Sansis Kokos-Kirsch-Torte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von sansi, 14.03.13.

  1. 14.03.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    da ich jetzt schon mehrfach darauf angesprochen wurde, wo denn das Rezept zum Foto meiner Kokos-Kirsch-Torte ist, habe ich mal in meinem Rezepten gekramt und stelle es Euch dann jetzt ein.

    Ich wünsche allen, die es testen, viel Spaß beim Nachbacken!

    Kokos-Kirsch-Torte

    Zutaten:

    • 2 Eiweiße (GrößeM)
    • 100 g Puderzucker
    • 175 g Kokosraspeln
    • 4 Eßl. Kokoslikör (Batida de Coco oder selbstgemacht #8-)


    • 150 g Butter
    • 150 g Zucker
    • Mark einer Vanilleschote
    • 1 Eßl. Rum
    • 2 Eier und 2 Eigelbe (Größe M)
    • 150 g Mehl
    • 2 gestr. Teelöffel Backpulver


    • 1 Glas Sauerkirschen
    • evtl. Kirschlikör
    • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver oder 40 g Speisestärke
    • 400 g Schlagsahne (am besten 32%)
    • 2 Teel. Zucker

    Zum Verzieren: Kokosflocken, Schokoborte oder Mini-Bounties, Kirschen, Kiwi und alles was Ihr wollt.

    Zubereitung (Ofen auf 175° vorheizen):

    1. Für die Eiweissmasse: Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß und Zucker in den Mixtopf geben. Ca 3 - 4 Minuten zu Eischnee schlagen. Kokoslikör und Kokosraspeln auf Stufe 2 unterrühren. Umfüllen. Topf muss nicht gespült werden.
    2. Butter, Zucker, Vanilleschote, Eier und Eigelbe 1 Minute/Stufe 4 verrühren.
    3. Rum, Mehl und Backpulver hinzufügen und in max. 10 Sekunden/Stufe 6 unterrühren.
    4. 1/3 des Teiges in die mit Backpapier ausgelegte Form geben. Kokos-Masse darauf geben und glatt streichen. Übrigen Teig darauf verteilen und im Ofen bei 175° ca 45-50 Minuten backen. Auskühlen lassen.
    5. Kirschen abtropfen lassen, 400 ml Saft auffangen (evtl. mit Wasser, oder noch besser mit Kirschlikör, auffüllen). Puddingpulver oder Speisestärke mit etwas Kirschsaft verrühren. Übrigen Saft aufkochen, vom Herd nehmen, angerührtes Puddingpulver einrühren, aufkochen lassen, Kirschen unterheben. Masse auf dem gebackenen Kuchen verteilen, erkalten lassen.
    6. Kuchen aus der Form nehmen. Sahne wie gewohnt mit Zucker steif schlagen (ich mache es immer noch nicht mit dem TM:oops:, sorry), rundum auf den Kuchen streichen. Beliebig verzieren, z. B. als Insel mit palme aus Mini-Bounties oder Schokoborte, gerösteten Kokosflocken, Kirschn und Kiwi.

     
    #1
  2. 14.03.13
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Tanja,

    danke für's Einstellen des Rezeptes:rolleyes:! Bin immer auf der Suche nach etwas ausgefalleneren Rezepten!

    Soll ich das Foto hierher verschieben?
     
    #2
  3. 14.03.13
    FrauScholle
    Offline

    FrauScholle

    Prima. Vielen Dank für´s Einstellen :hello1:
     
    #3
  4. 14.03.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Ute,

    ja bitte. Freue mich, dass Dir das Rezept gefällt. Hat ja lange genug gedauert, bis ich es eingestellt habe. Das Foto ist ja schon ewig im Kessel.:emozionato:


    Hallo Katja,

    gerne, musste nur ein wenig suchen.
     
    #4
  5. 14.03.13
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo

    Wenn jemand diese Torte nachbäckt, würdet ihr dann bitte ein Foto von einem Tortenstück einstellen? Mich interessiert immer am meisten wie sie innen aussieht. Viel Spaß beim Backen und schon mal "Danke".
     
    #5
  6. 15.03.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Papillon,

    bei mir wird das so schnell nichts werden. Das nächste Fest, bei dem es auch etwas für Kokosfans gibt ist frühestens im Juli.
    Vielleicht backst Du sie ja nach?
     
    #6

Diese Seite empfehlen