Salzstangerl aus Österreich

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von katjuscha, 13.01.12.

  1. 13.01.12
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Leckere Stangerl
    In Österreich gibt es leckere Salzstangen, ich habe etwas Ähnliches gebastelt, uns schmeckt es sehr gut.
    100g Dinkelmehl ( 1min mahlen)
    400g Mehl 405
    1/2 TL Salz
    1/2 Würfel Hefe
    250g Milch
    60g Butter

    1 Ei , grobes Salz oder Kürbiskerne

    Das gemahlene Dinkelmehl, das Mehl und das Salz vermischen und umfüllen.
    Die Milch und die Butter 1 Min/ St.1/ 37°, dann die Hefe dazu geben und kurz verrühren. Das Mehl dazu geben und 3Min/Brotstufe kneten. Der Teig soll nicht gleich gehen, sondern man teilt ihn in 3 gleich große Teile. Jedes Stück wird zu einem Kreis von 30cm ausgerollt, dieser in 8 gleich große Dreiecke geschnitten.Die Dreiecke von außen nach innen zu Kipfeln rollen. Auf Backpapier 45 Min. gehenlassen, Mit dem Ei bepinseln und entweder mit grobem Salz oder mit Kürbiskernen verzieren. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C 20-22 Minuten backen.Ich ziehe die Kerne vor, dann kann man die Stangen mit Butter+ Marmelade essen.

    Gruß,
    Katjuscha:p
    Katjuscha:p
     
    #1
  2. 13.01.12
    sissy
    Offline

    sissy

    Hi,
    ich liebe Salzstangerl
     
    #2
  3. 14.01.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi Katjuscha,
    das wird bald probiert. Eventuell am Montag! Dann kommt natürlich auch die Bewertung!
     
    #3
  4. 15.01.12
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo und guten Morgen,

    heut morgen hab ich diese super leckeren genialen Hörnchen gebacken. Allerdings hab ich sie nicht mit Ei eingepinselt sondern gelaugt. Dafür hab ich 45 Gramm Natron in 1 Liter Wasser aufgekocht und die Hörnchen darin gelaugt. Mit Salz und Sesam bestreut und dann gebacken.

    Ich danke Dir!! Foto folgt.
    Lieben Gruß Lissie

    5*****
     
    #4
  5. 15.01.12
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Hallo Lissie,
    auf so einen genialen Gedanken wäre ich gar nicht gekommen! So werden daraus feine Laugenstangen. Das Foto zeigt, dass sie noch leckerer aussehen als meine - das nächste Mal wird das so gemacht.
    Danke für die Idee!
    Gruß,
    Katjuscha:p
     
    #5

Diese Seite empfehlen