Rum- Fort Nudelsalat- a la Regina

Dieses Thema im Forum "Salate: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Reitschel, 03.08.08.

  1. 03.08.08
    Reitschel
    Offline

    Reitschel *

    Servus,

    angelehnt an diverse Nudelsalatrezepten hier mein Rum- Fort Nudelsalat
    (alles was im Kühlschrank rumliegt und fort muss =D)


    Rum- Fort Nudelsalat- a la Regina

    500 g Tagliatelle............................................bissfest kochen

    in den Mixtopf:
    1 Stange Lauch
    1 Rote Paprika...............................................mit Sichtkontakt in mittlere Stücke bei Stufe 5 - 6 zerkleinern und umfüllen

    1 Scharlotte
    4 Knoblauchzehen
    Ananasringe (Saft auffangen) ich hatte 1/2 Dose
    1/2 Pack. Fetakäse ..........................................auf Stufe 10 zerkleinern

    2 Döschen gek. Krabben in Knoblauchöl abseien und das Öl in den Mixtopf geben

    dann nach Belieben abschmecken mit:

    Kürbiskernöl, Balsamikoessig und den Ananassaft
    Zucker, Salz und Pfeffer
    viel Curry, wer mag bissi Gemüsebrühe..................das Ganze nochmal kräftig im TM vermischen

    Dann die Nudeln mit den Paprika/ Lauch und den Krabben in eine Schüssel füllen, das abgeschmeckte Dressing darüber und vermischen - darf ruhig über Nacht durchziehen.

    An Guadn
     
    #1
  2. 05.08.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    AW: Rum- Fort Nudelsalat- a la Regina

    Hallo Regina,

    das klingt aber gut, habe dieses Rezept sofort gespeichert!! :p

    LG
    Brit =D
     
    #2
  3. 11.01.09
    Kismet
    Offline

    Kismet

    Hallo,

    ich habe heute diesen Salat als Grundlage genommen, den Geschmack finde ich in Ordnung, nur das Zerkleinern des Gemüses im TM finde ich nicht wirklich glücklich gelöst, meines Erachtens ist das Gemüse dann viel zu klein, ist vielleicht auch Absicht, wir mögen da lieber etwas zum Beissen im Mund.
    Aber, wie gesagt, vom Geschmack her halt mal anders.
     
    #3
  4. 04.04.11
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo Regina,

    Krabben, Ananas, Schafskäse. Das liest sich schon alles gut. Dein Rezept wird gespeichert. Ich werde berichten, wenn wir den Salat gemappelt haben.
    Danke dir fürs Rezept.
     
    #4
  5. 05.04.11
    Brotstulle
    Offline

    Brotstulle Inaktiv

    Hallo Regina,
    danke Dir für das Rezept. Ich hatte im Urlaub mal einen ähnlichen Salat gegessen, aber konnte mich nicht mehr erinnern, was drin war und hab ewig nach dem Rezept gesucht.
    Ich schließe mich Kismet an, das Gemüse sollte nicht zu klein sein, aber das kann man ja selbst variieren. Die Ananas habe ich weggelassen, weil Obst und Gemüse für mich nicht so ganz zusammenpasst, also im Salat.
    Der Salat war aber super und hat Urlaubserinnerungen geweckt. :)

    Beste Grüße
     
    #5

Diese Seite empfehlen