Russische Apfeltorte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Mixeline, 25.12.10.

  1. 25.12.10
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo,

    endlich stelle ich auch mal ein Rezept ein (ist glaube ich erst mein zweites). Bisher probiere ich ja immer fleissig Eure Rezepte aus.

    Hier ein ganz altes Rezept, was ich schon vor über 30 Jahren bekommen habe und jetzt - seit Mixi - umso lieber wieder mache.

    Russische Apfeltorte:

    250 g Margarine oder Butter
    250 g Zucker
    125 g Nüsse
    4 Eier
    2 TL Zimt
    2 EL Kakaopulver (zum Backen)
    250 g Mehl
    2 TL Backpulver
    4 - 5 Äpfel

    Zunächst die Nüsse auf Stufe 10 fein mahlen (ca. 20 sec.), umfüllen.
    Dann die Äpfel geschält und in grobe Stücke in den Mixtopf geben, ca. *3 - 5 sec. auf Stufe 4 - 5 *zerschreddern, aber nicht zu Mus werden lassen - *umfüllen*.

    Dann Margarine oder Butter, Zucker, Eier, Zimt, Kakao, Mehl, Backpulver und die zuvor gemahlenen Nüsse in den Mixtopf geben, alles *1 1/2 min auf Stufe 3 - 4* verrühren.


    Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform oder in eine Silikonform geben, die Äpfel darauf verteilen, dann den restlichen Teig drüber streichen.

    Bei Heißluft ca. 160° C (kommt auf den Ofen an) etwa 1 Stunde backen.

    Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben.

    Ich bin immer wieder überrascht, wiiiieeee locker der Teig wird, wenn er mit dem Mixi gerührt wurde! :rolleyes:

    Liebe Grüße
    Mixeline :wave:

    P.S.: Ich weiss auch nicht, warum es Apfeltorte heißt, denn es ist ja eher ein Apfelkuchen, aber ich wollte das Rezept nicht einfach umbenennen ;)
     
    #1
  2. 26.12.10
    teddy9
    Offline

    teddy9 teddy9

    moinmoin

    Schön,einen russischen Kuchen.Da ich eine russische Frisöse habe und wir uns auch immer zu mehreren einfinden werde ich das nächste Mal als Überraschung diesen Kuchen mitbringen.

    Danke für dieses Rezept

    LG teddy9:flower:
     
    #2
  3. 27.12.10
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo Teddy9,

    ob das Rezept wirklich irgendwas mit Russland zu tun hat, weiß ich nicht.
    Aber probier ihn aus!!! Er ist schnell gemacht und ist wirklich lecker!

    LG
    Mixeline :wave:
     
    #3
  4. 02.01.11
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo Mixeline,

    gestern habe ich Deinen Kuchen gebacken. Anstelle des Kakaos habe ich 50 gr geriebene Schokolade und noch 2 Essl. Rum dazugegeben. Heute haben wir den Kuchen probiert, er ist schön saftig und schmeckt super lecker. Danke für das tolle Rezept und 5 Sternchen von mir für Dich.

    Liebe Grüße

    Marynella
     
    #4
  5. 03.01.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Danke Marynella!!!
    Das sind meine allerersten Sternchen hier.... *freu*:rolleyes:

    Ich wünsch Dir alles Gute für's neue Jahr!!

    LG
    Mixeline :wave:
     
    #5
  6. 14.01.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo,

    nachdem ich den Kuchen jetzt selbst gerade wieder im Ofen habe und nach meinem selbst hier erstellten, ausgedruckten Rezept vorgegangen bin, sind mir Fehler aufgefallen, die ich gerne korrigieren würde - ich finde aber keine Möglichkeit zum Bearbeiten oder Ändern oben im Rezept...?!?!

    Die Änderung sollte folgendermaßen lauten:

    Dann die Äpfel geschält und in grobe Stücke in den Mixtopf geben, ca. 3 - 5 sec. auf Stufe 4 - 5 zerschreddern, aber nicht zu Mus werden lassen - umfüllen.


    Dann Margarine oder Butter, Zucker, Eier, Zimt, Kakao, Mehl, Backpulver und die zuvor gemahlenen Nüsse in den Mixtopf geben, alles 1 1/2 min auf Stufe 3 - 4 verrühren.

    Falls es jemand anders für mich korrigieren könnte, wäre ich froh!!

    LG
    Mixeline :wave:
     
    #6
  7. 17.01.11
    Chili
    Offline

    Chili

    Zunächst die Nüsse auf Stufe 10 fein mahlen (ca. 20 sec.), umfüllen.

    Dann die Äpfel geschält und in grobe Stücke in den Mixtopf geben, ca. 5 - 6 sec. auf Stufe 5 zerschreddern, aber nicht zu Mus werden lassen - umfüllen.

    Dann Margarine oder Butter, Zucker, Eier, Zimt, Kakao Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben, alles 1 1/2 min auf Stufe 3 - 4 verrühren.
    Hier fehlen die Nüsse und ich habe sie dann auch prompt vergessen, habe diese dann mit den Äpfel verrührt . Der Kuchen ist jetzt im Ofen und ich werde berichten :)
    Vielleicht solltest Du die Nüsse noch mit dazuschreiben :)
    Danke.
     
