Salzteig im TM

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von Thermofee, 22.12.07.

  1. 22.12.07
    Thermofee
    Offline

    Thermofee

    Hallo!

    Habe heute Salzteig im TM gemacht. Hier das Grundrezept, daß man beliebig verdoppeln kann.
    2 Tassen Mehl
    1 Tasse Salz
    1 Tasse Wasser in den Topf geben und auf Stufe 4-5 kurz verrühren.
    Dies ist auch eine nicht allzu große Menge Teig, den man gut verwerten kann.

    Ich habe den Teig ausgerollt und meine Tochter hat ein Handabdruck reingedrückt.
    Wenn man die Hand dann mit Milch einpinselt und während dem Backen dies öfter wiederholt, wird sie braun.
    Der Teig wird auf 160 Grad ca. 45 min. gebacken. Das erste Mal hat es nicht ganz gereicht und habe zwischendrin die Temperatur erhöht. Aber man kann es ja auch noch nach dem Backen trocknen lassen.
    Der Handabdruck habe ich als Weihnachtsgeschenk gemacht für Omas, ....

    Liebe Grüße von Michi
     
    #1
  2. 22.12.07
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    AW: Salzteig im TM

    Das ist eine tolle Idee. Darüber freuen sich doch die Omas bestimmt.

    LG Dahlie:rolleyes:
     
    #2
  3. 09.11.09
    Sterntaler
    Offline

    Sterntaler

    Hallo,

    bin gestern auf der Suche nach selbstgemachten Kaufladen-und Küchenzubehör über dieses Rezept gestolpert. Habe nun so eben die einfache Teigmenge hergestellt - der Teig ging super zu verarbeiten=D...
    Ich hab jetzt mal ein Blech mit Brötchen, Obst, Gemüse, Wurst,Spiegelei, etc... hergestellt, bin schon gespannt auf das Ergebnis:rolleyes:! Wenn es klappt stell ich vielleicht nachher noch Bilder ein.
    Ach ja, wisst ihr ob ich den Teig mit normalen Wasserfarben bemalen kann, oder brauche ich spezielle Farben?? Würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könnt=D
     
    #3
  4. 09.11.09
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Michi,

    vielen Dank für das Rezept und die nette Geschenkidee! Werde ich gerne auch umsetzen. Handabdruck in Salzteig ist 'ne nette Erinnerung.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #4
  5. 09.11.09
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Sterntaler,

    du kannst den Teig auch vorher mit Lebensmittelfarbe einfärben.

    Wenn du ihn später bemalst wurd ich evtl. auch ne ungiftige Farbe nehmen - falls doch mal was in den Mund gesteckt wird.

    Wenn du die Farbe nachträglich draufmalst wurd ich ihn auf jedenfall lackieren - sonst geht es bei "schwitzigen" Kinderhänden leicht ab !
     
    #5
  6. 22.10.10
    flori3322
    Offline

    flori3322

    Hallo,
    ich muss mal diesen alten Beitrag hervorkramen, denn ich möchte gerne Salzteig machen. Der müsste aber ein paar Tage haltbar sein, da ich mit einer Gruppe Kinder immer wieder in Kleingruppen kenten möchte. Wenn ich den Teig in einer gut verschließenden Dose aufbewahre und noch mit Frischhaltefolie abdecke, wie lange müsste das halten?
     
    #6
  7. 22.10.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Flori,

    luftdicht eingetuppert hält der Teig ohne weiteres ein Paar Tage.

