Sammelthread, Obstboden/Tortenboden mit verschiedenen Belägen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Texasfan, 08.08.09.

  1. 08.08.09
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi zusammen,

    da ich es liebe anstelle von Krümelböden usw. einen Torten- Obstboden zu backen und den dann nur mit verschiedenen Belägen zu verziehren, hab ich mir gedacht, ich mache diesen Thread auf.

    Los geht´s mit meinem Grundrezept an Obstboden:

    Schmetterling einsetzen

    • 4 Eier
    • 4 EL Zucker --> St. 3, 5 Min. schaumig schlagen
    • 4 EL Öl-->St. 3, 1 Min. unterrühren
    • 4 EL Mehl
    • 1/2 P. Backpulver==>kurz unterrühren, bis das Mehl schön verteilt ist.
    • 1 EL Amaretto, oder Eierlikör, es geht aber auch ohne
    In einer Tortenbodenform backen.
    ERGÄNZUNG: Ca. 15 Min bei 160-180° Heißluft, bitte Stäbchenprobe machen
    Abkühlen lassen

    Pfirsich-Frischkäse-Torte
    Belag:
    9 Blatt Gelatine einweichen
    1 Becher Sahne im TM schlagen
    400g Frischkäse (Fettgehalt nach Wunsch)
    500g Joghurt (Fettgehalt nach Wunsch)
    125g Zucker --> St.5, ca. 2Min. verrühren

    Die aufgelöste Gelatine unterrühren.

    Um den Tortenboden einen Ring legen, die geschnittenen Pfirsiche verteilen und nun die Frischkäsemasse verteilen. Im Kühlschrank kalt stellen.

    Wenn die Masse kalt ist, einige Löffel Erdbeermarmelade oder ähnliches auf der Torte verteilen.
    [​IMG][​IMG]

    Cappucinotupfentorte mit Mandarinen

    Belag:

    2 B Sahne
    3 EL oder nach Wunsch Cappucinopulver
    1 P. Soßenpulver, Vanille ohne Kochen ==>im TM nach Sichtkontakt schlagen, bis eine steichfähige Masse entsteht.

    In einen Spritzbeutel füllen und auf den Tortenboden kleine Häufchen spritzen.
    1 Dose (klein) Mandarinen schön auf dem Kuchen verteilen
    Mit Schokostreusel oder Schokosplitter verziehren
    [​IMG]



    Jaffa-Cake-Torte

    Belag:

    • 9 Blatt Gelatine/davon 3 rote Gelatine( bei Himbeer-Jaffa-cake) einweichen
    • 1 P. Jaffacake / Himbeer/
    • Orange==> dann später unten gelbe Marmelade nehmen.
    • 2 B. Sahne schlagen
    • 1 B. Schmand
    • 500g Quark
    • 80g Zucker
    • 3 EL Johannisbeermarmelade (rote Marmelade oder gelbe, siehe oben)==> 1 Min. /St.5
    Um den Tortenboden einen Ring legen. Die Jaffacake mit der Schokoladenseite nach außen stellen.
    Die Sahne schlagen, alle weiteren Zutaten dazugeben. Gelatine auflösen und ebenfalls kurz unterrühren. Langsam auf den Tortenboden füllen. In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

    • 130g Sahne
    • 100g Kuvertüre
    Die Sahne in den TM geben und leicht erwärmen. Die Kuvertüre dazugeben und so lange rühren, bis sie aufgelöst ist. (Ich hatte die Sahne kalt in den TM gegeben und die noch heiße Kuvertüre dazugeschüttet, geht auch!)

    Diese Masse vorsichtig auf dem kalten Kuchen verteilen.
    Wieder kalt stellen.


    • 1 B Sahne schlagen und auf der Kuvertüre verteilen, jetzt mit den restlichen halbierten Jaffacake verzieren.
    Ich persönlich habe auf die letzte Schicht Sahne verzichtet. Ich würde es aber empfehlen, weil sich beim Schneiden einige Plätzchen vom Rand gelöst haben.

    Ach ja, die Kuvertüre wird nicht hart, d.h. sie läßt sich schön schneiden.

