Salatsuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sabine67, 19.01.06.

  1. 19.01.06
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    Hallo Ihr Lieben,

    habt Ihr ein Rezept für mich?! Bestimmt.

    Danke, Bibi
     
    #1
  2. 19.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

  3. 19.01.06
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Halao Bibi,

    gib soch mal unter Suchen *salat* und als gewünschtes Forum wähle Suppen dann erhöltst du 19 Ergebnisse

    Dieses Zeichen * dient übrigens als Platzhalter und erzeigt dann alles an ob FELDsalatSUPPE oder SalatSUPPE.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #3
  4. 19.01.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

  5. 20.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Bibi,

    anstatt Salat kannst Du auch Radieschenblaetter nehmen.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #5
  6. 20.01.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Elli,

    Dir graut's ja wohl vor nix! :-O

    Radieschenblätter - da esse ich nichtmal die kleinen runden Anhängsel :oops:

    Aber mal ganz im Ernst - ich finde es schön, dass es hier so viele Anregungen gibt, mal was Neues auszuprobieren. Ich persönlich würde wohl nicht so weit gehen, Radieschenblätter zu essen, bin aber sonst für jeden Tip im Hinblick auf Vegetarisches dankbar.

    So z. B. für das Rezept zur Herstellung von Saitan. Habe ich noch nicht gemacht (kommt da 2mal Salz vor? War mir nicht ganz klar). Aber ich hatte mal einen Bioladen, und da habe ich Saitan zumindest verkauft. Irgendwann mache ich ihn nach Deinem Rezept mal selbst und werde ich mal probieren.

    Nite nite

    Jutta
     
    #6
  7. 20.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Jutta,

    jetzt weiss ich gar nicht, ob ich wegen meinem Apfel-Ingwer-Tee oder Dir lachen muss. Aber mir grauts echt vor nichts pflanzlichem. "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht " trifft bei mir nicht zu. Ich bin aber auch erst experimentierfreudig geworden, seit ich im Ausland lebe. Aber die Radieschenblaettersuppe ist von Dr. Bruker und Ilse Gutjahr und schmeckt total lecker, also good german food :p .

    Ich haette auch gerne einen Bioladen, wenn meine Maedels groesser waeren. Ich habe mir schon die Stelle ausgesucht und jetzt macht genau da ein japanischer Bioladen auf, jippeee. Ja, Du musst 2 x Salz verwenden. Jetzt faellt mir ein, ich sollte ihn dringend mit Dinkel testen. Aber gerade habe ich Sauerteig-English Muffins in meiner Versuchskueche brodeln.

    Schlaf schoen,
    Elli :wink:
     
    #7
  8. 20.01.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Elli =D
    ja, genau auf Deinen Dinkel-Seitan-Bericht warte ich schon. :wink:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #8
  9. 20.01.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Elli,

    ich wäre jetzt direkt geneigt, die Radieschenblätter-Suppe mal zuzubereiten und auch zu essen, nur - was mache ich dann mit den Radieschen? Solange ich dieses Problem nicht gelöst habe, wird es wohl nichts.

    Aber Ingwer lieeebe ich, und werde mir bestimmt mal den Apfel-Ingwer-Tee machen. Den habe ich dann gaaaanz für mich alleine, weil meine Lieben Ingwer hassen. Was'n Glück!

    Danke für den Hinweis über den Saitan.

    Einen wunderbaren Tag wünscht

    Jutta
     
    #9
  10. 21.01.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Jutta,

    Um das Radieschenproblem zu loesen, kannst Du selbstverstaendlich auch Rucola, Erbsenblaetter :-O oder Brunnenkresse nehmen.
    Also:
    600g Kartoffeln mit Schale in Stuecken geschnitten und
    2 Zwiebeln feingeschnitten in
    1l Gemuesebruehe weichkochen,
    dann die Salat- oder Gemueseblaetter durch den Deckel geben und ohne Hitze zusammenfallen lassen.
    Mit Salz, Pfeffer, Schluck Sahne oder Olivenoel, evtl. Muskat abschmecken und puerieren.

    Ich liebe Radieschen mit frisch gebackenem Bauernbrot und Butter. Erbsenblaetter mit Knofi und Tofu esse ich immer in USA beim Chinesen.
    So, jetzt sag bloss nicht, dass Du diese Suppe immer noch nicht kochen kannst :p

    Liebe Gruesse,
    Elli :wink:
     
    #10
  11. 21.01.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Elli,

    vielleicht mal mit Erbsenblättern? Wer weiß. Rauke ist mir ehrlich gesagt etwas zu schart. Sonst geschmacklich sehr schön, aber für mich bitte nur in homöopathischen Dosen. Z. B. statt oder zusätzlich zum Salat auf dem Hamburger.

    Die nächste Frage, die sich hier stellt, ist natürlich die: Wo bekomme ich Erbsenblätter?

    Aber ich bleibe am Ball, versprochen!

    Liebe Grüße

    Jutta
     
    #11

Diese Seite empfehlen