Saftiger Schokohupf - schnell gemacht

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von elke409, 03.06.08.

  1. 03.06.08
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo zusammen!

    Dieses Rezept habe ich vor 20 Jahren :-O (boah, so alt bin ich schon ;)) mal von einer Arbeitskollegin bekommen, die uns ab und an mal mit dem saftigen Schokokuchen verwöhnt hat - ich hab´s jetzt umgeschrieben für den TM

    150 g Haselnüsse Stufe 10/10 Sek.
    umfüllen,

    Mixtopf nicht spülen
    3 ganze Eier
    (natürlich ohne Schale)
    180 g Zucker
    1 Pkg. Vanillez. oder 2 Tl selbstgemachten Stufe 4/20 Sek.

    100 g Öl
    250 g Sauerrahm Stufe 5/5 Sek.

    100 g Kaba Schokolade
    + die umgefüllten Nüsse Stufe5/5 Sek.

    160 g Mehl Typ 480 (normales Weißmehl)
    1 Pkg Backpulver Stufe5/5 Sek.


    Danach fahre ich noch einmal am Rand mit dem Spatel entlang, fülle die Masse in eine vorbereitete Gugelhupfform und backe bei 180 Grad Ober- u. Unterhitze auf der zweiten Schiene von unten den Hupf ca. 1 Stunde (Stäbchenprobe).

    Der Kuchen ist sehr saftig, er hält sich, sofern nicht vorher weggegessen, ein paar Tage saftig und frisch, man kann ihn auch gut als Blechkuchen backen oder in Muffinsformen, wobei sich die Backzeiten verändern
    Blechkuchen: 170 Grad ca. 35-40 Min.
    Muffins: Heißluft ca. 25 Min. 160 Grad (in dem Fall in den kalten Backofen stellen).

    So ähnlich sollte das Ganze dann ausschauen :yawinkle:, nächstes Mal versuche ich ein schöneres Foto davon zu machen, ohne Krümmel und so =D. Man kann ihn dann mit Puderzucker bestreuen oder auch einen Schokoguss verpassen...

    Wer Schokokuchen mag (so wie ich ;)), der sollte diesen Kuchen wirklich mal probieren - viel Spaß beim Nachbacken!

    [​IMG]
     
    #1
    Nachtengel gefällt das.
  2. 01.07.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Saftiger Schokohupf - schnell gemacht

    Hallo Elke,

    gestern habe ich Deinen Schokohupf gebacken. Er ist wirklich sehr fluffig und schmeckt lecker.

    Vielen Dank für das Rezept!
     
    #2
  3. 14.08.08
    Rinchen96
    Offline

    Rinchen96 *

    AW: Saftiger Schokohupf - schnell gemacht

    Hallo Elke,
    gerade habe ich dein Rezept ausprobiert... Ich habe schnell etwas für morgen Nachmittag zum Kaffee benötigt. Er ist noch im Ofen - sieht aber lecker aus.
    Danke für das suuuper Rezept....
    Liebe Grüße
    Rinchen96
     
    #3
  4. 14.08.08
    Anze
    Offline

    Anze

    AW: Saftiger Schokohupf - schnell gemacht

    Hallo Elke,

    ich habe ihn gestern deine super leckeren Kuchen gebacken. Hatte auch alles zu Hause außer Sauerrahm hab dann einfach Schmand genommen. Und er ist super geworden.
     
    #4
  5. 17.08.08
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    AW: Saftiger Schokohupf - schnell gemacht

    Hallo Elke !!!

    Dein Kuchen ist der Hit:toothy4:!!!
    Super fluffig und locker und megalocker!!!!

    Ein Traumhupf!!!!:rolleyes:

    Kann ich jedem nur empfehlen nach zu backen!!

    Schnell und Lecker !! Könnt den glatt auf einmal essen=D!!!


    Danke,für das Superrezept!!!

    Volle Backen Grüße

    Melanie
     
    #5
  6. 18.08.08
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    AW: Saftiger Schokohupf - schnell gemacht

    Hallo Elke!

    Am Samstag habe ich spontan den Schokohupf gebacken. Super lecker und wirklich sooo schön saftig! :rolleyes:
     
    #6
  7. 03.09.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Saftiger Schokohupf - schnell gemacht

    Hallo zusammen!

    Dankeschön für die Sternchen :p - es freut mich, daß der Kuchen bei Euch auch so klasse geworden ist, ich glaub´den mach´ich noch schnell, bin heute so auf was Süsses aus :rolleyes:.
     
    #7
  8. 03.09.08
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    AW: Saftiger Schokohupf - schnell gemacht

    Hallo, habe den Schokokuchen schon 2 mal gebacken. Ist sehr lecker und bleibt super frisch. Vielen Dank fürs Rezept.
     
    #8
  9. 05.09.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Saftiger Schokohupf - schnell gemacht

    Hallo,

    nachdem mir der Hupf schon 2 mal ins Auge gestochen ist, mußte ich ihn jetzt endlich machen. Ich habe 200 g Zucker und 60 g Backkakao verwendet und ihn anschließen mit Zartbitterkuvertüre überzogen. JAAA - das ist genau das richtige, wenn man Schokogier hat =D!!

