Sahnespender. Welche Größe nehme ich?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Karottine, 04.10.10.

  1. 04.10.10
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Hallo liebe Hexen!
    Ich will mir einen Isi Whip zulegen. Für unseren 2-Personen-Haushalt kommt wohl eher ein 0,5 l-Gerät in Frage, für Sahne usw. Aber ich möchte mir auch gern die Option für Desserts und Espumas bzw. größere Mengen offen halten. Daher meine Frage:

    Kann ich in einem 1 l- Gerät auch kleinere Mengen zubereiten oder klappt dass dann mit den Gaspatronen nicht mehr, wegen der Mengeverhältnisse???:rolleyes:

    Nimmt man die teuere Edelstahl-Variante nur wegen der Geschirrspülertauglichkeit?

    Lieben Dank vorab.
    Karottine
     
    #1
  2. 04.10.10
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Hallo Karottine,

    schau mal hier iSi: Haushalt / Produkte / Easy Whip.
    Ich habe seit ca 6-7 das Sahneding und schon 12 Jahre den Edelstahl 1 Liter!
    Aber in den 1 Liter nur ein 1/2 Liter geht schlecht weil man für den Druck 2 Kapseln braucht!

    TIPP: die Kapseln sind länger haltbar wenn man sie einfriert!
    Vor Jahren gab es auch mal Spezial-Rezepte in den Finessen!

    Dass Kochringbuch habe ich auch, habe sogar schon kostenlose Erweiterungen bekommen, ich war da schon sehr Überrascht!
     
    #2
  3. 04.10.10
    R0SE
    Offline

    R0SE

    Hallo Karottine,

    wenn du Espumas oder Desserts damit machen willst, brauchst du den Gourmet Whip. Mit dem normalen isi-whip funktioniert das nicht (diesen habe ich für Sahne).

    Ich habe den 0,5 l und der reicht für meinen 4-Personen-Haushalt und auch für 6-8 Personen, wenn mal Besuch da ist. Ich hatte mir überlegt, den Thermo-whip zu kaufen, aber ich kann auch den Gourmet im Wasserbad warmhalten. Ich mache damit ja keine Riesenportionen, sondern es ist meist nur ein netter Schnick-Schnack zu besonderen Anlässen.

    Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen.

    Viele Grüße Gabi
     
    #3
  4. 12.10.10
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Hallo!
    Vielen Dank für die Infos. Es ist doch besser man überlegt bevor man das Geld ausgibt.
    Liebe Grüße
    Karottine
     
    #4
  5. 12.10.10
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Karottine,

    ich hab mir meinen Gourmet Whip zugelegt, weil er im Großhandel im Angebot war. Dort kostet er nur 5 Euro mehr, als die 1/2 Liter Variante. Ich brauche den sehr wenig, hätte mir den 1/2 l besser geholt. Mein Mann isst gern Sahne, aber mehr als 0,5 ltr. geb ich selten rein. Und selbst da wurde die Sahne oft schlecht. Also hab ich mir Anfang vorigen Jahres den kleinen 0,25 ltr. geholt und der ist optimal.

    Das man Desserts und Espuma nur im Gourmet Whip machen kann, stimmt nicht. Mein Schäfkoch, meine Unterstützung in der DRK-Großküche, wollte seinen Gourmet Whip auch zur Weihnachtsfeier mitbringen, hatte ihn jedoch vergessen. So haben wir das Marzipan-Espuma in einen alten Sahnefix - ein Schmuckstück aus den 70er Jahren - gegeben und dort hat es auch funktioniert. Also: wer einen alten Sahnefix hat, sollte sich trauen, es mal auszuprobieren.

    Mein 1 ltr. Gourmet Whip kommt jetzt meist beim DRK zum Einsatz.
     
    #5
  6. 12.10.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Karottine,

    ich habe seit vielen Jahren einen Isi Whip mit 0,5 l . Ich bin damit sehr zufrieden und in die Spülmaschine muss ich ihn auch nicht geben - es geht auch so ganz gut ;)
     
    #6
  7. 18.08.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen herrlichen guten Morgen !!:love:

    Bedingt durch einen "Zu-Fall" bin ich auf diesen Thread gestossen... Ich wusste gar nicht, was man mit einem Sahnespender alles machen kann.

    Daher meine Frage an Euch ( die solch ein Zaubergerät geniessen dürfen ) :
    Nutzt Ihr es "nur" für Sahne oder kreiert Ihr auch die leckeren Mousse???

    Selbst bin ich nun nicht sooo der Kuchenhäubchen-Fan, aber auf einer Suppe liebe ich es.

    Ist es wirklich soooo einfach damit ein köstliches Dessert zu "erfinden"?
    Einen Fehlkauf möchte ich vermeiden, denn für "nur" Sahne würde evt. auch der kleinste Behälter ( 0,25 ) reichen.

    Was meint Ihr?

    Die gekauften Dosen schmecken einfach nicht so gut..

    Gibt es Fakten, auf die ich beim Kauf eines solchen Spenders achten sollte ?
    Sind Eure spülmaschinenfest?


    Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche, herzlichst Tatjana
     
    #7
  8. 18.08.14
    madjamuh
    Offline

    madjamuh

    Hallo,
    ich habe einen Mini Easy Whip 0,25 L von Isi und mache damit nur Sahne, die wird aber super locker. Kann ich nur empfehlen, wenn man nur etwas Sahne für den Kuchen oder Eis braucht. Einfach 1 Becher kalte Sahne rein, ich gebe noch ein Pck. Vanillezucker dazu, umrühren, das Ding zusammenschrauben, Patrone mit dem Aufsatz fest aufschrauben, 3 - 4 Mal schütteln. Patrone wieder abschrauben, Sahnetülle aufsetzten, fertig!

