Sahne-Siphon? Fruchtmus?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 21.02.05.

  1. 21.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Hexen

    Habe einen Sahnesyphon ersteigert und will nun damit Fruchtmus aufschäumen. :p

    Ich habe im Fernsehen einen Beitrag gesehen in dem
    in einem Sahnesiphon Fruchtmus gezaubert wurde.
    Fruchmus, Joghurt und Gelatine wurde miteinander vermischt.
    Gekühlt und heraus kam ein Fruchmus-Schaum. :-O


    Wer hat Erfahrung damit?
    Wer kann mir seine Erfahrungen mitteilen.
    Wie macht man Fruchtmus im TM? :oops:

    Freue mich auf Eure Informationen.

    Liebe Grüße ursi
     
    #1
  2. 21.02.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Mit unserem TM geht das ganz einfach.
    Puderzucker herstellen, z.B. Mangos dazu und gut pürrieren.
    Gelatine warm auflösen und dazurühren. Wenn es anfängt zu stocken, die Sahne dazurühren. In den Isi-Whip geben, 2 Kohlesäurepatronen einschrauben (oder wie man es nennen soll) und gut küklen. Dann wie Sahne aufschäumen.

    Wenn du ein genaues Rezept willst, musst du bis morgen warten, da habe ich mehr Zeit.

    Gruß Regina
     
    #2
  3. 21.02.05
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo zusammen,

    was um Himmels Willen ist ein Sahnesyphon. Eine Sahnefee??
     
    #3
  4. 21.02.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo Ulli,

    ich vermute mal, das ist das Teil mit dem ich immer die ganze Küche "einsahne" nur nicht das Kuchenstück :oops: :lol:
     
    #4
  5. 22.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    @ Regina =D
    Muss das dieser Isi-Whip sein oder tut es ein normaler Sahnesyphon auch? Weil der Isi ist ja auch ganz schön teuer.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #5
  6. 22.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Regina,

    Kann ich denn 2 Patronen
    hineindrehen ? Es war leider keine Beschreibung dabei.
    Irgendwie traue ich mich das nicht.
    Ich befürchte daß es dann kaputtgeht oder kann mann
    je nach Befüllung mit Druck ausgleichen.
    Ich meine damit wenig Fruchtmus und viel Gas? Oder ist das falsch?

    Bin sehr verunsichert.
    Liebe Grüße Ursi :oops:
     
    #6
  7. 22.02.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hab auch schon so ein "Espuma" mit einem normalen Sahnesyphon gemacht. Das wurde schon schön schaumig. Ob der Isi besser ist kann ich nicht sagen- ich hab daraus noch nix gesehen und kann es nicht vergleichen.
    Lg
    Sacklzement
     
    #7
  8. 22.02.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Ursi,

    bei mir steht 2 Patronen reindrehen :-O
    Ich gestehe, ich habe ihn noch nicht oft benutzt.

    Aber der Johann Lafer hat so herrlichen Mangoschaum gezaubert, ich glaube, ich mach das auch bald mal mal.

    Gruß Regina
     
    #8
  9. 22.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Regina, da ich mir meinen vorige woche im Ebay ersteigert habe, leider ohne Beschreibung, werde ich Dir jetzt mal schreiben was das für eine Marke ist.

    Auf dem Patroneneinschrauber(das ist doch ein Wort, oder?)
    steht.
    Unter dem Behälter steht AUSTRIA isi 0,5Lt 94 09
    Bitte sieh doch mal ob Du den gleichen hast, oder vielleicht ein anderer von Euch.
    Ich habe auch die Sendung mit dem Mangoschaum gesehen und daraufhin habe ich mir dieses Teil ersteigert.

    Vielleicht kann mir jemand die Benutzung mitteilen.