    [​IMG]
     
    #9
  10. 05.09.08
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    AW: Saftiger Schokohupf - schnell gemacht

    Hallo,

    warum hab ich jetzt hier reingelesen......;)

    nun muss ich backen am Wochenende.....

    Liebe Grüße Skotty :p
     
    #10
  11. 05.11.08
    andozoe
    Offline

    andozoe

    Hallo Elke,

    heute hab eich diesen leckeren Kuchen gebacken. Ich hatte keinen Sauerrahm da, da habe ich dann Quark genommen, ging sehr gut und der Geschmack..... hmmmm mjam mjam.
    Sogar meine kleine Maus wollte immer "mehr" ..... den werde ich zu ihrem Geburtstag am Sonntag direkt noch einmal backen.

    Danke für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße
    Doro
     
    #11
  12. 21.11.08
    GabiP
    Offline

    GabiP

    Hallo Elke,
    habe heute deinen Schokohupf gebacken und er ist einfach genial! :rolleyes: Ich habe, wie Wolfsengel 60 g Backkakao und 170g Zucker genommen und er ist herrlich schokoladig, hmmmmmmmm.......:p
    Hab ihn aber in der Kastenform gebacken und dann noch mit dunkler Schokoglasur überzogen! Ein Traum! :rolleyes: Die Hälfte ist schon weg! ;) Das wird jetzt unser Lieblings-Schokokuchen!

    LG Gabi :cool:
     
    #12
  13. 21.11.08
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Elke,
    man sollte tatsächlich nicht so oft im Forum stöbern, da kann man echt nicht widerstehen. Ihr mit euren leckeren Rezepten. Hört sich prima an und wird natürlich nachgebacken. Werde dir dann berichten, wie es uns gemundet hat. Wünsch euch allen ein schönes Kesselwochenende.:wave::hello1:
     
    #13
  14. 22.11.08
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Heiliges Blechle.....

    Da werde ich gleich mal meinen Kessel anwerfen....und dein Rezept probieren. Werde die Variation mir Quark nehmen.

    Hmmmmm freu mich schon drauf!!:rolleyes:

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende....
     
    #14
  15. 23.11.08
    Damaskina
    Offline

    Damaskina

    versehentl. 2x gedrückt
     
    #15
  16. 23.11.08
    Damaskina
    Offline

    Damaskina

    Hallo Elke,

    haben gerade deinen Kuchen verputzt. So was von lecker :happy_big:
    Den gibt es bestimmt öfters.
     
    #16
  17. 01.12.08
    Katrin173
    Offline

    Katrin173

    saftiger Schokokuchen

    Hallo Ihr Lieben,

    hab am Wochenende meiner Freundin zum Geburtstag den saftigen Schokokuchen gebacken. Das Rezept hatte ich hier vom Forum.
    Der Kuchen war super lecker und wurde von allen gelobt.
    Er ging ruck-zuck. Ich hatte nur Probleme ihn aus der Gugelhupfform zu bringen.:-( Nächstes mal kommt er aufs Blech. :p
    Wollte mich für das tolle Rezept bedanken. Weiß leider nicht mehr von wem er war und kann das Rezept auch nicht mehr finden.( gut, dass ich es gespeichtert habe) Es ist der Schokokuchen mit Sauerrahm und ÖL.
    Wie finde ich eigentlich ein Rezept wieder ?

    Lieber Gruß Karin
     
    #17
  18. 01.12.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Kathrin,

    ich habe den Kuchen für dich gefunden und deine Antwort zum Kuchen geschoben.
    Wenn du den Schokoladenkuchen suchen willst, gehst du zu "Backen: Süße Sachen". Oben in der blauen Leiste steht: Das Forum durchsuchen..
    Das klickst du an und dann kannst du eingeben was du suchst.
     
    #18
  19. 01.12.08
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo!

    Super, daß er Euch schmeckt - es freut mich sehr :p

    @ Kathrin: Was hattest Du denn für eine Form? Ich hatte immer Probleme mit der Silikonform, habe ich entsorgt und mir eine von Dr. Ötka (Blechform) gekauft, die buttere ich gut aus und gib Semmelbrösel hinein und hatte noch nie Probleme - lasse den Kuchen etwas in der Form nach dem Backen (so ca. 10 Min.)... schmeckt aber vom Blech genauso gut und da kann man ihn noch "aufpeppen" zb mit Kirschen und Schlagobers = Schwarzwälder Schnitte =D
     
    #19
  20. 01.12.08
    Katrin173
    Offline

    Katrin173

    uuppppsssss, jetzt hab ich aber gestaunt!
    Da ist ja meine Frage direkt beim Rezept !?
    Danke !
    Da ich jeden Tag hier bei euch bin, werde ich mich hoffentlich auch bald besser hier zu Recht finden.
    lieber Gruß Karin
     
    #20

Diese Seite empfehlen