Saftkonzentrate - Bag-in- Box

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Susasan, 28.09.12.

  1. 28.09.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    gerade ist meine Fruchtsaftkonzentratlieferung gekommen. Die erste Fuhre Apfelsaft steht in der Küche und hat den Geschmackstest 100%ig bestanden. Die Idee ist ja schon älter - allerdings kannte ich bis dato nur reine Fruchtsäfte, die man dann als Schorle oder pur trinken konnte. Bei dem Konzentrat habe ich jetzt einen Karton mit 3 Liter und kann daraus dann 24 Liter reinen Fruchtsaft machen. Wir haben uns für die Biovariante des Apfelsaftkonzentrates entschieden und der Preis dafür sind 24 Euronen + Versand. Das ist jetzt nicht unbedingt günstiger als die gekauften Flaschen, aber ich habe fast keinen Platzbedarf und ich muss nichts schleppen. Einfach mit Wasser aus der Leitung oder eben, wer das nicht mag, mit stillem Wasser verdünnen und et voilà - leckerer Saft ist zubereitet. Der angebrochene Karton bleibt bei Zimmertermperatur ca. 3 Monate haltbar. Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen auch ein guter Tipp - bei Interesse einfach mal hier klicken - da habe ich bestellt.
     
    #1
  2. 28.09.12
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Susasan,

    ich habe seit einer Woche Orangen- und Apfelsaft trüb in der Küche stehen =D. Bin sehr begeistert!!! Schmeckt beides super gut und ich spare die Schlepperei (und z.T. sogar Müll). Ich kaufe bestimmt wieder.

    LG
    Pebbels
     
    #2
  3. 28.09.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Susa,

    das wäre auch etwas für meine Kinder...sie lieben Apfelsaftschorle. Und wenn der Geschmackstest bei euch so gut ausfällt, wäre es ja einen Versuch wert.
     
    #3
  4. 28.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl


    Hallo!

     
    #4
  5. 28.09.12
    Manrena
    Offline

    Manrena

    #5
  6. 29.09.12
    renette
    Offline

    renette

    Hallo Susasan,

    habe auf der dir angegebenen Seite mal kurz quer gelesen.
    Wo ist das Konzentrat?
    Was dort abgefüllt wurde, ist für mich reiner Apfelsaft im Bag in Box Behälter, der durch Zugabe von Wasser zu Apfelschorle wird.
    Oder sehe ich das jetzt falsch?
    Bag in Box Apfelsaft kaufe ich für meine Familie auch immer und bezahle für die 5 l um die 7,50 € (konv. Anbau).
    Wo liegt der Unterschied zu deinem Konzentrat?

    LG
    renette
     
    #6
  7. 29.09.12
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    ?
    Hallo renette,

    schon aus dem Namen: Konzentrat. Und dann aus der Beschreibung:
     
    #7
  8. 29.09.12
    renette
    Offline

    renette

    Hallo Mäxlesbella,

    tut mir leid, stehe wohl etwas auf der Leitung, alleine aus dem Namen lässt sich die Herstellung nicht erklären.;)
    OK, im Film habe ich die Herstellung gefunden.
    Der frisch gepresste Saft wird entsprechend lange gekocht, damit das darin enthaltene Wasser verdampft und man das Konzentrat erhält.
    Da gefallen mir die 5l Bag in Box Apfelsaft doch noch besser.
    Der frisch gepresste Saft wird dort nur kurz pasteurisiert und dann abgefüllt, somit wenig behandelt und sehr naturbelassen.
    Auch dieser Saft lässt sich wunderbar mit Wasser strecken.
    Trotzdem gut gemachte Geschäftsidee.


    LG
    renette
     
    #8
  9. 29.09.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Renette...(dein Nick beschreibt eine für mich superleckere Apfelsorte..:p..die ich leider nicht mehr oft finde...)

    ich hatte auch schon diese Saftbehälter, in denen aber noch Wasser enthalten war - sprich normaler Saft. Was mir an den Konzentrat-Teilen gut gefällt ist, dass ich damit kreativ auch andere Sachen machen kann. Gestern hatten wir einen tollen Apfeltee aus einem leichten Schwarztee mit etwas von dem Apfelkonzentrat. Klar, könnte ich auch mit Apfelsaft machen, aber mit dem Sirup war es wesentlich geschmacklicher. Heute morgen habe ich mir einen Teelöffel in mein Joghurt gerührt und zu einem Gries- oder Milchreis kann ich mir den Saftsirup auch gut vorstellen. Ich werde mir jetzt noch die Orangenvariante und eine Mixvariante bestellen und auch damit kann man wunderbar variieren - Orangenkonzentrat zu einem Orangeparfait als Überzug usw.....
     
