Safran-Risotto mit Scampi

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von elra, 11.10.05.

  1. 11.10.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo,

    gibt es bei uns öfters, und heute habe ich das zum ersten Mal in Jaques gemacht :lol:

    1Zwiebel und 2 Knoblauchzehen 3sek. Stufe 5 und umfüllen
    1 große Fleischtomate 2sek. Stufe 5 und umfüllen (nicht mit der Zwiebel zusammen)

    2 Schalotten vierteln auf Stufe 5 zerkleinern und mit
    2EL Butter 3min/100°/Stufe 1 andünsten.
    250g Risottoreis dazugeben und nochmals 3min/100°/linkslauf/Stufe 1 dünsten. Sobald alle Körner "vor Fett glänzen" Safran hinzufügen ( ich nehme immer den gemahlenen aus Spanien, ich weiß bei den Fäden leider nicht wie viel man nehmen muß :oops: ) Wenn die Körner alle gelb sind mit 1/4l trocknenen Weißwein ablöschen.

    Mit 3/4l heißer Hühnerbrühe auffüllen und 27min/100°/links/Stufe1 ohne Messbecher garen.

    300g Scampi säubern
    von 1 Bd. Basilikum die Blätter abzupfen
    In einer Pfanne 2EL Olivenöl heiß werden lassen und die Scampi darin anbraten. Die Zwiebelwürfel hinzufügen und kurz andünsten. Zum Schluß Tomaten und Basilikumblätter hinzufügen, salzen und pfeffern.

    Das Risotto in tiefen Tellern anrichten und die Scampi mit den Tomaten darauf verteilen. Wer gerne Parmesan ißt, kann auch noch etwas geriebenen Parmesan unter den Reis mischen. :)

    Schmeckt einfach nur superlecker und ist auch ganz schnell gemacht. Ich habe mich bei der Zeit an die Angaben aus dem roten Buch gehalten, allerdings war der Reis bei mir erst nach 27min. so wie ich ihn wollte(im Buch steht 22min.)

    Viel Spaß beim nachkochen
     
    #1
  2. 11.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Andrea [​IMG] ,

    hmm, das hört sich wirklich lecker an [​IMG] . Hab ich gespeichert und werde ich demnächst mal ausprobieren.

    LG
    Radieschen
     
    #2

Diese Seite empfehlen