Frage - Saft von Dosenobst-Wofür verwenden?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von tanita, 19.03.09.

  1. 19.03.09
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo Ihr Lieben,
    wenn ich backe oder Nachtisch zubereite,und dafür Dosenobst
    oder Obst aus dem Glas benutze,fange ich immer den Saft auf,
    heb ihn im Kühlschrank auf und hab dann absolut keine
    Ahnung was ich damit anfangen soll.:rolleyes:

    Für was verwendet ihr den Saft von Dosenobst,ich meine jetzt
    ausser als Mischung für ein Getränk.?:-Occasion5:
     
    #1
  2. 19.03.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo tanita,

    ich kippe den Saft meist in den Ausguss, weil ich auch keine Verwendungsmöglichkeit dafür habe. Nur wenn ich das Dosenobst für Tortenböden brauchte, mache ich den Guss damit.
    Und in ganz seltenen Fällen trinke ich den Saft einfach so. =D
     
    #2
  3. 19.03.09
    flori3322
    Offline

    flori3322

    Hallo Tanita,

    ich mach daraus allerhöchstens einen Tortenguss. Mir ist das Zeug viel zu süß! Meine Mutter trinkt es immer als Schorle mit Wasser - aber die tut auch in alles Zucker.
     
    #3
  4. 19.03.09
    putzilein
    Online

    putzilein

    Hallo!!

    Genau diese VFrage hatte ich mir auch gestellt nach dem letzten Geburtstag,als wieder mal viel Saft anfiel.

    Dann hab ich gedacht ,man könnte ihn in Eiswürfelbehälter einfrieren und damit bei Bedarf einen herben Sekt bestücken??
    Wäre das nicht eine Idee? Habe es aber selbst noch nicht probiert...oder für die Bowle?

    Lieben Gruß

    Monika
     
    #4
  5. 19.03.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Tanita!

    Mit Gelierzucker kannste im TM auch super Gelee mit dem Saft machen...
     
    #5
  6. 19.03.09
    Kerstin83
    Offline

    Kerstin83

    Hallo,
    klingt ja eigentlich echt toll, aber wird der Gelee nicht zu süß?
    Da der Saft ja meist stark gezuckert ist?
     
    #6
  7. 19.03.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hi Kerstin!

    Finde ich eigentlich nicht. Nehme den 3:1.

    Aber müsst Ihr probieren. Ist Geschmacksache!
     
    #7
  8. 19.03.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Monika,
    ich pack den Saft ab und an in diese Eiswürfeltüten....gerade im Sommer als Eiswürfel in ein Mineralwasser oder in den Eistee....man darf halt dann nicht noch zusätzlich süssen...und immer eine Scheibe Zitrone dazu.

    Aber meistens brauch ich mir um die weitere Verwendung keine Gedanken machen....um mich rum sind immer zwei sehr gute Futterverwerter...;)
     
    #8
  9. 19.03.09
    Kerstin83
    Offline

    Kerstin83

    Ok, dann werde ich es das nächste mal versuchen!
     
    #9
  10. 19.03.09
    Bubenmama
    Offline

    Bubenmama

    HUHU!

    ich hab den auch immer in den Ausguß gekippt.......
    Ich versuche das mit dem Gelee auch mal
     
    #10
  11. 19.03.09
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo tanita,

    meistens gieße ich ihn auch einfach weg. Manchmal friere ich ihn allerdings in Eiswürfelbehälter und mache Sorbet daraus.
     
    #11
  12. 19.03.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Ihr Lieben!

    Natürlich NICHT Gelierzucker 1:1 nehmen,
    sondern 3:1 !!!!!!!!!!!!

    Hab mich vorher verschrieben.... Sorry!
     
    #12
  13. 19.03.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    also.... wenn keins meiner Kinder ihn trinken mag, dann verschwindet er bei mir auch im Ausguss.
    Früher habe ich ihn auch immer schön umgefüllt und im Kühlschrank aufbewahrt. Nach ein paar Tagen habe ich ihn dann doch weggeschüttet.
    Zuviel Arbeit für nix :p

    Liebe Grüße Skotty
     
    #13
  14. 19.03.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Jannine,
    ich hab mich vorher schon gewundert....aber die Süssempfindung ist ja bei jedem anders....vielleicht änderst du die Angabe noch direkt im Beitrag..sicher ist sicher...;)

    @Skotty...da bin ich ja nicht alleine gewesen, die immer alles schön in Tupperschüssele im Kühlschrank aufbewahrt hat....und schlussendlich dann die Sachen doch ins 10er-Rohr gekippt hat...Arbeit umsonst und obendrein noch mehr zum Spülen....passiert mir heute nicht (mehr) so oft....
     
    #14
  15. 19.03.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Susasan!

    ...erledigt...

    DANKE!
     
    #15
  16. 19.03.09
    bianca
    Offline

    bianca

    Hallo,
    ich friere den Saft oft ein. Einfach in irgendeine Gefrierdose.
    Schichte die verschiedenen Säfte auch manchmal.
    Damit mache ich im Sommer eine leckere Bowle.
    Einen gefrorenen "Würfel" nutze ich als Eiswürfel. Dann hat man richtig lange eine kühle Bowle.
    Gruß Bianca
     
    #16
  17. 19.03.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo!

    Danke für die tollen Tipps! Die Frage hatte ich mir auch oft gestellt, jetzt hab ich auch wieder was gelernt. Dankeschön!!!!
     
    #17
  18. 19.03.09
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo Ihr Lieben,
    habe im Schrank noch ein Päckchen Gelierfix 3 zu 1.
    Ein Beutel für 900ml Saft,und weiter?
    Alles in den Kessel,und etwa 8 min./100°/st.1
    und dann in Schraubgläser füllen?
    Wird das so was?
     
    #18
  19. 20.03.09
    duzieo
    Offline

    duzieo

    Angeregt durch diesen thread habe ich gestern aus Kirschsaft Gelee gekocht.... Hatte Schattenmorellen für einen Kuchen gebraucht und hatte dann den Saft übrig.

    Leider hatte ich nur 2:1 Gelierzucker da und habe es deshalb so gemacht:

    400 ml Schattenmorellensaft aus dem Glas
    320 g Gelierzucker
    Saft von 2 Zitronen

    12 Min./100 Grad/ St. 2

    Mir schmeckt das Gelee sehr lecker und ist mir auch nicht zu süß.... aber das ist ja Geschmackssache....

    Vielleicht probiert es ja der eine oder andere auch noch aus....
     
    #19
  20. 21.03.09
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo zusammen,
    ich nehme den Dosensaft gerne, wenn ich einen Fruchtdrink zubereitete. Also z. B. Banane, Apfel, Möhre, Apfelsine... pürieren und dann den Saft dazu, wo ich sonst O- oder A-Saft und/oder Wasser verwende. Dann spare ich mir den Löffel Honig, den ich sonst zum Süßen verwende.
    Aber das mit den Eiswürfeln ist auch eine klasse Idee!
     
    #20

Diese Seite empfehlen