Salzkartoffeln / Pellkartoffeln Resteverwertung

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Hexenwunderkessel, 30.12.09.

  1. 30.12.09
    Hexenwunderkessel
    Offline

    Hexenwunderkessel

    Hallo!

    Habe dieses Rezept von Schuhbeck auf den Fernsehn gesehen und für mich umgewandelt.

    Resliche Salzkartoffeln / Pellkartoffeln in Scheiben schneiden.
    Zwiebeln, Knoblauch, Frühlingszwiebeln klein schneiden.
    Alle zusammen kurz in der Pfanne in ganz wenig Öl anbraten (muß keine Farbe nehmen - nur warm werden) mit Salz, Peffer, getrockneten Kräuter, Paprika oder Chili nach Wunsch und Geschmack würzen.
    Kartoffelmischung in einen tiefen Teller geben und mit verschiedenen Sorten von Käse belegen (einfach die Reste vom Kühlschrank plündern) einfach die Lieblingssorten nehmen.
    Ofen vorheizen Grillstufe, Teller rein und kurz unter dem Grill bis der Käse schön zerlaufen ist ca. 5 Minuten.
    Teller raus und wenn gewünscht Käse nochmals nach Geschmack würzen.
    Ein einfaches und schnelles gutes Essen
    Gutes Gelingen
     
    #1
  2. 30.12.09
    Birnau
    Offline

    Birnau

    Hallo Andrea,
    so ähnlich macht es meine Tochter auch wenn sie der Hunger überkommt.
    Ich hatte letzte Woche vom Raclette einige Kartoffeln übrig und habe ein Kartoffelbrot gebacken.
    Gleiches Mengenverhältnis (ich habe verschiedene Mehltypen gemischt) und abgekühlte, durchgepresste Pellkartoffeln mit Wasser, Hefe und Salz, wer will noch mit Brotgewürzen (nach Geschmack) ansetzen, gehen lassen.
    Noch einmal durchkneten und dann entweder in eine Form und freigeschoben in den Backofen zum Backen geben.
    War mal eine Abwechslung. Und die Zutaten hat -Frau- ja immer zur Hand.
    Probier es doch auch mal aus
    LG Birgit
     
    #2

Diese Seite empfehlen