    Danke schon mal und liebe Grüße von Ursi
     
    #9
  10. 22.02.05
    Monnerl
    Offline

    Monnerl Inaktiv

    Hallo Ursula,

    Du kannst beruhiegt zwei Sahnekaspeln nehmen. Die erste ist für den druck und die zweite ist für den Stand der Sahne. Ich habe schon verschiedene Sahnekaspeln ausprobiert , sie sind alle gleich. Je nachdem in welchen Laden ich gerade eingekauft habe. Probiers einfach aus!!!


    LG Monnerl =D =D
     
    #10
  11. 23.02.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo an alle Siphon-Besitzer :)

    also ich habe von der Firma isi 2 Geräte. Das eine heißt isi WHIP und ist für die Herstellung von Espuma beworben worden.
    Das zweite Gerät heißt isi Dessertprofi anbei waren Rezepte zur Zubereitung von Cremespeisen und sollte zur Zubereitung von Sahne sein.
    Beide Siphons haben ein Fassungsvermögen von 0,5l.
    Die Innenbeschichtung (hellbraun) ist bei beiden Geräten die gleiche.
    Bei dem Gerät, was für Espuma gedacht ist, ist der Durchmesser des "Ventils",wo die Speise durchgeführt wird etwas größer. Das gesamte Ventil ist in einer türkisen Farbe gehalten, und wirkt insgesamt etwas robuster.
    Das Ventil vom Dessertprofi ist silber gehalten und wirkt zierlicher.
    An der Ventilöffnung für die Kapseln erkenne ich nur den Unterschied, dass bei dem isi WHIP der innere Ring von dem Schraubverschluß für die Kapseln auch aus Metall ist, (der andere ist aus weißem Kunststoff)
    So, das war mein Versuch alles zu beschreiben, hoffe etwas Licht in die Sache bringen zu können...
    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #11
  12. 23.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben.

    Vielen Dank für die ausführlichen Informationen.
    Barbara was ist denn Espuma?
    Das habe ich schonmal irgendwo gelesen.
    Vielleicht kannst Du mal ein Rezept dazu reinstellen oder mir eine Pin schicken.

    Danke schon mal und liebe Grüße von

    Ursi :bear:
     
    #12
  13. 23.02.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    @Barbara
    hast du einen Vergleich ob die Espumas unterschiedlich rauskommen aus den Geräten? Der Profi- Whip ist ja ziemlich teuer...
    Lg
    Sacklzement
     
    #13
  14. 23.02.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Ursi,

    ich habe gerade nachgeschaut, bei mir steht das gleiche drauf wie bei dir.
    Du kannst also auch Sahne damit machen.

    Espumas , das Wort heißt Schaum oder schäumen und wurde von einem spanischem Spitzenkoch entwickelt.

    Natürlich musste ich mir auch so ein Ding kaufen, habe es aber kaum benutzt.
    Am Wochenende versuche ich es mal.


    Mango Espuma

    400g Mango, 40g Zucker, 20g Orangensaft,
    Alles im TM pürieren und auf 60° erwärmen.
    4 Blatt Gelatine einweichen und dann die ausgedrückte Gelatine in den Tm geben.
    Alles abkühlen lassen und nochmals durchmixen.
    In den Isi füllen, 2 Patronen einschrauben, nun eine Tülle aufschrauben und der Isi ist zur Benutzung fertig.

    Gruß Regina
     
    #14
  15. 23.02.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ich habe dir schnell die Anleitung für die Espumas kopiert


    Espumas:

    Nützliche Tips:
    Der iSi PROFI WHIP ist das ideale Gerät zur Herstellung aller Espumas. Beachten Sie bitte die in der Gebrauchsanleitung für den iSi PROFI WHIP enthaltenen Hinweise.

