Rumkugeln- lecker, lecker (21+31)

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von schwubbel, 27.11.04.

  1. 27.11.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo, Ihr Lieben!

    Gestern abend gemacht, heute abend sicherlich alle:

    Rumkugeln

    200 g Löffelbiskuits .................................. 8 Sek./Stufe 10, umfüllen
    100 g Zartbitterschokolade ...................... 10 Sek./Stufe 10, umfüllen
    40 g Konfitüre
    50 g Rum (ich hab ca.2/3 Weinbrand genommen, toller Geschmack!))
    50 g weiche Butter ................................. 10 Sek./Stufe 3 rühren.
    Biskuit-Schoko-Mischung zugeben, 30 Sek./Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten.
    Aus dem Teig kleine Kugeln formen und in Schokostreusel, Kakao oder auch in Kokosflocken wenden, kaltstellen.
     
    #1
  2. 03.12.04
    sissy
    Offline

    sissy

    Rumkugeln

    Hallo Schwubbel,
    deine Rumkugeln sind KLASSE; hab sie gestern gemacht , mein Fehler war das ich sie meinen Nachbarn gezeigt hab .
    Wir haben alle aufgegessen .Muss sofort neue machen, geht ja eh sehr schnell.
    Ganz liebe Grüsse Sissy
     
    #2
  3. 03.12.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Schwubbel,

    das Rezept klingt verlockend - werde ich mit Sicherheit bald ausprobieren!
    Nur eine Frage habe ich noch: was für eine Konfitüre verwendest Du?

    Danke Dir im Voraus - auch für das Rezept!!! =D =D =D
     
    #3
  4. 03.12.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo, Silke!

    Ich hatte beim letzten Mal Preiselbeeren und für die nächste Ladung wirds wohl Erdbeermarmelade werden. Beim Kundenkochen wurde Kürbis-Marmelade verwendet. Du siehst, ganz egal, nimm einfach das, was Du da hast.

    Gutes Gelingen!
     
    #4
  5. 24.11.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Schwubbel,

    gestern habe ich nach Deinem Rezept Rumkugeln gemacht. :finga:
    Allerdings mit Rumaroma, da ich mit Alkohol bei Kindern äußerst zurückhaltend bin. Und was soll ich sagen: Es sind grade noch 4 von 60 da.

    Ursprünglich hat mir mein Sohn ein Rezept von einem Schulkameraden mitgebracht und meinte, genau die müsste ich machen. Aber da 2 rohe Eier reinkämen, habe ich klammheimlich davon Abstand genommen und einfach Deine Variante gemacht :wink: . Jonas war begeistert und mein Mann auch.

    Danke für's Rezept

    Ute
     
    #5
  6. 24.11.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Ute!

    Wieviel Rumaroma hast du genommen??
    Wäre auch eine Alternative für mich, wegen unserem Zwerg! :wink: :wink:
     
    #6
  7. 24.11.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Melly,

    ich habe ein Fläschchen Rumaroma genommen. Beim ersten Probieren dachte ich, ich müsste etwas mehr drin haben. Aber die Kugeln ziehen noch etwas durch und jetzt finde ich es okay. Obwohl ja eigentlich gar keine mehr da sind. :-? Pssst : ich habe noch eine für mich im Gemüsefach deponiert. :wink: . Da schaut keiner nach, weil die nicht freiwillig auf die Idee kommen, Gemüse zu essen :rolleyes: .

    Übrigens habe ich einen Teil in Kokosflocken gerollt und die schmecken mir fast noch besser!!

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #7
  8. 24.11.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Ute!!

    DANKE für die Antwort!!
    Ich werde die Kugeln wohl auch noch testen.....obwohl ich schon zig Sorten Plätzchen gemacht habe.....
    aber wenn hier auch immer wieder so leckere Rezepte auftauchen :roll: :roll:
     
    #8
  9. 25.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich habe vorgestern in Galileo gesehen, wie Rumkugeln gemacht werden.
     
