Rührkuchen - "speckig"???

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sternchen1960, 07.06.09.

  1. 07.06.09
    sternchen1960
    Offline

    sternchen1960

    Hallo Ihr Lieben,

    so langsam krieg ich wirklich die Krise. Ich backe Brote und Kuchen in sämtlichen Variationen ohne Probleme, aber mit Rührteigen stehe ich einfach auf Kriegsfuß. Meistens wird mein Rührkuchen "speckig", egal welches Rezept ich benutze. Könnt Ihr mir vielleicht mal mit ein paar Tipps helfen?
     
    #1
  2. 07.06.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Doris,

    hast du vielleicht das Mehl zu lange und auf zu hoher Stufe untergerührt?
    Mehl sollte man immer nur ganz kurz unterrühren, da der Mixi eine extrem hohe Drehzahl hat und mit einem Handrührgerät nicht zu vergleichen ist.
     
    #2
  3. 07.06.09
    alex70
    Offline

    alex70

    hallo Doris,

    ich habe es aufgegeben im TM meine Rührkuchen zu machen.
    Hefeteig funktioniert bei mir einwandfrei, aber einen guten Rührkuchen wie aus der Küchenmaschine noch nie.
    Also nehme ich für Rührkuchen die Küchenmaschine und für alles andere den TM.
     
    #3
  4. 07.06.09
    sternchen1960
    Offline

    sternchen1960

    Hallo Christine,

    danke für Deine Antwort. Ich hab gestern einen Marmorkuchen ganz genau nach Rezept gebacken und was war das Ergebnis: Speeeckig:confused::confused::confused:
     
    #4
  5. 07.06.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    nicht so schnell aufgeben!!!

    Ich hatte am Anfang auch Probleme!

    Mittlerweile funktionierts auch bei mir!

    Vielleicht wollt ihr ja mal den Rührkuchen probieren!

    Dieses Rezept könnt ihr abwandeln, auch als Marmorkuchen.

    Den Tiroler Nusskuchen wird bei mir auch genial und meine Familie liebt ihn!

    Also, nicht aufgeben, es lohnt sich!

    Ich nehme auch immer den Spatel zu Hilfe, dann geht das beim Rühren im Topf schneller!
     
    #5
  6. 07.06.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo,

    also seit ich das Mehl nur noch kurz rühre, klappt auch bei mir der Rührkuchen, das war aber nicht immer so ;)
    wo ich immer noch nicht das optimale Rezept gefunden habe ist beim Biskuit. Ich glaube ich habe bereits alle Rezepte hier im WK getestet, aber wenn ich mit dem Handrührgerät meinen Biskuit mache wird er immer doppelt so hoch und viel fluffiger als im TM.
    Aber das ist mir mittlerweile wurscht, weil für alles andere ist er doch nur genial und damit kann ich gut leben =D
     
    #6
  7. 07.06.09
    Alika
    Offline

    Alika Sponsor

    Hallo,

    ich hatte auch immer Probleme mit dem Rührkuchen. Aber seitdem ich das Mehl nur noch kurz unterrühre ist es besser geworden.
    Beim Bisquit finde ich auch dass er, wenigstens bei mir, mit dem Handrührgerät besser gelingt. Mache ihn aber auch hin und wieder mit dem TM nach dem Rezept von Petra.

    Liebe Grüße
     
    #7
  8. 07.06.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    wie schon erwähnt, darf das Mehl wirklich nur für 4-5 Sekunden untergerührt werden,
    evtl. Pause und "blub" machen lassen, und nochmal 2 Sekunden.
    Das hat mir ein Konditor vor TM-Zeiten schon erklärt, daß das Mehl möglichst kurz
    untergerührt werden muß, beim TM sind das auf alle Fälle unter 10 Sekunden ;)
     
    #8
  9. 07.06.09
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Doris,

    kann mich der Meinung der anderen nur anschließen. Mehl mit Backpulver nur ganz kurz unterrühren, ggf. mit dem Spatel noch nachhelfen und dann ab in den Ofen.
    Dann sollte es klappen.
    Nicht aufgeben! ;)
    Herzliche Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #9
  10. 07.06.09
    sternchen1960
    Offline

    sternchen1960

    Hallo Ihr Lieben,

    dank für Eure Tipps. Nein - ich werde nicht aufgeben!!! Als nächstes werde ich Goldfisch's Rührkuchen-Rezept probieren und anschließend wieder berichten.

     
    #10
  11. 07.06.09
    Liz
    Offline

    Liz

    Hallo Christine,

    kann ich nicht verstehen. :confused:Es ist doch gerade toll mit dem TM. :pProbiere doch mal den Super-Bisquit mit Gelinggarantie und halte Dich genau an das Rezept und Zubereitung. Ich hatte früher nie einen so tollen Bisquit und habe ihn mind. 10-12 x bereits gebacken (meist auf Anfrage von Freunden)
    Probiers einfach nochmal - ich wünsch Dir viel Erfolg
     
    #11
  12. 07.06.09
    sternchen1960
    Offline

    sternchen1960

    Hallo Liz und Christine,

    diesen Super-Biskuit mit Gelinggarantie backe ich auch immer und der gelingt auch immer super. Wenn mein Rührkuchen dann auch so wird, bin ich zufrieden.
     
    #12
  13. 08.06.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Liz,

    hab ich schon getestet, aber der kommt an meinen mit Handmixer gerührten Biskuit nicht ran. Er ist nicht schlecht, aber bei weitem nicht so hoch und fluffig wie mein bisheriges Rezept. :rolleyes:
     
    #13
  14. 12.06.09
    sternchen1960
    Offline

    sternchen1960

    Hallo Siggi,

    ich habe gestern Deinen "Rührkuchen" gebacken, habe die Milchmenge durch Baileys ersetzt, und was soll ich sagen: er ist super geworden. Ich bin ganz stolz auf mich, dass ich doch einen Rührkuchen backen kann, der nicht speckig wird.

    Als nächstes werde ich dann den Tiroler Nusskuchen ausprobieren.

    Nochmals lieben Dank für Deine Hilfe.
     
    #14
  15. 12.06.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Doris,

    ich freu mich riesig, dass dir der Kuchen gelungen ist!

    Wenn du ein anderes Rezept hast, dann halte dich einfach an die Zubereitung vom Grundrezept und dir gelingt der Kuchen!

    Ich hab selber nur noch Probleme bei Rührkuchen mit Öl.

    Weiß nicht warum, denn ich liebe Eierlikörkuchen, der oft mit Öl zubereitet wird.

    Den Schokostreuselkuchen kann ich dir auch empfehlen, meine Kiddies mögen den auch gerne!
     
    #15

Diese Seite empfehlen