Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von sansi, 28.07.07.

  1. 28.07.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    da ich jetzt schon mehrmals danach gefragt wurde und es wahrscheinlich zu sehr in einem anderen Beitrag versteckt habe kommt es hier:

    Kartoffel-Kefir-Brot

    250 g gekochte Kartoffeln
    400 g Sauerteig
    300 g Weizenmehl
    300 g Roggenmehl
    200 g Kefir
    1/2 Würfel Hefe
    1/2 Teel. Brotgewürz
    2 Teel. SaLz

    gekochte Kartoffeln im TM -----------------------------10 Sek./Stufe 4

    Restliche Zutaten dazu und mit Hilfe des Spatels---- ca 2-3 Min./Knetst.

    Teig in einer verschlossenen T*pperschüssel ca 1 Stunde gehen lassen.

    Dann ins bemehlte Gärkörbchen geben.

    Weitere 30 Minuten gehen lassen.

    Backstein wie gewohnt auf 250°C vorheizen. Dann das Brot auf den mit Hartweizengrieß bestreuten Schieber stürzen, mit Wasser einsprühen und einschießen. In den ersten Minuten noch ein paar Mal Wasser in den Ofen sprühen. Nach 20 Minuten bei 250°C den Ofen ausschalten und geschlossen halten. Das Brot im ausgeschalteten Ofen noch eine Stunde fertig backen lassen.

    [​IMG]
     
    #1
  2. 28.07.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    [​IMG]
     
    #2
  3. 28.07.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Hallo Sansi,

    da ich voraussichtlich morgen Brot backe, kommt Dein Rezept in die nähere Auswahl. Werde es dann mit Vollkornmehl und anstelle des Kefirs mit einer Mischund aus Schmand und Wasser probieren...

    Hört sich prima an. Vielen Dank
    natur-pur ;)
     
    #3
  4. 28.07.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Ups, kaum gentwortet erscheint schon ein Bild - wie ich sehe, warst Du noch dabei es einzustellen...

    Danke!
    natur-pur ;)
     
    #4
  5. 28.07.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Hallo Tanja,
    sieht klasse aus!!!:p Das mache ich als nächstes...
     
    #5
  6. 28.07.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Hallo,

    @ natur-pur

    geht auch mit Buttermilch. Ich denke auch mit normaler Milch. Vielleicht auch mit Joghurt?
    Ich muss ja meinen Kefir verarbeiten.

    @ willitabby
    da warte ich auf Deine Berichterstattung.
     
    #6
  7. 30.07.07
    Gerneköchin
    Offline

    Gerneköchin

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Hallo Tanja

    hab gestern das Brot gemacht, allerdings alles aus Vollkorn. Ist super geworden. Vor allem werd ich jetzt immer auf 250 Grad gehen und nach 20 Min ausschalten. Das war perfekt.

    LG Doris
     
    #7
  8. 30.07.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Hallo Doris,

    schön, dass Dir das Brot so gut gelungen ist.
     
    #8
  9. 30.07.07
    multimom
    Offline

    multimom

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Hallo Tanja,

    Dein Brot sieht toll und richtig lecker aus, :p
    das werde ich auch noch backen:rolleyes:


    liebe Grüße
    multimom
     
    #9
  10. 30.07.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Hallo multimom,

    meine Leute können auch nicht schnell genug essen, so sehr bin ich im Brotbackfieber!

    Ich hoffe, es schmeckt Euch.
     
    #10
  11. 30.07.07
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Hallo Sansi,

    hab gerade dein Brot zum Backen ausgedruckt. Nur, ich besitze keinen Brotbackstein, wie lange und wie hoch soll ich es dann backen?

    Werd jetzt erst mal meinen selbstangesetzten Sauerteig (meine neueste "Errungenschauft aus dem WK":p) vermehren...und hoffe dass ich dann bis morgen hier erfahre wie ich mein Brot backe.

    Liebe Grüße
    Elisa
     
    #11
  12. 30.07.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Hallo elisa,

    also ich würde auch 250° 20 Minuten backen. Dann auf 180° C runterschalten und noch mal so ca 40 Minuten. Beobachte Dein Brot. Kannst es ja aus dem Ofen nehmen, wenn Du denkst, dass es fertig ist. Dann unter drunter klopfen. Wenn es hohl klingt ist es gar.
     
    #12
  13. 30.07.07
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Oh....das ging aber schnell

    D A N K E !!!:p
     
    #13
  14. 30.07.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Sansis Kartoffel-Kefir-Brot mit ST und Foto

    Keine Ursache, wenn ich denn im Kessel bin ist das kein Problem!
    Berichte doch bitte wie es geworden ist und ob es geschmackt hat.
     
