Sangria-Likör oder Likör für Sangria

Dieses Thema im Forum "Kalt mit Alkohol" wurde erstellt von susuko, 25.05.12.

  1. 25.05.12
    susuko
    Offline

    susuko

    Nachdem ich hier zahlreiche Likörrezepte gelesen habe und ein Geschenk für Morgen brauchte, habe ich das Warten auf den Schornsteinfeger genutzt und meine Küche in eine Hexenstube verwandelt. Dies ist mehr ein Wegweiser denn ein Rezept, es ist auch nur beim Hexen entstanden, als Anregung dienten ein Rezept für Zwetschenlikör vom WK und ein Likörrezept vom CK (die Schnittmenge soll aber nicht WC heißen...:rolleyes:).

    Ansatz-Likör für Sangria

    400 g Wasser
    200 g Orangenfruchtfleisch, 2 Pflaumen, Saft einer Zitrone, 2 Nektarinen, 1 Apfel (in etwa insgesamt 800 g)

    Das Wasser in den TM geben, das Garkörbchen hineinsetzten und dort rein die geputzten und entsteinten Früchte.
    Der Topf war voll. Alles 30 Min/Varoma/Stufe 1 kochen.
    Irgendwann kurz vor Schluß kochte die Flüssigkeit über, also nicht unbeobachtet lassen!

    Das Garkörbchen rausnehmen, zur Seite stellen.
    100 g Zucker zum Saft geben, 6 Min/90°/Stufe 3 köcheln.

    Den Sirup durch ein feines Sieb in einen sauberen Meßbecher geben, abmessen und die gleiche Menge weißen Rum hineingeben.
    Bei mir waren es jeweils ca. 350 ml, das hängt aber von den Früchten ab.
    Dann habe ich abgeschmeckt (immer mit neuem sauberem Löffel!) und nach und nach

    4 EL Amaretto und
    1 EL Triple Sec Liqueur dÓrange hinzugefügt.
    Das hat den Geschmack abgerundet.

    In saubere Flaschen abfüllen.
    Die Gesamtmenge ergab um die 800 ml.
    Meine Absicht ist, etwas Likör mit Rotwein aufzufüllen, so hat frau ein Glas Sangria.:partyman:

    Nachtrag: Ich habe heute Abend probiert: Ein Schnapsglas Likör auf ein Glas Wein (rose... war schon offen...)
    Der Geschmack trifft es, für mich aber noch nicht süß genug.
    Wenn ihr Süßschnabel wie ich seid, macht mal 150-200 g Zucker zum Sirup rein.


    Aus dem Fruchtmus wird Marmelade gekocht
    :

    Beim TM die Waage aktivieren, das Fruchtmuß einfüllen und entsprechende Menge Gelierzucker (ich hatte 2:1) hineingeben.
    Bei 100°/8 Min/Stufe 3 kochen (Kochzeit bitte dem Gelierzucker entnehmen). Zum Schluß kurz pürieren.
    Marmelade in vorbereitete Gläser füllen. Ich habe 1 1/2 Gläser rausgekriegt.


    Heute Abend koste ich den Likör mal mit Wein. Dann berichte ich.
    Ich wünsche viel Spaß beim Ausprobieren!
     
    #1

Diese Seite empfehlen