    Ich hoffe es ist so verständlich, ansonsten schreibe ich für Orangenjaffacake das Rezept neu!
    So, endlich hat es auch mit dem Bild geklappt.
    Hier ist es:
    [​IMG][​IMG]


    Rhababer-Erdbeer-Torte

    500g Rhababer
    3 EL. Wasser
    250g Erdbeeren
    150g Zucker
    1P. Dr. Oetke*, Fruttina Kirsch Geschmack
    100°, 7 Min. St. 2 aufkochen lassen
    Danach kurz auf St. 5 oder 6 bis alles schön zerkleinert ist.

    Zwischenzeitlich
    4 Blatt rote Gelatine und
    4 Blatt weißte Gelatine einweichen,
    ausdrücken und zu der gekochten Masse geben.

    Abkühlen lassen.

    2 Becher Sahne
    2 Sahnesteif schlagen und unter die abgekühlte Masse rühren.
    Habe ich nach Sichtkontakt und Gefühl gemacht.

    Um den Boden einen Ring legen, die Masse einfüllen und am Besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
    [​IMG][​IMG]

    Erdbeer-Mascarpone-Torte (Kühlschranktorte)

    500g Magerquark
    500g Mascarpone
    75g Zucker
    1 Fl. Butter-Vanille-Aroma
    mit St.5, 2 Min., eine Creme herstellen.

    Diese Creme auf die Erdbeeren verteilen.
    Ab in den Kühlschrank und dort einige Zeit kalt werden lassen.
    Die Creme ist relativ fest, braucht also nicht sehr lange. Ich hatte sie heute morgen zubereitet und schon vorhin 2 St. für meine Mutter abgeschnitten.

    Ich könnte mir die Torte auch mit anderen Obstsorten vorstellen.
    [​IMG][​IMG]


    Cappuccinotorte (gut für die winterliche Zeit)

    Löffelbisquits in der Mitte teilen und als Rand auf den Boden stellen.
    Puderzucker herstellen

    Ich hatte noch etwas Lebkuchengewürz im Cappu.

    Belag:

    • 6 Blatt Gelatine einweichen
    • 5 EL Weißwein in einen Topf geben und erhitzen
    • 3 EL Cappuccinopulver im heißen Weißwein auflösen, die eingeweichte Gelatine ausdrücken und ebenfalls auflösen, leicht abkühlen lassen.

    • 2 Becher Sahne im TM schlagen
    • 500g Magerquark
    • 1 P. Frischkäse
    • 1 Teel. Vanillezucker
    • 100g Puderzucker
    Alle Zutaten kurz miteinander cremig verrühren. Den leicht abgekühlen Weißwein dazugeben, unterrühren.

    Nun die Masse auf den Boden verteilen und mindestens 2-3 Std. kalt stellen. Ich hab den Kuchen über Nacht auf den Balkon gestellt. War gut durchgezogen.
    Der Kuchen kann gut mit Kaba, Sahne und Schokostreusel oder ähnliches verziehrt werden.

    [​IMG]
     
    #1
  2. 08.08.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Texasfan,
    also bald gehören Deine Postings verboten;):rolleyes:, vor allem die mit einem Bild.... *seufz*. Bei dem heutigen Schmudelwetter ist uns nach etwas Leichtem, Leckerem mit Obst..... Gelatine ist keine da und ich gehe nicht noch mal raus.....
    Tolle Rezepte und herrliche Photos, vielen Dank!
    Grüße aus dem verregneten Rheinland,
     
    #2
  3. 08.08.09
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo Zimba,

    und ich bin noch gar nicht fertig.
    Für manche Rezepte fehlen noch die Bilder.;)
    Das mit dem Schmuddelwetter tut mir leid. Heute ist doch am Rhein "Rhein in Flammen", da wäre doch ein Wetter wie gestern wünschenswert gewesen.
     
    #3
  4. 08.08.09
    calli01
    Offline

    calli01

    Hallo Texasfan,

    deine Torten sehen suuuper aus :thumbright:

    Eine Frage hätt ich aber an dich, wie lange u. bei welcher Ofeneinstellung, backst du deinen Grundteig?

    Hoffe, du machst noch mehr solcher tollen Torten,
    liebe Grüße

    Claudia


     
    #4
  5. 08.08.09
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo Claudia,
    sorry hatte ich vergessen, da ich immer nach Gefühl backe.

    Ich hab das Rezept oben ergänzt.
     
