Salz

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von schnattchen, 26.07.13.

  1. 26.07.13
    schnattchen
    Offline

    schnattchen

    :-( Hallöchen , nun habe ich aber die nase voll. Habe gestern mal ein billiges salz aus dem Netto mit genommen kein markensalz, das geht gar nicht. Irgendwie ist das Salz nicht mehr so wie es war. Jedes würzt anders, das eine da muß man sonst wieviel dranhauen damit man was merkt und bei dem anderen da reichen paar Krümmel. Nun meine frage welches Salz nehmt ihr so für den täglichen bedarf.
    ich habe gemerkt man soltte nicht immer wechseln mit den produkten die man täglich benutzt, habe ich nun auhc wieder beim sprittesseig gemerkt Esina bleibt esina und richtig alter guter DDR essig, der kunella ist auch nur nachahmt und ist nicht so, also bei den dingen bleiben früher gabs auxch nicht so viel zur Auswahl als wie heute, und das ging alles. :)
     
    #1
  2. 26.07.13
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    Salz bleibt Salz - chemisch immer Natriumchlorid.
    Was variiert, sind die Rieselhilfen.
    Das teure Bad Reichenhaller Markensalz wird auch unter anderem Namen für Discounter abgefüllt,
    nur die Rieselhilfe ist dann eine andere und billiger. :cool:

    Salz hat 96 Elemente - verkauft wird uns nur Natrium und Chlorid. :rolleyes:
    Warum? Weil Salz in erster Linie für die Industrie gebraucht wird.
    Und da wird Natriumclorid gebraucht, also kommen die anderen 94 Elemente weg.
    Wegen dem bissl Speisesalz, das gegessen wird, gibts keine Extrawurst äh -Behandlung. :cool:

    Ich verwende Ursalz - mit allen Elementen, ohne Rieselhilfen - und finde, es schmeckt anders, feiner, und bleibe dabei. ;)
     
    #2
  3. 26.07.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    mein Salz kaufe ich schon ewig bei Alnatura ohne Rieselhilfe.
     
    #3
  4. 26.07.13
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Schnattchen!

    Bin letztes Jahr in einem hessischen Supermarkt über dieses Salz gestolpert und habe es zum Ausprobieren mitgenommen: Luisenhaller ::: Salz

    Kurz danach kam in einer Reisesendung in einem dritten Programm auch ein sehr schöner Bericht über diese letzte Pfannensaline.
    Das Salz verwende ich nur noch - unterstütze lieber diese kleine Firma.
     
    #4
  5. 26.07.13
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Ilona,

    ich schließe mich da Uschihexe an: Ich nehme das Alnatura Salz ohne Rieselhilfe, außerdem habe ich noch das Himalaya-Salz von Bärbel Drexel.
     
    #5
  6. 26.07.13
    Lawinchen
    Offline

    Lawinchen

    Hallo Ilona,

    ich benutze auch nur noch Natursalz.
    Entweder Himalaya Salz oder Meersalz.
    wichtig für mich auch ohne Zusätze ohne Jod und Rieselhilfen.

    Meersalz und Kristallsalz
    Meersalz enthält auch 84 Elemente, die bioenergetische Wertigkeit, welche von der Anzahl der enthaltenen Biophotonen, also dem "gespeicherten Sonnenlicht" bestimmt wird ist allerdings nur 1/3 so hoch als beim Kristallsalz. Meersalz ist zu 60% auch raffiniert, es spielt dann keine Rolle mehr ob es aus dem Meer kommt oder nicht. Die chemische Zusammensetzung des teuren Mehrsalzes "Fleur de Sel" ist sehr hochwertig, allerdings ist reines Kristallsalz biophysikalisch gesehen noch hochwertiger, es wurde teilweise Jahrmillionen lang von der Sonne mit Energie geladen.
    Das 260 Millionen Jahre alte Halit Kristallsalz aus Pakistan, welches als "Fair-Trade"-Produkt zu erwerben ist, ist dem normalen Kristallsalz bioenergetisch nochmals dreifach überlegen.
    Ist Jodsalz gesund?
    Raffiniertes Salz (NaCl), welches mit Jod angereichert wurde, ist besonders schädlich, da das enthaltene Jod kein Bestandteil des Salz-Moleküls ist sondern später in raffinierter Form hinzugefügt wurde. Mit Jod ist es ähnlich wie mit Salz; Jod ist gut und wird besonders von der Schilddrüse benötigt, raffiniertes Jod aber ist schädlich, es greift Gehirnzellen an. Zudem wird es vom Körper nicht als Jod erkannt und hilft somit keinesfalls um Jodmangel vorzubeugen. Echtes Salz, also unraffiniertes Kristall-, Meer-, oder Steinsalz enthält auch Jod, allerdings im 84-Elemementen-Molekül eingebaut. Dieses Jod wirkt nicht wie raffiniertes sondern es unterstützt den Körper anstatt ihn zu schädigen.
     
