Rumkugeln 2. Version

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 20.12.02.

  1. 20.12.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hier ein Rezept von meiner Schwiegermutter für Rumkugeln, die bei uns nie alt werden:

    700 g Blockschokolade
    1/4 l süße Sahne
    1/4 Meßbecher Rum (54 %)
    Schokostreusel

    Die Blockschokolade auf Turbo zerkleinern (auf 2 x aufteilen)
    falls einige Stücke nicht zerrieben sind, macht das nichts, denn die Schokolade wird eh erwärmt und aufgelöst

    Die Sahne zutun und 5 Min. auf 70° /Stufe 5 erwärmen

    Zum Schluss den Rum zufügen und nochmal durchmischen auf Stufe 3/ 10 Sek.

    In eine Schüssel umfüllen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
    Am nächsten Tag Kugeln formen und in Schokostreusel wälzen.
    Im Kühlschrank in einem verschlossenen Gefäß aufbewahren.

    PS: Aus dem Rest im Mixtopf habe ich mir einen leckeren Becher Spezialkaffee gemixt. Milch und Kaffee zu gleichen Teilen in den James füllen und auf 70 ° 1 Min. Stufe 3 mischen, zum Schluss nochmal auf Turbo.
     
    #1
  2. 20.12.02
    Elke
    Offline

    Elke

    Hier meine Variante:

    anstelle des Rums nehme ich in Rum eingelegte Rosinen (1-3 Tage) !

    LG
    Elke
     
    #2
  3. 20.12.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Elke,
    da die Kugeln recht klein sind, würde ich die Rosinen aber dann zerkleinern und mit dem Rum zusammen in die Masse mischen.
     
    #3
  4. 21.12.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo an alle,
    Rumkugeln gibt es jetzt nicht mehr bei uns. Sie wurden umbenannt in "Alkoholklößchen". O-Ton unserer 4-jährigen Tochter.
     
    #4
  5. 25.11.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo, zusammen

    Hole diesen Thread wieder nach oben wegen der Bezeichnung "Alkoholklösschen". Hab mir nämlich neulich schonmal gedacht: Kann man die Dinger nicht auch irgendwie ohne Alkohol machen, so daß sie trotzdem schmecken? Vielleicht mit Rum-Aroma? Das ist doch ohne Umdrehungen, oder?

    Hat das jemand schonmal probiert?
     
    #5
  6. 25.11.04
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Schwubbel,

    habe heute die Rumkugeln aus dem roten Buch nur mit Rumaroma gemacht,den Rum hab ich einfach weggelassen,schmecken trotzdem lecker =D =D
     
    #6
  7. 25.11.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo, Martina

    Und wieviel Rum-Aroma hast Du genommen? Ich verschätz mich da immer gern mit diesen kleinen Fläschchen :oops:
     
    #7
  8. 26.11.04
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Schwubbel,

    ich hab zwei Fläschchen reingetan...
     
    #8
  9. 03.12.04
    Baloo
    Offline

    Baloo

    Hallo Schwubbel,


    habe heute deine Rumkugeln gemacht mit kleinen Abwandlungen. Hab noch 200 g gehackte Haselnüsse zugegeben und die Kugeln in Kokosraspel gewälzt. Schmeckt auch lecker.


    Gürße aus der Weihnachtsbackstube
    Gabriele
     
    #9

Diese Seite empfehlen