    1. Gelatine immer im kalten Wasser ( max. 15 °C) einweichen, dann ausdrücken und mit einem Teil der Masse auf 60°C erhitzen - aber nicht kochen! - damit optimale Bindefähigkeit entsteht.
    2. Falls Sahne beigegeben wird, diese nie mit den anderen Zutaten mitpürieren!
    Das Püree ist vor dem Mischen mit der flüssigen Sahne auf Kühlschranktemperatur zu bringen.
    3. Vor dem Einfüllen in das Gerät ist die Masse gut durchzukühlen. Mindestens 2 Stunden vorher in den Kühlschrank geben oder in einer Schüssel auf einer größeren, mit Eiswasser gefüllten Schüssel ruhen lassen und die Masse mit einem Schneebesen kühl rühren.
    4. Jede Masse vor dem Einfüllen in den iSi PROFI WHIP mit einem feinen Schneebesen durchschlagen und glatt rühren und durch ein sehr feines Sieb (Haarsieb) streichen.
    5. Für optimale Konsistenz Anzahl der Kapseln beachten:
    Für 1/2 1 PROFI WHIP: Rezepte ohne Sahne = 2 Kapseln, Rezepte mit Sahne = 1 Kapsel. Für 11 PROFI WHIP: Immer 3 Kapseln.
    Nicht auf das Schütteln vergessen: nach dem Einschrauben jeder Kapsel kräftig schütteln!
    Verwenden Sie die handelsüblichen „iSi Sahnekapseln“ (Kennfarbe silber).
    6. Gefüllten iSi PROFI WHIP für mindestens 6 Stunden bei 4°C kühlen, Sahnefreie Espumas mindestens 12 Stunden kühlen.
    7. Vor dem Servieren den iSi PROFI WHIP mit dem Kopf nach unten erneut kräftig schütteln, so dass der Inhalt zur Garniertülle hin rutscht. Probehalber eine kleine Menge in ein höheres Gefäß entnehmen, um Konsistenz zu prüfen und Druck zu entlassen.
    8. Speiseteller vorkühlen.
    9. Garniertülle regelmäßig in heißem Wasser, bei fetthaltigen Espumas mit leichtem Geschirrspülmittel reinigen. Vor jeder Neubereitung auch Dichtungsring aus Gerätekopf nehmen und reinigen.
    10. Rezeptangaben sind für den 1 Liter iSi PROFI WHIP, bei Verwendung eines 1/2 Liter iSi PROFI WHIP: Zutaten halbieren.

    Gruß Regina
     
    #15
  16. 23.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Regina :p =D :p

    Vielen Dank. Da hast du Dir aber ganz viel Arbeit gemacht.
    Ich werde mir gleich morgen Mango kaufen und das dann
    probieren.
    Es ist kalorienreduziert und sicherlich sehr lecker.

    Ich werde berichten..

    Liebe Grüße ursi. :bear:
     
    #16
  17. 24.02.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    @ Ursi,
    ... bin leider zu spät dran.. andere liebe Hexen waren schneller...wenn Du mehr Rezepte haben möchtest, melde Dich. =D

    @Sacklzement
    ... benutze nur den Profi-Whip für Espumas, ich habe gehört das bei anderen Geräten die Gefahr des Verstopfens der Düse besteht.
    Bisher habe ich aber immer nur fruchtige Espumas hergestellt, mir fehlt der Mut, bzw. habe keine Idee wozu ich die "herzhaften" reichen soll.
    Kannst Du mir Tipps geben? Würde mich freuen.

    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #17
  18. 24.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Nanu- Barbara

    Danke Barbara für Deine Infos.
    Über neue Rezepte würde ich mich sehr freuen.

    Vielen Dank schon mal

    Liebe Grüße ursi :bear: :p
     
    #18
  19. 24.02.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallöchen Ursi...
    pn ist geschrieben =D, viel Spaß beim Ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Barbara
     
    #19
  20. 25.08.08
    Neala
    Offline

    Neala

    AW: Sahne-Siphon? Fruchtmus?

    Da steht so ein Ding schon seit 5 Jahren in meinem Schrank und ich hab vergessen das es noch mehr kann als Sahne sprühen.....

    werd mich mal ans experiementieren machen

    gruss Sandra
     
    #20

Diese Seite empfehlen