Rührteig-Apfelkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Pippilotta, 21.04.04.

  1. 21.04.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    speziell für Sandra aber auch für alle anderen Hexer und Hexen, hier unser Lieblings-Apfelkuchen-Rezept.

    125 g Butter oder Margarine
    125 g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    1 Prise Salz
    3 Eier

    in den James geben und 1 Min/St. 8 verrühren

    200 g Mehl
    2 gestr. Teel. Backpulver
    1-2 EL Milch

    dazugeben und 15 sek/St. 6 unterrühren, ggf. mit dem Spatel nachhelfen.

    Den Teig in eine gefettete Springform geben.

    750 g Äpfel schälen, vierteln entkeren und die Viertel mehrmals der Länge nach einritzen, den Teig damit von außen nach innen belegen. Wer mag kann noch 40 g Rosinen drübergeben (ich mach daß allerdings nicht!!)

    40 - 50 Min. Backen bei 180° Ober/Unterhitze (vorgeheizt) oder 160° Heißluft.

    Den Kuchen nach dem Backen entweder sofort bestriechen, mit 2 EL Aprikosenkonfitüre die mit 1 EL Wasser aufgekocht wurde, oder kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen (wir machen meistens die Puderzuckervariante weils noch schneller geht, Aprikose schmeckt aber auch nicht schlecht)

    Gutes Gelingen und liebe Grüße
    Pippilotta :wink:
     
    #1
  2. 16.05.08
    Mirellchen
    Offline

    Mirellchen

    AW: Rührteig-Apfelkuchen

    Hallo Pippilotta, habe mich heute an diesem Kuchenrezept probiert. Ist im Moment im Ofen. Freue mich schon aufs Kaffee trinken.

    Viele Grüße

    Mirella
     
    #2
  3. 16.05.08
    kulturbamse
    Offline

    kulturbamse Inaktiv

    AW: Rührteig-Apfelkuchen

    Hallo,

    das Rezept ist wirklich lecker. Ich nehme immer statt der ganzen Menge Mehl 125 gr. blütenzarte Haferflocken und 50 gr. Mehl. Dadurch wird der Boden besonders saftig. Außerdem streue ich vor dem Backen Mandelblättchen darüber. Man kann auch gehackte Nüsse nehmen. Anstatt der Äpfel sind ebenso Birnen als Belag möglich. Den Kuchen esse ich am liebsten warm mit Vanilleeis und Sahne. Bisher waren alle Gäste immer restlos begeistert und haben manchen "raffinierteren" Kuchen dafür stehen gelassen.

    Viele Grüße,
    kulturbamse
     
    #3
  4. 16.05.08
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: Rührteig-Apfelkuchen

    Hallo,

    das ist ja toll daß dieses Rezept daß schon vier Jahre hier schlummert ausprobiert wurde. Bei uns gehört der Kuchen zum Standard-Programm und wird immer wieder gern gegessen.

    @ Mirellchen
    bin mal gespannt wie dir der Kuchen geschmeckt hat.

    @kutlurbamse
    das mit den Haferflocken werd ich auch mal probieren, aber nur wenn meine Tochter nicht zusieht, denn sonst ißt sie den vielleicht gar nicht, die ist nämlich super-mägelig ;)

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #4
  5. 17.05.08
    Mirellchen
    Offline

    Mirellchen

    AW: Rührteig-Apfelkuchen

    Hallo Annemarie, der Kuchen hat lecker geschmeckt. Es blieb kein Stück übrig.
    Danke für das Rezept.
     
    #5
  6. 04.09.11
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Habe den Kuchen heute gebacken, wir fanden alle das er etwas trocken war. Mal sehen vielleicht schmeckt er morgen etwas besser.
     
    #6
  7. 04.09.11
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo flinkeMaus,

    das tut mir leid daß euch der Kuchen nicht geschmeckt hat, trocken fand ich den noch nie, ich hab keine Ahnung woran das liegen könnte.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #7

Diese Seite empfehlen