RuLas Fleischsalat

Dieses Thema im Forum "Salate: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von RuLa, 30.07.11.

  1. 30.07.11
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo Ihr Lieben,
    nachdem ich nach meiner Vorstellung hier im Kessel schon mehrfach gefragt wurde, was ich zu meinem 30-er Buffet meinen Arbeitskollegen vorgesetzt habe, hier mal ein Rezept von mir.
    Den Fleischsalat hab ich ursprünglich mal für zwei Fleischsalat-Liebhaber gemacht, die sich beschwert haben, dass der im Laden/Metzger so fad sei.
    Vorab erst mal sorry, wenn ich oft keine genauen Mengenangaben mache, aber ich mach das immer nach Geschmack, Bedarf und Gusto, ich hoffe, ihr verzeiht mir das.

    Los geht's.

    Zuerst einmal die Mayo im TM selber herstellen (die meisten wissen eh wie's geht):
    - 1 Ei
    - 10g Zitronensaft
    - ein bisschen mittelscharfer Senf (ca. 2 TL)
    - 1 Prise Pfeffer, etwas Salz
    - 250 g Öl (ich nehm immer Rapsöl)

    Ei, Zitrone, Senf, Pfeffer und Salz in den Mixtopf
    TM auf Stufe 4 und durch den Deckel langsam das Öl zulaufen lassen.

    So, das war die Mayo....

    Dann im Mixtopf ein kleines Stückchen geräuchterten Speck (ich schneid das Fett immer ab) zerkleinern. Der Speck gibt den Geschmack. Bitte auf das laufende Messer fallen lassen, ihr wisst ja, sonst verkantet es sich leicht....
    Danach 1 - 2 hartgekochte Eier zerkleinern.

    Jetzt ca. 1/4 Ring Lyoner und 1 kleine Scheibe Leberkäse in Streifen schneiden.
    Ebenso ein paar Cornichons in Streifen schneiden.

    Ca. 100 - 150 g Hinterschinken in kleine Stücke schneiden.

    Über die Lyonder, den Leberkäs und den Hinterschinken dann die Mayo, den pürierten Speck und die zerkleinerten Eier geben und vermischen. Das Ganze dann mit folgenden Zutaten abschmecken:
    - Salz
    - Pfeffer
    - ein wenig Paprikapulver
    - etwas Senf (kommt drauf an, wieviel man in die Mayo gegeben hat)
    - Gurkenwasser
    - ein bisschen Ketchup =D
    - Worcester Sauce
    - etwas Zitrone
    - einen kleinen Schuss Essig
    - und evtl. (wer Ketchup nicht so gern mag) ein bisschen Zucker.

    Fertig!

    Wer lieber mehr Mayo mag, kann natürlich auch mehr herstellen. Ist Geschmackssache.

    Bisher kam die Kalorienbombe beim männlichen Fleischessergeschlecht immer sehr gut an.

    Viel Spaß mit dem Rezept!
     
    #1

Diese Seite empfehlen