Sandkuchen

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Backen" wurde erstellt von confeli, 26.01.10.

  1. 26.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo ihr Lieben,

    und noch der Sandkuchen, mein erstes Murphyrezept.....;o)

    Sandkuchen

    250g Margarine
    230g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    Prise Salz
    etwas Zitronensaft
    4 Eier........................................2 min./St. 4-5 verrühren

    200g Mehl
    100g Speisestärke
    1 P. Backpulver.......................30 sek./St. 4-5 unterrühren

    (Ich habe noch einen großen Apfel in kleinen Würfeln untergerührt, das macht ihn saftiger)

    Backprogramm einstellen, nach Ablauf nochmal 15-20 min. zugeben

    Mit Puderzucker bestäuben
    [​IMG]
     
    #1
  2. 25.02.10
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Conny,

    meine Kinder haben sich zum Frühstück eben deinen Sandkuchen schmecken lassen =D.

    Ergebnis: superlecker!

    Danke für das tolle, einfache und schnelle Rezept =D!
     
    #2
  3. 25.02.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Danke Radiesle, freut mich, dass euch der Kuchen schmeckt! ;)
     
    #3
  4. 14.04.10
    awcw
    Offline

    awcw Inaktiv

    Hallo Conny,

    Dein Sandkuchen ist mein erstes Gebäck im Morphy. Ich bin gespannt. Heute ist er gekommen und ich bin mir noch gar nicht sicher, ob ich ihn so toll finde. :confused: Vielleicht kannst Du mir ja kurz helfen, die Beschreibung ist ja wirklich sehr spärlich ausgefallen. Ist das Licht immer an, also läuft er immer auf standby? Das mag ich nämlich nicht und jedes Mal die Uhr einstellen wär mir auch zu doof.

    Ganz viele Grüsse
    von Christine,
    die sich schon sehr auf den Sandkuchen freut
     
    #4
  5. 14.04.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Christine,
    du kannst den Stecker ziehen, das machen viele hier. Die Uhrzeit bleibt trotzdem immer eingestellt.
    Bei Stand by blinkt der Startknopf, bitte nicht verwechseln mit der Warmhaltefunktion auf der anderen Seite, die blinkt nämlich nicht und anfangs kann man da schon mal denken, er wär auf Stand by, obwohl er in Wirklichkeit warm hält. Ist ein wenig verwirrend, aber das findest du schnell raus.

    Ich bin mir ganz sicher, dass du ihn toll finden wirst, warte erstmal ab! ;o) Und berichte mal, wie der Sandkuchen geworden ist, ja?
     
    #5
  6. 14.04.10
    awcw
    Offline

    awcw Inaktiv

    Liebe Conny,

    mein Sandkuchen ist wirklich toll geworden. Oben nur leider etwas sehr blass, aber mit viel Puderzucker ist die "noble Blässe" auch verschwunden.
    Ein tolles Rezept von Dir!
     
    #6
  7. 14.04.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Christine,
    freut mich, dass der Kuchen gelungen ist! Dass die Kuchen oben blass bleiben, ist beim Morphy leider so, aber wenn es dich zu sehr stört, kannst du die Kuchen/Brote ja am Ende der Backzeit noch für ein paar Minuten umdrehen.
     
    #7
  8. 14.04.10
    altini
    Offline

    altini

    Hallo,
    auf Nusskuchen streiche ich Haselnussguß und auf Schokokuchen Schokoguss sonst tut es auch Puderzucker und die Kuchen sind dann hübsch und schmecken.
    Es grüßt
    Astrid
    Mit Morphy backe ich richtig gerne Kuchen und auch die Brote gelingen besonders gut.
     
    #8
  9. 15.04.10
    awcw
    Offline

    awcw Inaktiv

    Guten Morgen,

    vielen Dank für Eure Antworten. Dann werd ich heute wohl gleich mal ein leckeres Brot ausprobieren.

    Viele Grüsse
    Christine
     
    #9
  10. 12.02.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Ihr netten Hexen!
    Dieses Forum ist der absolute Hit,hat mich aber schon ein Vermögen gekostet=D!!!
    Habe meinen Morphy seit vorgestern und er leistet Schwerstarbeit,:rolleyes:
    nun habe ich einen Sandkuchen darin,aber wie hole ich ihn heraus????
    Bin wahrscheinlich blond habe aber hier noch nichts darüber gelesen:-O!!
    aber bisher ist alles super gelungen,Gulasch, Reis,
    Hähnchen,einfach ein Traum.
    würde mich sehr auf eine Antwort von euch freuen!
    liebe grüsse Napoli
     
    #10
  11. 11.10.12
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Conny =D
    bei der Suche nach einem Sandkuchenrezept bin ich über Dein Rezept "gestolpert" und habe es nachgebacken. Der Kuchen ist sehr locker und "sandig" geworden, grad so wie ich es mag. Hab allerdings 50g Zucker weniger genommen und er ist mir noch süß genug.
    Hab ihn im Backofen gebacken, bei 175 Grad ca. eine Stunde.

    Danke fürs Rezept, darf in meinen Ordner.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #11

Diese Seite empfehlen