    #14
  15. 05.02.12
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo Tanja,

    nachdem mein Sauerteig mal wieder "Arbeit" brauchte - und ich aber am liebensten Kartoffelbrot mag.

    Hab ich heute spontan dein Kartoffelbrot mit kleinen Abweichungen gebacken.

    Da ich schon gestern zum Treiben 500g Sauerteig gemacht hatte - musste der ja auch verarbeitet werden,
    also hab ich 500g Roggensauerteig und dazu 200g Roggenmehl, 300g Dinkelmehl, statt Kefier - hatte ich Kräuterquark (100g) mit Wasser gemischt.
    Es hätte für meinen geschmack nur etwas mehr Salz sein dürfen - sonst einfach genial - richtig schön fluffig.

    Find ich toll, jetzt hab ich ein Rezept, wo mein Sauerteig ab und an was zu arbeiten bekommt in Verbindung mit meinem Lieblingsbrot.

    5 Sterne sind unterwegs.

    Auch an Fotos hab ich gedacht ;), finde da bekommt man gleich Appetit

    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/650/medium/Kartoffel-Kefier-Brot_m_ST_2_.JPG
    http://www.wunderkessel.de/galerie/data/650/medium/Kartoffel-Kefier-Brot_m_ST.JPG
     
    #15
  16. 05.02.12
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Tanja,
    liest sich ja sehr gut. Könnte mir vorstellen das es im Ultra 3,5 ltr. auch zum Backen wäre. Habs mir abgespeichert.
     
    #16
  17. 05.11.14
    emi
    Offline

    emi

    Hallo Sansi,
    ich habe heute Dein Brot entdeckt und wir stehen im Augenblick auf Sauerteigbrot, gebacken mit "Sauerteig Extrakt" von Al**ture, das uns sehr gut schmeckt.
    Zu Deinem Brot jetzt eine Frage:
    ich habe noch nie einen Sauerteig selber angesetzt, wie kann ich diese Menge Sauerteig für Dein Brot durch den "Sauerteig Extrakt" ersetzen?
    Da ich jetzt öfter ein Sauerteigbrot backen möchte, wieviel Teig müßte ich mir für ein neues Brot verwahren?
    Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt?

    LG
    emi
     
    #17
  18. 05.11.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo mi,

    ich würde Dir raten, einen Sauerteig anzusetzen. Ich führe meine Sauerteige (Weizen und Roggen) bereits seit über 8 Jahren . Ist gar nicht schwer und muss nachher nur alle 1-2 Wochen aufgefrischt werden.

    Ich habe nach dieser Anleitung angesetzt . Natürlich kannst Du auch jede andere Anleitung nehmen.

    http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=75

    Einen "Rest" Sauerteig behälst Du immer im Kühlschrank. Bei Bedarf nimmst D dann die entsprechende Menge (Ansatzgut) aus dem Glas und setzt damit den Sauerteig für Dein Brot an.

    Dein Sauerteigglas im Kühlschrank frischst Du am besten alle 1-2 Wochen auf. So bliebt der ST schön triebstark.

    Ich mache es nach dieser Anleitung.

    http://ketex.de/blog/allgemein/die-hefefuhrung-oder-den-sauerteig-auf-trab-bringen/

    Soweit mir bekannt ist, ist der fertige Sauerteig, ab Alnatura, Seitenbacher oder wer auch immer, nur noch für den Geschmack zuständg. Wirkliche Triebkraft hat er nicht mehr. Daher ist es schwierig, selbst angesetzten Sauerteig durch den fertigen zu ersetzen. Ich habe es noch nie gemacht.

    Leider kann ich Dir da keine Hilfestellung geben. Wenn Du Sauerteigbrote backen möchtest, setze Dir einfach einen an. Es ist preiswerter und gar nicht schwer. Ich drücke Dir die Daumen und freue mich über Deine Rückmeldung.
     
    #18
  19. 05.11.14
    emi
    Offline

    emi

    Hallo Sansi,

    vielen Dank für Deine Erklärungen, ich werde mich mal ausführlich damit beschäftigen, weil uns dieses Sauerteibrot, bis jetzt, am Besten geschmeckt hat. Du hast mir Mut gemacht und ich werde es selber machen, wenn ich wieder von einem Kurzurlaub zurück bin.
    Nochmals vielen Dank und ich werde berichten!

    LG
    emi
     
    #19
    sansi gefällt das.
  20. 05.11.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo emi,

    Du wirst sehen, einmal mit selbst gezüchtetem Sauerteig gebacken und Du möchtest es nicht mehr anders.

    Schönen Urlaub!!!!

    Freue mich auf Deine Berichterstattung.
     
    #20

Diese Seite empfehlen