Sangria

Dieses Thema im Forum "Kalt mit Alkohol" wurde erstellt von Dorilys, 19.06.05.

  1. 19.06.05
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo, liebe Hexen,

    aus Teneriffa bin ich mit diesem Sangria-Rezept zurück gekommen und möchte es Euch nicht vorenthalten:


    2 Flaschen halbtrockenen Rotwein
    ca. 100 ml weißen Rum (oder mehr)
    Orangenlikor (Cointreau o. ä.) nach Geschmack (darf es etwas mehr sein?)
    1 Flasche halbtrockenen Sekt
    0,75 l Orangensaft
    Zucker
    Obst (bei mir waren es: 1 Apfelsine, 1 Zitrone (beides mit Schale, aber unbehandelt) 1 Apfel, 3 Kiwi, ca. 400 gr Erdbeeren, 1/2 Ananas - alles schön kleingeschnitten (oder was Euch sonst noch so in die Hand fällt)


    1 Flasche Rotwein mit dem Rum, dem Orangenlikör und dem Zucker schön süß abschmecken (es kommt ja noch 1 Flasche Rotwein und eine Flasche Sekt dazu), mit dem Obst ca. eine halbe Stunde ziehen lassen, mit der 2. Flasche Rotwein und dem Sekt aufgießen.



    Das das Alles eiskalt sein sollte, muss ich sicher nicht extra erwähnen.

    Die 6 l Tafelperle von Tupper war bis über den Farbrand gefüllt. Geschafft haben wir das Ganze mit 3 Personen in knapp 5 Stunden.

    :drinkers: :drinkers: :drinkers:
     
    #1
  2. 20.06.05
    Cocinera
    Offline

    Cocinera

    Hallo! Aufgund eines Leberproblems darf ich ja kein Alkohol trinken :evil: , aber die Sangria kenne ich anders (obwohl ich weiss, dass sie anderswo so gemacht wird---) Aber normalerweise tun Spanier nicht so viel Alkohol rein (kommt darauf an, ob die Sangria mittags oder abends getrunken wird :roll: )

    Oft wird sie mit Rotwein, Orangensaft (und manchmal Zitronensaft) oder sogar Fanta, ein Schuss Cognac gemacht. Sonst alles gleich.

    Übrigens hat hier jeder sein "persönliches" Sangria-Rezept. Du kannst also ruhig mehr Cointreau nehmen... Ich würde sagen, Rotwein und etwas "orangiges" muss rein, ebenso zucker und kleingeschnittenes Obst. Sonst ist alles frei! (Ihr findet bestimmt mehr leckere Varianten).

    Liebe Grüsse aus Madrid! Inés

    (Übrigens, mit Sekt habe ich sie noch nie getrunken. Bis vor einigen Monaten durfte ich ja noch Alkohol trinken... :drinkers: )
     
    #2

Diese Seite empfehlen