Rustikales Dinkel-Buttermilch-Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Prinzesschen, 03.08.10.

  1. 03.08.10
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Zutaten:

    200 g Dinkelkörner
    400 g Mehl
    100 g gefrorene Eiswürfel
    150 ml kalte Buttermilch
    50 ml kaltes Bier
    2 El Olivenöl
    1/2 Würfel Hefe
    1 Tl Honig
    3 Tl Salz

    wer es mag 50 - 75 g Sonnenblumen-, Kürbis-, ...kerne
    1 mitelgroße abgekochte Kaartoffel (bzw. übrige Pellkartoffeln/Salzkartoffeln)



    Zubereitung

    Die Dinkelkörner 1 Minute auf Stufe 10 mahlen.
    Nun das Mehl, die Eiswürfel, die Buttermilch, das Bier, das Olivenöl, 3 Tl Salz, 1 Tl Honig und die Körner dazu geben. Alles 3 Minuten auf Knetteigstufe zu einer homogenen Masse verarbeiten. Evtl. noch etwas Mehl oder Wasser zu geben.
    2 -4 Stunden gehen lassen. Dann erneut 1 - 1 1/2 min auf Knetteigstufe verrühren.
    Den Brotteig in die Mitte auf ein feuchtes Backpapier geben. Nun das Brot mit Wasser besprühen. Die vier Ecken des Backpapiers zusammen drudeln und des Brot in den kalten Backofen geben. Neben dran eine Tasse Wasser stellen. Den Backofen auf 200°C einstellen und das Brot 30 - 35 min backen -je nach bräunugswunsch.
    Wer es knuspriger mag, nimmt nach 20 min Backzeit das Brot aus dem Papier und legt es die restliche Zeit so auf den Rost.

    Oder man heizt den Backofen mit dem Backstein 45 min auf 200°C auf. Nach einer Backzeit von 20 Minuten das Backpapier entfernen und den Ofen ausschalten. Mann kann es dann nach weiteren 30 Minuten heraus nehmen - oder wenn man es abends macht lässt man es auf dem Backstein liegen und daht so morgens ein frisches und knuspriges Brot.
     
    #1

Diese Seite empfehlen