Rührkuchen ohne Zucker für die kleine Kaffeerunde

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Mickeymaus, 07.05.12.

  1. 07.05.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallihallo!
    Da wir nur zu zweit sind, backe ich am liebsten trockene Kuchen, denn die kann man länger aufheben. Trotzdem kommt es häufig vor, daß ich entweder gleich die Hälfte einfriere, oder nach etlichen Tagen den Rest entsorge!
    Meine Gefrierschränke sind schon übervoll, deshalb hab ich mir jetzt eine kleine Springform mit Locheinsatz gekauft, Durchm. 16 cm.
    Hab gleich die Zutaten von unserem Lieblingskuchen reduziert und ausprobiert. Da ich Zucker möglichst vermeiden will, habe ich stattdessen Stevia Backsüße genommen. Wurde super! Grad richtig für uns!
    Viell. geht es einigen von Euch auch so, drum stell ich das Rezept mit den reduzierten Zutaten mal ein.

    Rührkuchen ohne Zucker für die kleine Kaffeerunde

    Zutaten:
    4 Eier
    40 g Stevia Backsüße
    100g Mehl
    1/4 P Weinsteinbackpulver
    50g Öl (ich nehme Rapsöl wegen dem Omega3)

    Zubereitung
    Eier trennen, Eigelb und Backsüße in den Mixtopf geben und ca. 8 Sek/Stufe 5 verühren.
    Eiweiß zu Schnee schlagen (mach ich am liebsten mit dem Handmixer), dazugeben. Mehl und Backpulver drübersieben, das Öl (man kann auch zerlassene, wieder abgekühlte Butter, nehmen) dazugeben und kurz auf Stufe 4 darunterheben.
    In die gefettete und ausgebröselte Form füllen und bei 170° ca. 50 Min. backen (Stäbchenprobe).
    Nach dem Abkühlen entweder mit Puderzucker bestäuben, oder mit irgendeinem Guß überziehen

     
    #1
  2. 08.05.12
    Aussteiger Deluxe
    Offline

    Aussteiger Deluxe

    Hallo pedi, vielen dank für das tolle Rezept für "2"! Wir sind auch nur zu zweit, und ich suche hier im Kessel ständig Rezepte für 2 Personen!
    ich benutze ebenso Stevia , aber zum Backen hernehmen habe ich mich noch nicht getraut, da man sagt, es fehlt das "backvolumen" danach. Und 40g Stevia -wie hier im Rezept - entsprechen ja 200g Zucker! ist das nicht zuviel?
    LG Petra
     
    #2
  3. 08.05.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo Petra!
    Zu Deinem Kommentar:
    1. bin ich nicht Pedi, sondern ihre Mama Helen,
    2. hab ich mir extra zum Backen Stevia Backsüße gekauft, da ist das Verhältnis 1:4 und
    3. stehen im normalen Rezept 300g Zucker, wären also für den kleinen Kuchen 150g. Keine Angst, die 2g Stevia mehr fallen nicht ins Gewicht!
    Danke, daß Du Dir Gedanken gemacht hast!
    Übrigens wohnen wir beide ziemlich nahe beieinander(Ich wohne in einer Nachbargemeinde von Deinem Ort)! :)
     
    #3
  4. 08.05.12
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo Helen,

    ist die Backsüße von ASAL?
     
    #4
  5. 08.05.12
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Nein, ich hab sie im I-Net gekauft. Hier der Link: Stevia-Crystal Backsüße. Hab mich Ende letztes Jahr damit eingedeckt, aber nun gibt es das ja viel günstiger in jedem gutsortiertem Supermarkt. Von welchem Hersteller es im Endeffekt ist, ist ja Wurscht, Hauptsache, es ist ersichtlich, was es beinhaltet!
     
    #5

Diese Seite empfehlen