Russischer Apfelkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Apfelstrudel, 08.09.05.

  1. 08.09.05
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    Hallo Ihr Wunderkessel-Bäckerinnen!

    Bin neu im Kessel und möchte euch zur Begrüßung den Lieblings-Apfelkuchen meiner Familie präsentieren. Bisher hab ich den Teig mit der Küchenmaschine gerührt in Zukunf natürlich im TM!

    4 mittelgroße Äpfel schälen, entkernen und kleinere Würfel schneiden
    2 EL Zucker
    2 EL Rum
    2 EL Cognac
    1 TL Zimt
    1 P Vanillezucker dazugeben, gut mischen und einige Stunden, am besten über Nacht, durchziehen lassen


    200 g Butter
    200 g Zucker (nach Geschmack der Äpfel auch weniger)
    200 g Mehl
    125 g gem. Haselnüsse
    4 Eier
    1 P Backpulver zu einem Rührteig verarbeiten und zu den Äpfeln geben, alles gut durchmischen und ab in die gefettete Form.

    ca. 1 Std. bei 160 Grad in den vorgeheizten Backofen. Wenn er zu dunkel wird, einfach Papier drüber.

    Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben und genieße - wir lieben ihn!
    :love4:

    Viel Spaß beim Backen wünscht
    Apfelstrudel
     
    #1
  2. 08.09.05
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Das liest sich aber lecker..., wird baldigst ausprobiert!!! Danke schon mal für das Rezept.
     
    #2
  3. 08.09.05
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo,

    na das ist ja mal ein einfaches Apfelkuchenrezept. Schon gespeichert, schon gedruckt - wird demnächst umgesetzt!

    Vielen Dank für das Rezept und beste Grüße

    Jutta
     
    #3
  4. 08.09.05
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo, Apfelstrudel,

    vielen Dank für das supereinfache Rezept. Es wird am Montag ausprobiert.
     
    #4
  5. 08.09.05
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Apfelstrudel,

    erstmal herzlichst Willkommen im Kessel :hello1: !!! Hier wirst Du immer fündig, und vor allem SÜCHTIG!! Gibt es eigentlich (FRAGE AN ALLE!!) eine Gruppe "Anonyme Wunderkesseliker"?? Aber ich glaube, von DER Sucht wollen wir eigentlich ja gar nicht befreit werden..... :oops:

    Dein Apfelkuchen hört sich sehr lecker an, besonders wenn mein Schatz liest : "Rum und Cognac".... :partyman: !

    Viel Spaß hier im Kessel,
    sonnige Grüße aus der Gummibärchenstadt am Rhein,

    Zimba =D =D
     
    #5
  6. 11.09.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Apfelstrudel,

    hört sich wirklich lecker an... nur eine Frage habe ich noch:
    Welche Backform hast Du genommen.
    Ich tendiere zur Gugelhupfform.... richtig :-?

    Viele Grüße
    Barbara
     
    #6
  7. 11.09.05
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    Hey Barbara,

    ich nehme eine ganz normale Springform und leg Butterbrotpapier auf den Boden. Dort wo die Äpfel ganz nach unten rutschen bleibt sonst schon mal ein Apfelstückchen in der Form hängen. Ich habs auch schon mit der Silikonform probiert, aber da hat er sich ganz schön eifrig festgehalten und mich ganz schön ins Schwitzen gebracht!Viel Erfolg beim Backen!
    Gruß Apfelstrudel
     
    #7
  8. 11.09.05
    Paula
    Offline

    Paula

    Hallo Apfelstrudel!!!

    Esrtmal ein herzliches Willkommen im Kessel!!!

    Und vielen Dank für Dein leckeres Rezept.Habe es gleich ausprobiert und für seeeehr lecker empfunden.
    Habe noch Mandelblättchen mit Bernsteingold darüber getan und in der Blumenform von Vemina gebacken.Echt toll und nochmals danke!
    :p

    Liebe Grüße Paula
     
    #8
  9. 11.09.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Apfelstrudel,

    vielen Dank für die Antwort, wird bald gebacken, werde berichten-
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #9
  10. 01.10.05
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo, Apfelstrudel,

    Dein Russischer Apfelkuchen bäckt gerade wieder im Ofen. Es ist bei meinen "schnell mal zwischendurch-Rezepten" gelandet. :lol: :lol: :lol:
    Ich lasse allerdings meist den Alohol weg, weil in der Familie fünf kleine Kinder sind und die müssen das noch nicht haben. ich denke, sie probieren es früh genug.

    Und das Rezept musste ich auch schon einige Male weitergeben.

    Vielen Dank.
     
    #10
  11. 01.10.05
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Paula, was bitte ist Bernsteingold?? :roll:
     
    #11
  12. 01.10.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Apfelstrudel!

    Will den Kuchen auch endlich mal probieren und nun mal noch eine Frage: wird er mit Heißluft gebacken (was ich eigentlich nicht so mag)?? Wenn nicht, muss ich ja die Temperatur etwas höher stellen.

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #12
  13. 01.10.05
    Apfelstrudel
    Offline

    Apfelstrudel

    Hallo Tobby

    ich back ihn immer mit Heißlluft. Wenn du nur Ober-/Unterhitze nehmen willst, stell einfach auf 175 Grad. Das klappt bestimmt auch. Wenn er oben zu dunkel wird, einfach Papier drauf. (Was red ich, das weißt du sicher selber!!!!!:oops:

    Gutes Gelingen

    Apfelstrudel
     
    #13
  14. 01.10.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Apfelstrudel!

    Danke, hab's mir fast gedacht - dann kann das Probieren ja mal losgehen!!!

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #14
  15. 01.10.05
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo,

    da ich kein Freund von Heißluft bin, backe ich meine Kuchen immer mit Ober-/Unterhitze.

    Und auch der russische Apfelkuchen teilte dieses Schicksal:

    Ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, es mit Heißluft zu probieren. Aber: er war nach ca. 50 Min. bei 160 Grad ober/Unterhitze auf der 2. Schiene von unten genau richtig.
     
    #15
  16. 05.10.05
    Paula
    Offline

    Paula

    Sorry war eine weile nicht mehr im Kessel was bei mir leider häufiger vor kommt :oops:

    bernsteingold ist ein Pulver von der Firma Vemmina und wir nur mit Mandel ect.gemischt und schmeckt nachher wie Florentiner...

    Liebe Grüße Paula
     
    #16
  17. 05.10.05
    Biwi
    Offline

    Biwi

    #17
  18. 05.10.05
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Apfelstrudel, =D

    habe gerade dein Rezept ausgedruckt - hört sich lecker an und schmeckt sicher auch so.
    Ich möchte aber auch lieber keinen Alkohol verwenden, wegen der Kinder. Wie könnte ich ihn denn ersetzen? Wenn ich ihn ganz weglasse, fehlt ja die Flüssigkeit, damit die Äpfel gut durchziehen können.
    Kannst du mir helfen (oder eine andere liebe Hexe)?

    Viele Grüße
    aus Niederbayern

    von Gerdi
     
    #18
  19. 05.10.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Gerdi,


    wie wäre es mit Apfelsaft.

    Liebe Grüße
    Anne :p
     
    #19
  20. 05.10.05
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallöchen Anne =D

    na klar - Apfelsaft !!!!!
    Bin mal wieder auf der Leitung gestanden bzw. gesessen.

    Danke für den kleinen "Schubser".

    Viele Grüße

    Gerdi
     
    #20

Diese Seite empfehlen