Salzbraten???

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Tigerente, 04.10.05.

  1. 04.10.05
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    habe gerade unter den Partyrezepten den Salzbraten gefunden. Ich hätte da mal ein paar Fragen an alle erfahrenen Salzbraten-Bräter. (klingt toll oder?)

    Bei diesem Braten habe ich keine Sauce???

    Was macht ihr anschließend mit dem Salz???

    Schmeckt das Fleisch dann sehr salzig???

    Meint ihr es passt eine Meerrettich-Sauce dazu oder was esst ihr dazu???

    Kann ich da Serviettenknödel machen??? Vielleicht dann in Stückchen abgebraten, so ähnlich wie Bratkartoffel nur mit Knödel???

    Wie schaut es aus mit Bayerisch Kraut??? Paßt es auch dazu???

    So, ich hoffe ihr findet die Geduld meine vielen Fragen zu beantworten.

    Dankeschön schon mal.

    Habe mir das Essen erst für Sonntag überlegt, habe also noch Zeit zu tüffteln und nehme gerne Anregungen entgegen!
     
    #1
  2. 04.10.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Tigerente,

    auf alle Fragen kann ich Dir leider keine Antwort geben....

    1. das Salz verwerfe ich nach dem Bratenvorgang ( es ist nach der Garzeit steinhart und ist von Fleischbratenflüssigkeit :oops: durchzogen, sieht nicht mehr so appetitlich aus)

    2. Als Sauce serviere ich dazu eine Champignon-Sahne-Sauce (mit vielen frischen Champignon zubereitet)

    3. Das Fleisch ist m.E nicht sehr salzig... einfach lecker und saftig =D

    Auf alle Fälle ist der Salzbraten ein schneller unkomplizierter Braten, seitdem ich aber einen Crocky habe, bevorzuge ich die Zubereitung in diesem (muß dann nicht soviel Salz wegwerfen...)
    Viel Erfolg, und liebe Grüße
    Barbara
     
    #2
  3. 05.10.05
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallo Barbara, Hallo Tigerente,

    also ich habe noch nieeee Salzbraten gemacht, da es mich gestört hat, das Salz anschließend zu entsorgen. Aber wenn ich so drüber nachdenke, Du schreibst, das das Salz steinhart und mit Bratensaft durchzogen ist. Aber trocken, oder?
    Könnte man das nicht anschließend im TM wieder auf Normalgröße bringen und vielleicht als Würzsalz benutzen? Es müsste doch eigentlich unheimlich viel Geschmack drin sein???

    Grübelnde Grüße, Heike
     
    #3
  4. 05.10.05
    Nanu
    Offline

    Nanu


    Hallo Heike,

    ich habe das Salz nie probiert... finde aber, dass es eher unappetitlich (verbraucht) aussieht :-(
    Viele Grüße
    Barbara
     
    #4
  5. 06.10.05
    Majon
    Offline

    Majon Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben,

    ich werfe das Salz auch immer weg nach dem Braten.Sieht wirklich nicht mehr sehr appetitlich aus :-( Das Fleisch ist aber sooooo lecker,das hebt das schlechte Gewissen dann wieder auf(Salz wegwerfen).

    Gutes Gelingen für den Salzbraten.

    LG
    Marion
     
    #5
  6. 08.10.05
    Jamie
    Offline

    Jamie Inaktiv

    Hallo Tigerente,
    ich hab gerade erst gesehen das Du eine Frage zum Salzbraten hast.
    Zu Deinen Fragen...
    -Das mit der Soße ist ja schon beantwortet
    -Salz Entsorgung...ich werfe es auch weg
    -Ich finde es nicht salzig obwohl ich bei Salz einen sehr feinen Geschmacksnerv hab
    -Sahne-Meerrettich aus dem Glas passt optimal...aber Soße hab ich noch nicht probiert...ich bevorzuge in diesem Fall dunkle und Rahmsoßen
    -Knödel, Spätzle, Kartoffeln, Kroketten, Rösti etc. passt gut dazu
    -Bayrisch Kraut kenn ich leider nicht

    bin mal auf Dein Ergebnis gespannt
    Grüßle
    Kerstin
     
    #6
  7. 09.10.05
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Danke für Eure Tipps.
     
    #7
  8. 23.10.05
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    heute gab es den Salzbraten. Er ist super geworden und hat uns sehr gut geschmeckt. Praktisch ist das ganze auch, da man sich das aufgießen sparen kann.
     
    #8
  9. 23.10.05
    Jamie
    Offline

    Jamie Inaktiv

    Hallo Tigerente,
    na da freu ich mich mit Dir mit! =D

    Weiterhin gutes Gelingen und Grüße

    Kerstin
     
    #9
  10. 02.06.13
    Mickeymaus
    Offline

    Mickeymaus

    Hallo Tigerente!
    Noch nie hab ich einen Salzbraten gemacht, obwohl ich schon öfters davon gehört habe! Allerdings hab ich ihnn schon länger auf meiner 'TO DOO'-Liste. Hab mir vorgenommen, ihn irgendwann zu machen, wenn eine Familienfeier ist. Aber wenn Gäste kommen, mach ich nix, was nicht vorher ausprobiert wurde. Also hab ich heute diesen http://www.wunderkessel.de/forum/hauptgerichte-fleisch/19454-salzbraten.html als Sonntagsbraten auserkoren!
    Das Fleisch wurde butterzart und ich hatte kaum Arbeit damit. Also der ideale Braten, wenn man Gäste hat! Kartoffelsalat und Baguette dazu, fertig! Man kann alles vorher zubereiten und wenn die Gäste da sind, kann mann sich um diese kümmern!
    Ich hatte 1 kg Schweinenacken und 1kg Salz. Hab noch etliche Dosen fertige Soßen eingefroren und auch einen Rest Sauerkraut. Dazu hab ich noch rohe Kartoffelklöße gemacht, einen Kopfsalat vom Gewächshaus und fertig war ein schmackhaftes Essen ( Vom Rest mach ich Fleischsülze )! Wollte eigentlich das Salz auch verwerfen, aber dann kam mein Lebensgefährte und meinte, ich solle es in den Eimer Streusalz mit reintun, der im Keller steht (Nix verkommen lassen! :) )
     
    #10

Diese Seite empfehlen