Sahne schlagen mit dem TM31 -----eine Zufallsgeschichte ?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Landhexe, 31.10.05.

  1. 31.10.05
    Landhexe
    Offline

    Landhexe Inaktiv

    Hallo,
    ich bin es schon wieder. :oops:

    Diesmal ist mein Problem Sahne schlagen. Entweder ist sie zu flüssig oder wird schon "grieselig" und bald Butter? :evil:

    Wie macht man das richtig? :roll:

    Kann man nur 1 Becher schlagen? Ohne Sahnesteif...?

    Wer kann mir schnell helfen? Denn ich habe am Samstag 3x Windbeutel im TM gemacht mit dem Erfolg das die letzten dann auch endlich was geworden sind, diese habe ich eingefroren und möchte sie heute gerne meiner Mama zum Geburtstag bringen. Habe aber keine Lust die Sahne x-mal wegzuschütten............deshalb, wer was weiß, der melde sich bitte. :roll:

    Ein bißchen eine verzweifelte Landhexe :-(
     
    #1
  2. 31.10.05
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo,

    wenn man die Sahne auf zu hoher Stufe rührt, kann es leicht passieren, dass man sie "totschlägt", d. h. sie wird grieselig, wie Butter.

    Auf welcher Stufe schlägst du denn die Sahne?

    Ich schlage sie mit Schmetterling auf Stufe 3 und das klappt prima.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #2
  3. 31.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich stelle (alter Trick schon von meiner Großmutter) den Topf vorher in den Kühlschrank. Oder im Winter auf den Balkon.
    Seit ich das seit vielen jahren (wieder) konsequent praktiziere, egal mit welchem Topf, wird die Sahne einwandfrei!
     
    #3
  4. 31.10.05
    Landhexe
    Offline

    Landhexe Inaktiv

    Hallo Jasmin, Hallo Ani,

    Ani, danke für den Tipp, werde ich befolgen und nachher probieren.
    :finga:

    Jasmin, ich schlage die Sahne auf Stufe 3, bzw. wenn es gar so lange gedauert hat, habe ich schon mal auf 4 hochgedreht. Auch alles mit dem Schmetterling.
    Kann das denn sein, daß es 2 Min. und länger dauert auf Stufe 3?
    Wird die Sahne wirklich richtig schön fest ohne Sahnesteif?
    Wie lange schlägst Du sie?

    So viele Fragen zu so einfachen Themen, schon verrückt.
    Aber ich will den Jaques um jeden Preis nutzen und für alles was irgend geht auch hernehmen. Das Kochen dauert im Moment zwar ewig, da ich selbst bei den einfachsten Dingen jeden Schritt lesen und lernen muß, aber
    ICH WILL.

    Und da es dieses geniale Forum gibt, glaub ich daß es auch funktionieren wird.

    Grüßle Landhexe :rolleyes:
     
    #4
  5. 31.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich nehme nie Sahnesteif.
    Finde ich völlig überflüssig.
    Wie lange es dauert?
    Schwer zu sagen, ich schaue rein in den Topf.... :-O
     
    #5
  6. 31.10.05
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Salut und ja,
    das kann sein, dass das solange dauert.
    Bei uns wird die Sahne nur im Jacques geschlagen, wenn die Kinder mitkochen/-backen wollen, die kriegen dann nämlich den Auftrag, durch Zuschauen den Zustand bzw. Festigkeitsgrad der Sahne zu beobachten - und sind wunderbar lange beschäftigt.
    Wenn ich alleine bin und es schnell und easy gehen muss, dann nehme ich grundsätzlich meinen 3Mix (elektrisches Handrührgerät), hat für mich auch den Vorteil, dass die fertige Sahne dann in einem "glatten" Topf ist, aus dem ich sie wesentlich leichter und vollständiger rauskratzen kann, als wenn ich kompliziert und umständlich um Jacques' Messer herumfuhrwerke.

    Grüße
    anje, die Jacques nur für Aktionen benutzt, in denen er anderen Küchengeräten deutlich überlegen ist - und davon gibt es auch ohne Sahne schlagen immer noch reichlich (Eischnee bspw. mache ich immer im Jacques - der kann auch ruhig länger laufen, ohne dass er dadurch "totgeschlagen" wird)
     
    #6
  7. 31.10.05
    Landhexe
    Offline

    Landhexe Inaktiv

    Hallo anje,

    also dann laß ich die Sahne mal rühren, und du hast schon recht, es gibt Behälter wo es wirklich einfacher ist. Aber diesen neuen Küchengehilfen muß ich doch im Moment auf Herz und Nieren prüfen um zu sehen in was er seine Meister in meiner Küche machen kann :wink:

    Und nochmals Hallo Ani, ein großes Lob, das Du in so vielen Beiträgen mit Rat und Tat zu finden bist :finga:

    Grüßle
    Landhexe :rolleyes:
     
    #7
  8. 31.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Oups :oops:
    Danke!
     
    #8
  9. 31.10.05
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Landhexe,

    ja, es ist gut möglich, dass es so lange dauert. Ich denke, es kommt auch immer auf die Temperatur der Sahne an.
    Das mit dem etwas komlizierten "Sahne-herauskratzen", da muss ich meiner Vorschreiberin recht geben, das stimmt. Das klappt in manch glatten Rührgefäßen möglicherweise besser.
    Versuch es einfach mal :finga: und dann klappt das bestimmt.