    Das Teil zum Aufsprühen der Sahne aber senkrecht halten und direkt über das "Zielgebiet", sonst spritzt die Sahne in alle Richtungen :ROFLMAO:.


    So muss man nicht gleich den ganzen Becher auf einmal verbrauchen, sondern hat dafür 10-14 Tage Zeit.

    Mir schmeckt die Sahne besser als die geschlagene, da mehr Luft drunter ist und ich hoffe, daß frau damit meiner Ansicht nach auch weniger Kcal zu sich nimmt(n).

    Ich spüle ihn immer mit der Hand, kann aber sein dass er spülmaschinenfest ist.

    http://www.isi.com/kulinarik/haushalt/produkte/easy-whip-mini/

    LG Corinna
     
    #8
    Nachtengel gefällt das.
  9. 18.08.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    #9
    Nachtengel gefällt das.
  10. 18.08.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Tips u. Erfahrungswerte.
    @Sant-Louis, machst Du damit auch andere Köstlichkeiten.. oder bleibt es bei " nur" Sahne??

    Herzlichst Tatjana
     
    #10
  11. 18.08.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Tatjana!

    Ausprobiert habe ich schon herzhafte & süsse Sachen, meist für Feierlichkeiten. Aber hauptsächlich bleibt es bei mir im Alltag doch bei der Sahnezubereitung.

    Der Isi-Whip ist zwar nicht vergessen, wird von mir aber nicht so eingesetzt, wie er eigentlich könnte - gerade wo auch der TM viele Rezepte vorher gut zubereiten kann...
     
    #11
    Nachtengel gefällt das.
  12. 18.08.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Hallo,
    vielen Dank für Deine schnelle Rückmeldung.

    Selbst habe ich es nicht so mit den Spritzbeuteln, daher würde mir solch eine Möglichkeit sehr entgegenkommen.

    Ich habe gerade gesehen, Eischnee sieht damit ja auch suuuuper aus.. und da ich desöftern Himbeer-Baiser mache.. und die Merenge für viel Geld kaufe.. wäre das eine günstige Alternative.
    ( also der Eischnee würde danach in den Ofen kommen )

    Was ich noch nicht ganz verstanden habe, was ist der Unterschied von Gourmet Whip zum einfache iSi-Sahnespender. ?
     
    #12
  13. 18.08.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Tatjana!

    Der Easy-Whip ist "...Zur einfachen Zubereitung von frischer, purer Sahne. Nur für kalte Anwendungen geeignet. In wenigen Sekunden zubereitet – im Kühlschrank bis zu 10 Tage lang haltbar.."

    Würde Dir zum Gourmet Whip raten, da dieser auch warme Sachen zubereiten kann - ist nur leider auch doppelt so teuer...
     
    #13
  14. 18.08.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Hallo Saint-Louis,

    vielen Dank !! Du bist ja super schnell. :whistle:

    Ja, preislich eine andere Kategorie.. :sick:

    Bis dann, herzlichst Tatjana
     
    #14
  15. 18.08.14
    kyras
    Offline

    kyras

    Hallo Nachtengel,
    einen 0,5 l Isi für Sahne habe seit bestimmt 20 Jahren. Eine Dichtung und einen Sprühaufsatz habe ich mal nachgekauft.

    Als 1 l Variante habe ich mich vor etlichen Jahren für ein Gerät der Marke MOSA entschieden. Es ist aus Metall und kann auch für Espuma verwendet werden. Deftige und süße Sachen können damit zubereitet werden.

    Normale Sahne kann man darin auch zubereiten. Aber wann benötigt man schon diese Menge Sahne auf dem Kaffetisch?
     
    #15
  16. 18.08.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo,Tatjana!

    Bei Amazon gibt es auch eine günstigere Alternative von Mastrad, die dort gut bewertet wird. Werde mir wohl von der Firma den Aufbewahrungsständer zulegen, damit mein Whip etwas präsenter ist.
     
    #16
  17. 18.08.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo funmix,
    meinst Du mit Deinem Tipp die Vorratskapseln?
     
    #17
  18. 18.08.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    ....Hallo und jetzt der Lacher des Tages (zumindest gerade bei mir)
    Ich habe gelesen :" Samenspender -welche Größe nehme ich-
    Also für ein Kochforum ist mir diese Frage zu intim:sunglasses::flushed::blush:
    Rena
     
    #18
    anilipp, Saint-Louis und Nachtengel gefällt das.
  19. 18.08.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen herrlichen guten Abend,

    jetzt hätte ich doch noch eine klitzekleine Frage..
    Was für Patronen nehmt Ihr?
    Nur Org. oder darf es auch ein No-Name sein?
    Gibt es da vielleicht doch einen Qualitätsunterschied?

    Allen eine angenehme Nachtruhe, herzlichst Tatjana
     
    #19
  20. 19.08.14
    madjamuh
    Offline

    madjamuh

    Hallo Tatjana,
    ich habe seither nur die Originalpatronen verwendet, ich nehme immer 24 Stck (Metro). dann ist der Stückpreis etwas günstiger. Ist mir zu riskant billigere zu verwenden wegen der paar Cent. Nacher geht das Gerät kaputt bzw. die Sahne wird nichts, dann hat man am falschen Ende gespart. Muss aber jeder selber wissen.

    LG Corinna
     
    #20
    Nachtengel gefällt das.

Diese Seite empfehlen