Sanfte Schon-Kost -Rezepte gesucht nach Gallenblasen OP!

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von HeidiTe, 01.04.11.

  1. 01.04.11
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    Ihr Lieben ich suche Rezepte für sanfte, fettarme und reizarme Schonkost nach meiner Gallenblasen OP.
    Muss mich jetzt 3 Wochen daheim schonen und hab nur ein paar Ideen zwecks Kochen etc....
    Soll auch erstmal nur Weißbrot essen etc....
    Vielleicht habt Ihr ja auch bereits Erfahrungen?
    Bin für alle Tips dankbar!
     
    #1
  2. 01.04.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Heidi,

    ich durfte nach meiner Gallenoperation alles essen, nur einige Monate keinen Kaffee und keinen hochprozentigen Alkohol trinken. Jetzt nach 6 Jahren habe ich keinerlei Einschränkungen und keinerlei Beschwerden mehr.

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Seepferdchen
     
    #2
  3. 01.04.11
    gurke
    Offline

    gurke

    Hallo Heidi,

    nachdem meine Gallenblase raus war, hat man mir im Krankenhaus gesagt, jeder müsste selbst ausprobieren, was er vertragen kann und was nicht. Das könnte man nicht verallgemeinern. Zum Glück habe ich auch nach 10 Jahren noch nichts gefunden, worauf ich essenstechnisch verzichten muss.

    Dir wünsche ich gute Genesung und liebe Grüße
    Renate
     
    #3
  4. 09.06.11
    nemo
    Offline

    nemo

    Hallo Heidi,
    meine Galle ist jetzt seit 3 Jahren raus. Ich durfte alles essen, selbst im Krankenhaus bekam ich schon Kaffee. Mir wurde gesagt: ausprobieren. Was nicht geht, wirst du schon merken. Wenn man unsicher ist, langsam rantasten.
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Edeltraud
     
    #4
  5. 09.06.11
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo,

    ich schließe mich uneingeschränkt der Allesesser-Fraktion an. Im KH hab ich sogar Schweinebraten zum Mittagessen bekommen. Man sagte mir das sei so in Ordnung, es gäbe keine Schonkost nach Gallenblasen-OPs mehr. Rantasten, schauen was man wieviel verträgt, vielleicht nicht gerade mit Cheeseburger und Pommes anfangen aber normal weiteressen. Und ich esse auch heute noch uneingeschränkt alles, auch fettiges.
     
    #5
  6. 09.06.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    Hallo,

    ich bin nicht an der Galle operiert und hab auch keine Erfahrung damit. Aber ich glaube ich würde es mal mit Kartoffelbrei, selbst gemacht oder mit Zwieback und Tee, Suppen versuchen. Vielleicht auch Rührei.
    Wahrscheinlich musst du es wirklich ausprobieren.
    Wünsche dir auf alle Fälle gut Besserung
     
    #6
  7. 10.06.11
    ALU
    Offline

    ALU

    Hallo Heidi,

    ich schließe mich der Allesesser-Fraktion an. Ausprobieren!!! Bei mir hat sich bis jetzt nur Rosenkohl als nicht so verträglich rausgestellt, sonst geht alles. Laß Dich also nicht verrückt machen und teste Dich ran!!
     
    #7
  8. 14.06.11
    Chili21
    Offline

    Chili21

    huhu, mir gehts auch ohne Gallenblase super!! Was ich nur nicht mehr vertrage ist Speck, vor allem fettige Wurst. naja, kann man zur Not auch drauf verzichten... wie gehts Dir denn mittlerweile? die OP ist ja nun schon länger her...
    alles Gute...
     
    #8
  9. 15.06.11
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    Hallo Ihr Lieben,
    mir geht es inzwischen wieder richtig gut - und ich esse Alles! manchmal merke ich ein leichtes Drücken im Bauch wenn ich viel und dann erst spät esse - aber ansonsten Alles super inzwischen!
     
    #9
  10. 27.06.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo HeidiH,

    ist ja super, dass es Dir wieder gut geht. Ich hab im KH nach der OP (2008-) gleich Krautwickel angeboten bekommen, hab mich aber nicht getraut- es heißt ja jeder reagiert anders und eine "Gallendiät" für operierte gibt es nicht und ich ess eigentlich auch alles - nur wenn es zu Fett wird hab ich Probleme -aber auf das kann ich gut verzichten.
     
    #10

Diese Seite empfehlen