    #7
  8. 17.01.11
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo Chili

    Die Nüsse stehen doch oben dabei.!!
    Sie hat es doch am 14.1.11 rein geschrieben.
    ??
     
    #8
  9. 18.01.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo Chili,

    tut mir leid...... aber wie Gelihexe schon geschrieben hat: ich hab's am 14.01.11 nochmal hier reingeschrieben - ich kann's leider oben im Rezept selbst nicht abändern..... vielleicht erklärt mir ja jemand, wie das geht, dann werde ich das gerne noch nachholen.

    Aber ich hoffe, der Kuchen schmeckt trotzdem!

    LG
    Mixeline :wave:
     
    #9
  10. 18.01.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Mixeline - das geht leider nicht mehr; klicke auf den Melde-Button in Deinem Beitrag (das " ! " ) oder schreib einen Mod an,
    dann wird das gemacht ;)
     
    #10
  11. 19.01.11
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Guten Morgen Mixeline,

    habe deinen Kuchen gestern gebacken und muss sagen, dass der uns allen hier oberlecker gut schmeckt =D!

    Habe dem Teig noch 2 EL Rum dazugefügt...:rolleyes:

    Danke für das Rezept und 5 Sternchen dafür!
     
    #11
  12. 19.01.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo!

    Sagenhaft ... schon wieder hat mir das Haferl geholfen!! :yawinkle: Dankeschön!!!!
    Ich hab jetzt ne Nachricht an Mella u. Sacha geschickt und hoffe, dass dann der Fehler bald beseitigt ist, so dass niemand mehr "in die Falle tappt" ;)

    Und dann noch 5 Sternchen von Radiesle! Wow....!!! Das freut mich riesig!! =D
    Ich hab ihn früher auch meist mit Rum gebacken, aber die letzten Male war's immer mit Kindern beim Kaffee u. Kuchen... und durch das Zimt (oder den Zimt???:confused:) finde ich immer, hat man irgendwie so ein bißchen die Illusion, es sei ein wenig
    Alkohol drin .... ;)

    Danke an Euch Beiden!

    LG
    Mixeline :wave:
     
    #12
  13. 23.01.11
    Lisa78
    Offline

    Lisa78

    Hallo!

    Lieben Dank für das Rezept, den Kuchen wird es bei uns öfter geben: Er war schnell fertig und sehr lecker!

    Viele Grüße
    Lisa
     
    #13
  14. 27.01.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo Lisa,

    das freut mich! Bei uns gibt es ihn - seit ich ihn mit dem Mixi mache - auch wieder bedeutend öfter ;)
    Früher war das immer so ein Gefummel mit dem Äpfel reiben.... :rolleyes:

    LG
    Mixeline :wave:
     
    #14
  15. 29.01.11
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Mixeline,

    dein Apfeltortenrezept ist echt klasse. Vorgestern hab ich den Kuchen nachgebacken und Ruck Zuck war er aufgegessen, weil er uns so gut geschmeckt hat.

    Vielen Dank für das schöne Rezept - ich hab dir dafür 5 Sterne geschickt.

    Recht liebe Grüße,
    Renate.
     
    #15
  16. 30.01.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Herzlichen Dank für die Sterne, liebe Renate!!!
    Und es freut mich, dass er Euch auch so gut schmeckt!!!

    LG
    Mixeline :wave:
     
    #16
  17. 04.02.11
    Rapawo
    Offline

    Rapawo Chaos-Verwalterin

    Hallo Mixeline,

    heute habe ich deinen Kuchen hier entdeckt und das Rezept kam mir gerade recht, hatte ich doch eine Ladung Äpfel geschenkt bekommen...

    Jetzt steht der Kuchen fertig gebacken in der Küche und duftet verführerisch, ich bin noch nicht sicher, ob er die Nacht unbeschadet übersteht! =D
    Eine Kleinigkeit habe ich verändert, ich habe die Zuckermenge ein wenig reduziert und den Kuchen nur mit 160g Zucker gebacken, das wird dem Kuchen aber sicher keinen Abbruch tun.

    Ganz herzlichen Dank für dieses Rezept!
     
    #17
  18. 05.02.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo Rapawo!

    Und... hat er den Abend noch "unangetastet" überlebt?? ;)

    Ich bin gespannt, ob er Dir schmeckt und vor allem, ob das mit der reduzierten Zuckermenge noch ausreicht...
    Ich nehme selbst auch meistens so ca. 20 - 30 g weniger Zucker, als in den Rezepten angegeben, aber da hier ja Kakao drin ist ( nicht Kaba oder so, sondern Kakao zum Backen) fürchte ich, dass 160 g ein bisschen zu wenig sein könnten.

    Bin neugierig, was Du schreibst...

    LG
    Mixeline :Wave:
    ... Die grad mit iPhone im Dunkeln im Bett "surft", weil sie nicht schlafen kann...
     
    #18

Diese Seite empfehlen