    Liebe Grüße aus Bayern,
    Jasmin
     
    #9
  10. 31.10.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Huhu,
    gebe anje vollinhaltlich recht und nutze für's Sahneschlagen auch meinen Krups 3Mix.
    Die Sahne wird zwar im TM (St. 3 bei mir), aber kommt von der Standfestigkeit und der Menge pro Becher Sahne nicht an den 3Mix ran.
    LG
    Jerry
     
    #10
  11. 31.10.05
    abt anja
    Offline

    abt anja

    hallo zusammen,
    also nach langem probieren habe ich jetzt raus wie man gut sahne im tm schlägt.

    da ich keine andere maschine mehr im haushalt habe und keinen mixer mehr.

    zum beispiel habe ich letztes mal 4 becher sahne
    ( nehme auch sahnesteif je nach art für was ich sie brauche, möchte ja das mein kuchen hält und auch sich frisch hält )
    auf stufe 3 ca 1 min.
    es hängt wie auch schon geschrieben auf die kühle der sahne an
    ich bleibe dabei und beobachte das ganze das es nicht butter gibt.
    aber ansonsten geht es echt gut sahne zu schlagen....

    viel spass beim ausprobieren

    viele grüße anja
     
    #11
  12. 31.10.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Sahne schlagen

    Hallo Ihr Lieben, :)

    Sahne schlagen ist ne Gefühlssqache, aber es klappt toll. Volumen bekommt man allerdings mit nem Handmixer mehr, das stimmt.

    Aber aus dem Topf bekomme ich alles bis auf den letzten Klecks mit einem Minischaber aus Silikon von Rösle.Da kann man alles von den Messern lösen. Benutze ich auch um Marmeladengläser zu leeren.

    Liebe Grüsse
     
    #12
  13. 01.11.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo!

    Auch ich habe es jetzt e n d l i c h gepackt und schlage meine Sahne nur noch mit Jacques! =D =D Hat bis jetzt immer geklappt - OK, die Konsistenz ist halt etwas anders, aber egal, schmeckt genau so und das Rausholen geht mit einem Silikonschaber wirklich gut.

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #13
  14. 02.11.05
    Landhexe
    Offline

    Landhexe Inaktiv

    Grüß Gott an alle!

    Cool, ich sehe schon dran bleiben ist des Rätsels Lösung.
    Und die Idee mit dem Minischaber muß ich auch gleich mit aufnehmen, denn
    es ist schon ein bißchen ein Gefiesel aus dem TM die Breiartigen-Gerichte wieder raus zu bekommen.

    Im Moment kaufe ich immer gleich ein paar Sahnebecher auf Vorrat um bei evtl. Mißlingen gleich nochmals probierne zu können.

    Aber ich denke nach so vielen Anregungen wird das bestimmt werden.

    Herzliche Grüße von der
    Landhexe :rolleyes:
     
    #14
  15. 19.11.05
    Seerobbe
    Offline

    Seerobbe Inaktiv

    Also ich hab da noch keine Probleme mit gehabt.

    Schmetterling rein, Sahne dazu( ohne Sahnesteif), ca 2 bis 3 Minuten auf Stufe 3. ist dann meistens noch flüssig. dann kurz so ca 20 bis max 30 sec auf Stufe 4 und fertig ist die Sahne.....

    Allerdings wird sie nix wenn vorher Eischnee darin gemacht wurde, bzw auch umgekehrt, dann den Topf mit Zitrone ausspülen und dann geht es wieder.

    Gruß
    Seerobbe
     
    #15
  16. 25.11.05
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Tipp den Topf richtig schnell kalt zu bekommen

    Hallo,
    da meine ersten Versuche mit dem TM sich mit so leckeren Sachen wie Caipirinha -hüstel- beschäftigt haben,hatte ich die Idee einige Eiswürfel im TM zu crashen, den Behälter und das Messer abwischen und man hat einen wunderbar eisigen Topf.

    Das Sahneschlagen im TM mache ich aber auch nur für größere Menge und ich habe auch schon Butter produziert. Man muss wirklich daneben stehen und in den Topf gucken. Das mus man ja beim Handmixer auch, habe ich mir nur schon abgewöhnt. Jacques sei Dank!
    liebe Grüße
    Karottine
     
    #16
  17. 25.11.05
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Tipp den Topf richtig schnell kalt zu bekommen

    Hallo,
    da meine ersten Versuche mit dem TM sich mit so leckeren Sachen wie Caipirinha -hüstel- beschäftigt haben,hatte ich die Idee einige Eiswürfel im TM zu crashen, den Behälter und das Messer abwischen und man hat einen wunderbar eisigen Topf.

    Das Sahneschlagen im TM mache ich aber auch nur für größere Menge und ich habe auch schon Butter produziert. Man muss wirklich daneben stehen und in den Topf gucken. Das mus man ja beim Handmixer auch, habe ich mir nur schon abgewöhnt. Jacques sei Dank!
    liebe Grüße
    Karottine
     
    #17

Diese Seite empfehlen