicht TM-Rezepten ist es ja überhaupt kein Problem, da entstehen durch die Anpassung schon genug Veränderungen. Aber bei TM-Rezepten aus fremden Quellen ist es schwierig. Bei Allerweltsrezepten wie Apfelkuchen oder Tomatensauce gibt es zwangläufig Ähnlichkeiten aber wenn es was ausgefallenen ist, das man nur sehr selten findet (Stichwort: Krimitambo) sollte man schon darauf achten, die Zutaten ein wenig zu variieren. Bei einem Rechtsstreit wäre das wohl von Fall zu Fall unterschiedlich. Alles sehr vage Angaben, ich weiss. Genauer kann ich es irgendwann in den nächsten Monaten sagen. Dann werde ich einen Artikel dazu schreiben und unter Neuigkeiten ankündigen.

    Ciao,
    Sacha
     
    #8
  9. 18.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rührei

    Hallo zusammen,

    ich habe das Rührei heute probiert, mit Jaques, aber das hat gaaar nicht funktioniert. Auch nach fast 10 Minuten war das Ei immer noch flüssig. Dafür war aber der Topf unten richtig schön angebrannt. :cussing:
    Mal sehen, ob ich mich da nochmal dran wage.

    Gruß
    Tanja
     
    #9
  10. 18.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rührei

    Hallo,

    ich habe einen Einbau-Kombidampfgarer und dort habe ich mit der reinen Dampfgarfunktion schon einmal Rührei zubereitet.
    Dazu wird ein Gefäß mit Deckel mit Butter eingefettet, dahinein kommt die Rühreimasse. Das Gefäß kommt mit Deckel in den Dampfgarer und nach einer von der menge des Rühreis abhängiger Zeit ist das Rührei fertig.

    Mein Geschmack ist es allerdings nicht so, da ich es gerne mag, wenn des Rührei etwas Kruste bekommt.

    Ich würde es mit einem geschlossenen Gefäß (evtl. mit Alufolie abgedeckt) im Varoma-Aufsatz versuchen.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #10
  11. 18.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Rührei

    Hallo Bibi!

    .... und hier ist ein Rührei-Rezept von Siamkatze, was ich selbst schon ein paar Mal gemacht habe und das auch gut geklappt hat!

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #11

Diese Seite empfehlen