SAFTIGER NAPF

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von JO, 22.06.04.

  1. 22.06.04
    JO
    Offline

    JO

    Hallo Reni,

    ich MUSS den Kuchen unbedingt mal hochholen, der ist soooooooo SUPER!!!

    Mache ihn mitlerweile etwas anders:

    ...gebe übrigens alles aufeinmal rein (ohne Schokolade, da nehme ich Schokoreste und zerkleinere sie vorher) ebenso nehme ich das Mandarinenwasser und nur der Rest zu 250 ml ist Orangensaft und mit

    45 sec. Stufe 4 gerührt.

    Die Mandarinen werden in etwas Semmelbrösel gewälzt und kommen auch gleich oben auf den Teig!


    [​IMG]




    ........
     
    #1
  2. 22.06.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Jo,
    sinken die Madarinen bei Dir nicht nach unten?
    Ich hatte das Problem das letzte Mal.
    (obwohl abgetrocknet und in Mehl gewälzt und Kuchen vorgebacken...)

    Ausserdem war meine Napfkuchenform zu klein, so das alles überlief. :-(
    Werde es das nächste mal in einer Kastenform 35er versuchen, Hoffentlich klappt es da. Lecker ist der Kuchen ja...
     
    #2
  3. 22.06.04
    JO
    Offline

    JO

    Hallo Elke,

    also die Mandarinen blieben eher oben, einige schaften es bis in die Mitte =D ....also mit den Semmelbröseln geht es prima, habe den Kuchen nun schon öfter gemacht.

    Ich nehme meine Silikon-Gugelhupf-Form da läuft nichts über.
     
    #3
  4. 22.06.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Elke,

    ich nehme auch die Gugelhupf Silikonform, da läuft auch nichts über.

    Ich denke die Mandarinen sollen etwas versinken ... sie sollen nur nicht ganz nach unten sinken, deswegen vorbacken ...
    Das tolle an dem Kuchen ist, dass man ihn wirklich über mehrere Tage essen kann und er immer noch ganz frsich und saftig schmeckt.
     
    #4
  5. 01.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Reni =D
    der saftige Napf ist wirklich lecker. Habe ihn mit Kirschen gemacht; beim nächsten Mal gibts die andere Variante.
    Wusste nicht, wieviel Schokolade ich nehmen sollte und habe einfach eine ganze Tafel genommen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #5
  6. 01.08.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Marion,

    welche Kirschen hast du genommen, normale oder Sauerkirschen (und aus dem Glas oder ganz frische)?. In dieser Variante würde ich dann nämlich auch mal probieren, da unsere Tochter ja keine Mandarinen essen darf.

    liebe grüße
    ulli
     
    #6
  7. 01.08.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Ulli,

    ich habe den Kuchen auch schon mir Kirschen aus dem Glas gebacken.
    War auch lecker.
    Aber nicht vergessen die Kirschen vorher in Mehl zu wälzen.
     
    #7
  8. 02.08.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Ulli =D
    ja, ich habe auch wie Reni die Kirschen aus dem Glas genommen, Schattenmorellen heissen sie. Und wie gesagt, wird superlecker der Kuchen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #8
  9. 08.08.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo zusammen!

    Der Kuchen ist ja wirklich super-lecker! Allerdings haben sich meine Mandarinen keinen Millimeter ins Kucheninnere bewegt. Vielleicht hab ich nicht richtig auf die Uhr geschaut und zulang vorgebacken, naja. Meine Schwester kam auf die Idee, Erdbeeren zu nehmen. Ob das geht? Hat das zufällig schon jemand probiert?
     
    #9
  10. 08.08.04
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Schwubbel,

    nach 10 Minuten wird es oben schon leicht fest.
    Vielleicht helfe ich ganz leicht nach damit die dünne schon feste Schicht leicht aufbricht. Der Rest geht durch Schwerkraft.
     
    #10
  11. 09.08.04
    JO
    Offline

    JO

    So ging es mir beim ersten Mal auch.....nun kommen die Früchte immer schon gleich oben rein (also KEIN 10 Minuten Vorbacken :oops: ) ........klappt PRIMA!!
     
    #11
  12. 25.02.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Jetzt muß ich diesen Thread einfach nochmal hoch holen.

    Den letzten Napf hatte ich in einer Kranzform gebacken, da wurde der klasse. Im Moment hab ich ihn in der Tupper-Silikon-Gugelhupf-Form im Ofen und zwar schon EINE Stunde!

    Seltsam ist nämlich folgendes: Laut Stäbchenprobe sind etwa zwei Drittel des Kuchens fertig und bei dem Rest hängt noch der rohe Teig am Stäbchen :-O :-O :-O

    Na, irgendwann wird er schon fertig werden. Hauptsache er wird nicht schwarz!

    Ich habe übrigens eine Dose Pfirsiche in Spalten geschnitten (die Pfirsiche natürlich, nicht die Dose! :wink: ) und auf dem Kuchen verteilt. Vielleicht habe ich an dieser unfertigen Stelle zu viele Pfirsiche verteilt, und es dauert deshalb länger....

    Nachtrag: Backzeit inklusive Vorbacken: 1 Stunde, 10 Minuten. In der Gugelhupfform ist der Kuchen ja auch viel höher als in der Kranzform, da lag´s wohl dran. Kann gar nicht erwarten, bis er abgekühlt ist. :oops:
     
    #12
  13. 25.02.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Schwubbel,

    da bin ich ja gespannt ob Dir der Kuchen auch so gut schmeckt :wink: =D
     
    #13
  14. 26.02.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Reni!

    Jajaja!!! Klasse schmeckt der!!!
     
    #14

Diese Seite empfehlen