    #5
  6. 08.08.09
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe


    Hallo Texasfan,

    "Rhein in Flammen" ist heute - aber nicht am ganzen Rhein, sondern nur von Braubach (rechtsrheinisch) und Spay (linksrheinisch) bis nach Koblenz. Dort findet um 23.00 Uhr das Abschlussfeuerwerk von der Festung Ehrenbreitstein aus statt.
     
    #6
  7. 08.08.09
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Texasfan und Dorilys,
    und bei uns in Bonn war "Rhein in Flammen" bereits am ersten Samstag im Mai..... So hat jeder Rheinabschnitt sein eigenes Fest.
    Gute N8,
     
    #7
  8. 09.08.09
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo Texasfan!

    Heute habe ich diese Torte gezaubert.

    [​IMG]

    Den Tortenboden habe ich nach deinem Rezept gebacken.
    Anschließend hat der TM 500 g Quark cremig gerührt,
    während ich auf dem Herd 200 ml Milch, 100 g Zucker und ein Päckchen Agartine mit einem kräftigen Spritzer Zitrone 2 Minuten aufgekocht habe. Die Gelatinemasse habe ich mit dem Quark gut verrührt und auf den mit Heidelbeeren belegten Boden gleichmässig verteilt.
    Geschmeckt hat`s super, schön erfrischend und schnell gemacht.

    Leider sind mir die beiden letzten Tortenstücke, vor dem fotografieren umgefallen.
     
    #8
  9. 09.08.09
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo Rheinschnake,

    das Bild ist doch noch ganz gut geworden.

    Ich kenne das aber, immer wenns drauf ankommt, geht was daneben.

    So hatten meine Eltern vor ein paar Wochen Goldene Hochzeit.
    Also, Kuchen Nr. 1 ist in der Form hängen geblieben.
    Kuchen Nr. 2 ist rausgelaufen und wurde dann klitschig.
    Dann ist noch die Füllung bei einem rausgelaufen, zwar nicht schlimm, aber vor dem Kühlschrank hatte ich das ganze geklebe.
    Die Götterspeise wurde nicht schnell genug fest, die ich für einen Kuchen brauchte usw. usw....
    Aber trotzdem, ich war abends ganz stolz auf mich, als ich meine 7 Meisterwerke bewundert hab.
     
    #9
  10. 04.06.10
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    Hallo Texasfan,

    habe gerade den Tortenboden nach Deinem Grundrezept für den morgigen Erdbeerkuchen gemacht. Sieht richtig gut aus!! Bin gespannt wie er schmeckt. Das Rezept ist super einfach zu machen. Danke
     
    #10
  11. 12.01.12
    Stephennieb
    Offline

    Stephennieb

    Hello, i will be trying to bake the Cappuccinotorte right now. Thanks for the recipe! Looks fabulous.
     
    #11
  12. 26.05.12
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi,

    grade habe ich wieder einen meiner Lieblingskuchen gemacht.
    Die Rhabarber-Erdbeer-Torte. Freue mich schon auf´s anschneiden.
     
    #12
  13. 26.05.12
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Texasfan,

    wie muss ich mir deinen Boden vorstellen, knusprig oder doch eher weich?

    Suche nämlich nach einem schönen Obstbodenrezept.
     
    #13
  14. 26.05.12
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo Martina,

    der Boden ist ähnlich wie ein Biskuit. Leicht und locker.
    Gutes Gelingen!
     
    #14
  15. 28.06.13
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo zusammen,

    heute habe ich mein Rezept mit Rabarber etwas abgewandelt.

    Ich hatte nur 500g und den Rest (250g) mit roten Trauben aufgefüllt.
    10 Blätter rote Gelatine anstelle von 4 weißen und 4 roten Blättern Gelatine genommen.

    Vielleicht mag´s ja mal einer probieren.

    Geht ganz leicht und super schnell
    ( hab die Gelatinemasse in den Kühlschrank gestellt zum schnelleren Abkühlen, dann die geschlagene Sahne kurz untergehoben)
     
    #15
  16. 28.06.13
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Texasfan,

    oh, wow, warum habe ich diesen tollen Thread bisher nicht entdeckt?! Da gibt es ja so einiges zum Ausprobieren...danke!
     
    #16

Diese Seite empfehlen