Saftiger Schoko-Joghurtkuchen mit frischer Schokocreme

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Backen" wurde erstellt von CurlyGirl, 02.06.11.

  1. 02.06.11
    CurlyGirl
    Offline

    CurlyGirl

    Hallo, ihr Lieben, auf vielfachen Wunsch poste ich heute diesen Kuchen.
    Hab ein bisschen gezögert, weil er durch den vielen Kakao ziemlich mächtig ist (was MICH aber nicht stört=D) , aber durch die Creme, bekommt er eine frische Note. Probiert es aus, bin gespannt, wie ihr ihn findet.

    Teig:
    150 Mehl
    2 TL Backpulver
    100 gr Zucker
    50 gr ungesüsster Kakao
    2 Eier
    200 gr Naturjoghurt
    200 gr weiche Butter
    50 gr geriebene Blockschokolade

    alles schön verrühren und in den gefetteten Morphy geben
    1 x Backprogramm, Stäbchenprobe und evtl verlängern.
    (ich hab ihn bisher nur einmal im Morphy gemacht und weiss nicht mehr, ob ich nach den 45 Minuten verlängert habe, im Backofen bei 180 grad hat er immer so 35 Minuten gebraucht)

    Das Creme Topping:

    50 gr Blockschokolade schmelzen
    50 gr Puderzucker mit 50 gr Butter schaumig rühren,
    die geschmolzene Schokolade dazu rühren und
    1 Becher saure Sahne dazu

    Die Creme auf den ausgekühlten Kuchen streichen und mit
    Schokoraspel dekorieren.

    Die totale Schokodröhnung:rolleyes:
     
    #1
  2. 02.06.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo CurlyGirl,

    danke für das Rezept - für meine "schokoholicFamilie" ist das genau das richtige! Benützt du für die Herstellung des Teigs den TM? Und in welcher Form hast du ihn denn bisher im Ofen gebacken? Auf dem Blech?
     
    #2
  3. 02.06.11
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo CurlyGirl ,

    Das Rezept hört sich sehr lecker an.
    Ich möchte am Sonntag gerne den Kuchen backen ,bräuchte ihn aber erst am Montag.
    Soll ich das Topping dann schon am Sonntag auf den Kuchen streichen ,damit es durchzieht - oder ist es besser wenn es erst am Montag auf den Kuchen kommt?

    Ach ja - welche Backformgröße hast Du verwendet,wenn Du den Kuchen im Backofen gebacken hast?
    Und - hast Du für den Backofenkuchen die gleiche Rezeptmenge genommen wie im Murphy?
    Ich reduziere nämlich immer die Rezeptmenge ,wenn ich Kuchen im Murphy backe...

    Nachtrag : sehe gerade Ninin hat die Frage auch gerade gestellt...=D
     
    #3
  4. 02.06.11
    CurlyGirl
    Offline

    CurlyGirl

    Hallo ihr zwei :) Ich habe leider (noch) keinen Thermomix und mache es noch auf die altmodische Art, mit Handmixer.
    Im Backofen verwende ich meine 26-er Rundform.
    Das Topping streiche ich immer nach dem Abkühlen drauf und es bleibt auch noch einige Tage schön und frisch.
    Am dritten Tag war er spätestens komplett aufgegessen. Er sollte, wenn man ihn aus dem Kühlschrank nimmt, ein paar Minuten bei Zimmertemperatur stehen bleiben, dann schmeckt er besser als direkt aus dem Kühlschrank.
    Ah und ganz wichtig, die weiche Butter muss bei der Toppingzubereitung wirklich gut cremig gerührt werden, ich war mal ungeduldig und hab die Saure Sahne zu früh dazu gerührt und da waren dann Butterklümpchen in der Creme und hab es erst nach dem Aufstreichen
    gemerkt. War trotzdem lecker, aber mich haben die kleinen Butterstückchen gestört.

    Und die Teigmenge ist sowohl beim Morphy, als auch in der 26-er Backform die gleiche. Man kann aber auch eine kleinere Backform nehmen, in der 26-Form wird er relativ flach (so 2-3cm hoch).
     
    #4
  5. 02.06.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo CurlyGirl,

    danke für die schnelle Antwort!
     
    #5
  6. 02.06.11
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo CurlyGirl ,

    Danke Dir für die Antwort;
    Dann werde ich ihn am Sonntag backen.
     
    #6
  7. 02.06.11
    CurlyGirl
    Offline

    CurlyGirl

    Aber gerne doch :) Bin gespannt, wie ihr ihn findet. Der Boden ist süss und relativ feucht und das Topping säuerlich frisch, ich finde das passt sehr gut zusammen. :)
     
    #7
  8. 18.06.11
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo Curly-Girl ,

    ich bin Dir noch eine Rückmeldung schuldig...:oops:
    der Kuchen wurde schon vor zwei Wochen gebacken und ich habe ganz vergessen mich zu melden...

    Ich habe ihn in meiner eckigen Springform gebacken ( entspricht einer Größe zwischen 26er und 28er ).
    Für den Morphy wars mir doch zuviel Teig.
    So war er Perfekt - auch ungefähr 3cm hoch und mit dem Guß und den Schokoraspeln wie Du schon geschrieben hattest : die totale Schokodröhnung...:grin: .

    Ich hatte den Kuchen als Mitbringsel zu einer Feier gebacken und er hat allen sehr gut geschmeckt.
    Danke Dir fürs Einstellen.Und wenn mich wieder der Schokohieper packt,werde ich ihn auf jeden Fall wieder backen.
     
    #8
  9. 19.06.11
    CurlyGirl
    Offline

    CurlyGirl

    Hallo Marmorata,

    danke für deine Rückmeldung. Jahaa, der ist schon die totale Schokodröhnung und ich glaube, ich werde ihn auch
    mal in einer eckigen Form backen.

    Liebe Grüße,
    Joanna
     
    #9

Diese Seite empfehlen