    #9
  10. 25.11.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    @Ani Teb schrieb:
    Ich habe vorgestern in Galileo gesehen, wie Rumkugeln gemacht werden.

    Ja, und wie??????? :-O Gabs Unterschiede???? :roll:
    Um Aufklärung bittet
     
    #10
  11. 25.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Kuchenkrümel, Zucker, Rumaroma, Schokolade
    mehr habe ich mir nicht gemerkt
     
    #11
  12. 25.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Schwubbel,

    wieviel Rumkugeln hast Du rausbekommen?
    Ich koennte mir gut vorstellen daraus Granatsplitter zu machen. Zusaetzlich Kuchenreste dazu, auf eine Waffel setzen und mit Zartbitterguss ueberziehen.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #12
  13. 27.11.05
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    suuuper lecker, Schwubbel und so schön schnapsig! Habe nur Rum genommen - hatte keinen Weinbrand - und Orangenmarmelade, kann ich in dieser Kombination nur empfehlen!
    LG und danke für deine schönen und gelingsicheren Rezepte,
    BeaMuffin
     
    #13
  14. 27.11.05
    Lavender
    Offline

    Lavender

    .. na, das ist ja ein großartiges Rezept. Ich liiiieeeebe Rumkugeln und freue mich, sie selber machen zu können. Denn mal ehrlich, kennen wir nicht alle diese fiesen Geschichten, von den Zutaten der Rumkugeln beim Bäcker :pukeleft: ?
    Da wir heute nachmittag ins Kino wollen um uns weihnachtlich einzustimmen ("Es ist ein :reindeer: entsprungen") und anschließend noch über den Weihnachtsmarkt bummeln wollen wird es wohl erst morgen was mit den Rumkugeln.

    Lieben Gruß von
    Nicole aus der absolut schneefreien Zone :-(
     
    #14
  15. 27.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Rumkugeln werden ja aus Kuchenresten gemacht, soweit stimmt ja die Geschichte, aber eben aus völlig einwandfreien.
     
    #15
  16. 27.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    P.S. ich mache ja an mein selbstgebackenes Brot auch einen Teil von geriebenen Semmeln oder Brot, also auch Resten, ran (der Bäcker übrigens auch!)
     
    #16
  17. 27.11.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo zusammen!

    Freut mich, daß Euch mein Rezept gefällt. Ist auch wirklich schnell und einfach gemacht.

    @Elli

    Ich habe die Kugeln das letzte Mal letztes Jahr Weihnachten gemacht. Ich meine, je nach Größe wurden es so ca. 30 Stück, ich bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Ich weiß nur noch, daß sie nicht lang gehalten haben... :wink:
     
    #17
  18. 27.11.05
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo!

    Dazu fällt mir nur ein:

    Ironiemodus an
    So einwandfrei wie das Fleisch was derzeit in einigen Orten "im Umlauf" ist...
    Ironiemodus aus

    Das Rezept für die Rumkuglen ist wirklich einfach und lecker :finga:

    Wünsche allen eine schöne Woche, liebe Grüße - Anja
     
    #18
  19. 28.11.05
    Millie
    Offline

    Millie Kochbuchsammlerin

    Hallo zusammen,

    am Wochenende habe ich die Rumkugeln gemacht. Allerdings waren es bei mir Weinbrandkugeln.

    Habe gleich die doppelte Rezeptmenge gemacht. Heute ist nix mehr übrig =D

    Das spricht wohl für sich


    Grüße an alle

    Millie
     
    #19
  20. 30.11.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hab die Rumkugeln gemacht. Die sind echt lecker, allerdings wirklich sehr schnapsig :rolleyes: Wenn die jetzt noch durchziehen, oh Mann dann kann man danach fast kein Auto mehr fahren :wink:
    Die gehen superschnell, die werd ich sicher öfters machen
     
    #20
: weihnachten

Diese Seite empfehlen