    #6
  7. 26.07.13
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi,

    also ich hab keine Probleme mit billigem Salz.
    Kann mir auch gar nicht vorstellen, dass es da so riesige Unterschiede gibt.
    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Kann es mir nur einfach nicht vorstellen.
     
    #7
  8. 26.07.13
    schnattchen
    Offline

    schnattchen

    Danke für eure antworten. Werde es mal probieren.
     
    #8
  9. 27.07.13
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    bei Salz gibt es große Unterschiede, ich benutze schon seit vielen
    Jahren nur Salz ohne!!!! Rieselhilfe , also das Ursalz.
    Es kann sich zum Glück heute zu Tage ja jeder im www schlau machen.
     
    #9
  10. 29.07.13
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo, hallo,
    ein interessantes Thema, das Schnattchen da ins Rollen gebracht hat! Danke! Und an alle Kommentatorinnen hier auch. Ich wusste garnicht, dass das Jod-Salz sogar schädlich ist! Das geht jetzt sofort ab in den Keller und wird - wenn notwendig - im nächsten Winter draußen verstreut. Alnatura-Produkte gibt's doch u.a. bei "DM", oder? Jedenfalls werde ich gleich nach dem richtigen Salz Ausschau halten.
    Liebe Grüße von
    Chou-Chou
     
    #10
  11. 29.07.13
    schnattchen
    Offline

    schnattchen

    Hallöchen. Und danke für die Infos. Das mit dem jod habe ich auch.noch.nicht gewusst.
     
    #11
  12. 29.07.13
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo Chou-Chou

    ja bei DM gibt es das Alnatura Salz ohne Rieselhilfe,
    schau Dir doch auch mal das Ur-Salz an.
     
    #12
  13. 29.07.13
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Gelihexe,
    danke für Deinen Tipp.............ich bin oft bei DM, kaufe alle Körner dort und finde auch die Eigenmarken für's Haar und die Körperpflege gut.
    Das Vorratpaket Jod-Salz ist schon "ausgemustert" bei mir, wobei es mich wundert, dass ein Aufdruck besagt: als "gut" getestet....wer weiß, was die getestet haben.
    Liebe Grüße von
    Chou-Chou
     
    #13
  14. 29.07.13
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind


    ...na ja, für den Jodlieferanten ist es sicher gut....:p
     
    #14
  15. 30.07.13
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    Wie Jod ist schädlich???? Ich benutze nur billig Jodsalz mach ich da was falsch? Und was ist Rieselhilfe das hab ich noch gehört ich dachte immer Salz = Salz?????!!!!!
     
    #15
  16. 30.07.13
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    auch beim Salz mal auf die Zutaten gucken, steht mehr drauf als nur Salz. ;)

    Zu Rieselhilfe guckst Du den Link in Beitrag 2. ;)



    .............und was lernen wir daraus? Immmmer allllles lesen. :cool:
    Auch beim Mehl ist leider nicht immer nur Mehl drinnen......
     
    #16
  17. 31.07.13
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    zum Thema " gut " getestet, ich sage immer,
    "traue keinem Test außer du hast ihn selbst
    gefälscht".;)
     
    #17
  18. 31.07.13
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo zusammen,
    auch wenn euch die Frage blöd vorkommt: Was ist eine Rieselhilfe? Ist das ein Zusatz oder wie muss ich mir das vorstellen?
    Ich habe auch Himalayasalz, aber nur durch Zufall. War mal ein Geschenk. Und was ist Ursalz?
    Freue mich auf eure Antworten.
    LG Chefhexe
     
    #18
  19. 31.07.13
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    #19
  20. 31.07.13
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo Gelihexe,
    danke für deine prompte Antwort. Ich bin durch Zufall auf die Frage gestoßen und habe gleich geschrieben, statt erst mal zu denken oder zu suchen:confused:.
    Habe mir bis jetzt aber nie großartig Gedanken über das Salz das ich kaufe gemacht. Mache aber mein Kräutersalz immer selbst. Aber normalerweise aus groben Meersalz und gebe es dann in eine Mühle.
    Einen schönen Tag noch.
    Liebe Grüße
    Chefhexe:sunny:
     
    #20

Diese Seite empfehlen