    Ausserdem ist Salz ein Konservierungsstoff.;)
     
    #7
  8. 24.10.10
    Bineb70
    Offline

    Bineb70 Kreativ-Köchin

    Hallo, man kann Salzteig prima mit Wasserfarben bemalen und hinterher mit einem ungiftigen Lack versiegeln.
    Das ist dann aber kein Spielzeug für Kleinkinder, die noch alles in den Mund nehmen und drauf rumlutschen. Ich habe so aber mit meinen Kindern Obst für den Kaufmannsladen gebastelt. (ist schon länger her und ich hab leider keine Bilder)
     
    #8
  9. 24.10.10
    flori3322
    Offline

    flori3322

    Hallo,
    Kinder sind im Grundschulalter und das ich den trockenen Salzteig fast eine Ewigkeit aufheben kann, weiß ich.
    Für mich geht es um die Haltbarkeit des fertigen Teiges vor der Verarbeitung.
    Kaffeehaferl: auf die Idee des Salzes als Konservierungsstoff bin ich auch gekommen, der Suppengrundstock hält sich theoretisch auch ein Jahr.
     
    #9
  10. 10.12.11
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Hallo und guten Morgen,

    ich habe den Teig nun gerade gemacht, da ich daraus ein paar Weihnachtsbaumanhänger machen möchte. Der Teig selbst ist auch echt prima geworden, jedoch habe ich noch 2 Fragen:

    1. Lasse ich den Teig nach dem Formen ein paar Tage an der Luft trocknen oder im Backofen? Auf wieviel Grad und wie lange müsste er ggf. in den Backofen?

    2. Werden die Anhänger VOR dem Trocken bemalt oder erst hinterher?

    Viele Grüße
    Tani1608
     
    #10
  11. 10.12.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Tani1608,

    den Abdruck oder das was du ausgestochen hast in den vorgeheizten Backofen bei etwa 170°C in den geben. Nach etwa 45 Minuten ist der Abdruck fest.
    Ich würde nach 30 Minuten immer mal wieder nachschauen - nicht das er so dünn ist und dann "brauner" wird als du ihn haben möchtest.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #11
  12. 10.12.11
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Hallo Prinzesschen,

    herzlichen Dank für Deine Antwort. Sollte die Anhänger dann noch vor dem Backen angemalt werden oder lieber erst hinterher?

    Gruß
    Tani1608
     
    #12
  13. 10.12.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Tani,

    die Anhänger werden erst nach dem Backen bemalt und lackiert.
    Viel Spaß!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #13
  14. 10.12.11
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    OK, alles klar :)
     
    #14
  15. 10.12.11
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo,
    habe Salzteig gerne mit meinen Kindern gemacht.
    Ist aber schon lange her. Und es macht riesigen spaß nicht nur für die Kinder. Mal schauen, vielleicht bekomme ich ja meine tochter noch dazu etwas mit Salzteig zu basteln. lg
     
    #15
  16. 10.12.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Tani1608,

    nun ist s wohl schon zu spät.
    Man kann den Salzteig auch son im Vorfeld mit Lebensmittelfarbe einfärben und dann kann man ihn nach dem backen einfach nur noch lackieren.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #16
  17. 23.12.12
    beeathome
    Offline

    beeathome Inaktiv

    Guten Morgen,
    Hat schonmal jemand probiert, das Salz am Anfang zu pulverisieren?

    Wir wollen noch ein paar Christbaumanhänger machen. Einfach die Plätzchenausstecher nehmen und mut einem Strohhslm ein Loch machen für ein Bändchen.

    LG
    Bettina
     
    #17
  18. 23.12.12
    marolina
    Offline

    marolina Drachen-Lady

    Hallo Bettina,

    ich habe es zwar noch nicht probiert, sollte aber überhaupt kein Problem sein. Die Menge bleib ja gleich. Aber die Idee finde ich spitze, das werde ich auch mal probieren!! Bei Salzteig gefällt mir nämlich nicht so gut, dass es nicht so richtig homogen wird, man sieht ja die Salzkörnle als Pünktchen auch nach dem Backen noch. Mein Tipp ist, es auszuprobieren, müsste klappen. Und ich werde es beim Nächstenmal auch testen!! Berichte doch, was bei dir rauskam.

    Grüße marolina
     
    #18

Diese Seite empfehlen