    #9
  10. 04.10.12
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Susasan,

    bei mir stehen seit heute Mittag auch die Saftkonzentrate in der Küche. Bio Apfelsaftkonzentrat naturtrüb und Bio Apfel-Sauerkirsch Konzentrat. Getestet haben wir den naturtrüben Saft, er schmeckt uns schon mal sehr gut. Das Konzentrat erinnert mich an den "Pipperlmost" (frisch gepresster Apfelsaft), den ich als Kind beim Mostpressen unserer Nachbarn immer liebend gern getrunken habe.

    Vielen Dank für die Linkempfehlung!

    Schöne Grüße,
    Renate.
     
    #10
  11. 05.10.12
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo,
    wir lassen immer unsere eigenen Äpfel pressen (leider haben wir zur Zeit nicht so viele Äpfel, da wir neue Bäume gepflanzt haben).
    Bei uns im Gartenbauverein wird der Saft dann auch gleich pasteurisiert und dann in die Bag in Box -Beutel gefüllt.
    Ich hab mir letztes Mal bei der Fa. Anus noch Beutel bestellt und habe dieses Jahr auch schon Sirup in die 3 Liter Beutel abgefüllt.
    Funktioniert einwandfrei, und ich muss keine Flaschen waschen.....

    @Susasan: Wenn du noch Platz im Garten hast, ich wüsste eine Baumschule, die haben 160 verschiedene alte Apfelsorten im Angebot. Als Hochstamm, Halbstamm, Buschbaum.... die würden auch verschicken :rolleyes:.
    Díe haben auch den Renette und die verschiedenen Kreuzungen.....
     
    #11
  12. 05.10.12
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Susasan,

    mich würde der Apfel-Kirsch-Mix sehr interessieren, kannst Du Bescheid geben, wenn ihr den probiert habt, wie er schmeckt? Schmeckt er mehr nach Kirsch oder mehr nach Apfel?
    Vielen Dank!
     
    #12
  13. 05.10.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Naschi,
    wir haben nur den Apfelsaft, aber Renate hat die Mischung Kirsch-Apfel schon getestet. Frag sie doch einfach kurz an - würde mich auch interessieren, wie sie den Mischsaft findet.

    @Birgit: ich glaube, die Renette kommt mit unseren Kalkböden und den kalten Temperaturen nicht so gut zurecht. Wir wollen eigentlich noch in diesem Monat zwei Apfelbäumle setzen und gehen jetzt dann mal in unserer Nähe in eine Baumschule. Falls wir nicht fündig werden, melde ich mich bei dir. Danke für die Info. :p
     
    #13
  14. 11.10.12
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Huhu,

    ich habe Dienstag vormittag bestellt (2x Orange, 1x Apfel-Himbeer und 1x Apfel-Johannisbeer) - am Mittwoch vormittag hat der Postbote das Paket schon gebracht. Himbeer hab ich gleich mal getestet (O- und A-Saft kenn ich ja schon) - seeeeeeeeeeeeeeeehr gut....ich bleib dabei...

    LG
    Pebbels
     
    #14
  15. 11.10.12
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Renate,

    wie schmeckt denn Kirsch-Apfel, mehr nach Apfel oder mehr nach Kirsche oder schön ausgewogen?
    Vielen Dank!
     
    #15
  16. 13.10.12
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Guten Morgen Naschi,

    der Saft schmeckt mehr nach Kirsche.

    Die bereits getesteten Mischsäfte schmecken mir übrigens sehr sehr gut!

    Ach ja, und die "täglichen Glaserl Gesundheit" unterstützen bei mir auch die Verdauungsarbeit.


    Recht schöne Grüße,
    Renate.
     
    #16
  17. 13.10.12
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Guten Morgen Renate,

    vielen Dank für die Info, dann werden ich bestellen, sobald unsere Vorräte leer sind, ich mag nämlich Kirschsaft so gerne, und wenn er mehr nach Apfel geschmeckt hätte, dann hätte ich mir vielleicht eine andere Sorte ausgesucht.
     
    #17
  18. 13.10.12
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Oh Renate,

    jetzt habe ich es erst gesehen, DANKE für das Bild, sieht wirklich sehr kirschig aus!
     
    #18

Diese Seite empfehlen