Rumfort- Aufstrich auch zum Überbacken

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von casiotanzen, 13.11.08.

  1. 13.11.08
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,
    hab gestern eine Salatplatte gemacht und wollte nicht wieder nur Brot oder Toast dazureichen, also hab ich meinen Kühlschrank geplündert und Reste verbraucht:

    100g gekochten Schinken
    1-2 EL Quark (40%)
    1 Stück Parmesan (ca 50g)
    1 Stück Gouda (ca. 30g)
    1 Scheibe Schafskäse
    Salz > sparsam
    Pfeffer
    2 Knoblauchzehen
    Paprikaflocken oder Pulver

    auf Stufe 5 ca. 10 sec und auf getoastete Toastbrotscheiben streichen (ich hab Vollkorntoast genommen) ab in den Backofen auf 180° C für 15 Min.
    (je nach Backofen)

    Vielleicht schmeckts Euch ja auch so wie uns >Im Übrigen glaubt mein Mann, der TM 31 wurde nicht von Menschenhand erschaffen, was der alles kann...muss eine höhere Macht dahinterstecken<:happy_big:

    Liebe Grüße Claudia=D
     
    #1
  2. 13.12.08
    Mökel
    Offline

    Mökel

    Ja, der Thermi ist schon klasse ... und diese Rumfort-Gerichte sind das Beste daran. Alles wird gegessen, kaum dass es irgendwie anders verarbeitet ist .... Brotaufstriche, Suppen, Marmelade, Rohkost, Pizzabeläge ... usw. ... ich mache selten was nach Rezept, sondern meist pi-x-Daumen ... "Rumfort" eben ... (ich liebe dieses Wort!!!)

    Und was die Männer betrifft ... erst sind sie entsetzt über den Preis, aber dann schleichen sie doch um den Thermi herum und sind begeistert ... kennst einen, kennste alle! :p
     
    #2
  3. 03.03.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Dein Rezept hab ich gerade gelesen und schon sind die Rumfort Toasts im Ofen. Hatte Parmesan, Emmentaler 4 Scheiben Salami, etwas Fleischwurst, Meerrettich, Paprika und Frischkäse. Sie sehen lecker aus und ich freu mich schon aufs essen. Vielleicht mach ich noch ein Foto!
     
    #3
  4. 03.03.09
    Katrin173
    Offline

    Katrin173

    Hallo Ihr Lieben,

    vergess das " Rumfort" immer noch.
    Werde meine Reste im Kühlschrank am Wochenende gleich verwerten.

    [​IMG]

    :rolleyes: da bin ich aber neugierig was dabei rauskommt.

    Das blöde daran ist, falls lecker wird, wirds schwer es nochmal zu kochen.

    Liebe Grüße an die Rumfort-Köchinnen
    [​IMG] Karin
     
    #4
  5. 08.03.09
    flinkeMaus
    Offline

    flinkeMaus

    Hallo Karin,
    da gibt es doch einen Trick. Schreib dir doch einfach auf was und wieviel du in den Topf wirfst. Wenn es nicht geschmeckt hat, einfach entsorgen ansonsten hast du ein tolles, neues Rezept.
     
    #5

Diese Seite empfehlen