Sansis Lieblings-Gulaschsuppe aus dem Crocky!

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von sansi, 09.09.08.

  1. 09.09.08
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    am vergangenen Wochenende habe ich endlich mal unsere Lieblings-Gulaschsuppe im Crocky zubereitet.

    Einfach klasse! Ohne das lästige Fleisch anbraten. Vielleicht findet Ihr sie ja so lecker wie wir.

    Sansis Lieblings-Gulaschsuppe aus dem Crocky!

    1 kg Rinderbraten in Würfel schneiden und in den Crocky schichten
    nach Geschmack würzen (ich nehme das Gulaschgewürz (natürlich ohne Geschmacksverstärker) von steffis.de

    2 Möhren (ca 200 g) und
    1 Stange Porree (ca 100 g) und
    1 Zwiebel (ca 90 g)
    und
    2 kleine Paprikaschoten (ca 120 g) in Stücken in dem TM und 10 Sekunden Stufe 5 zerkleinern.

    Ebenfalls in den Crocky schichten.

    Dazu gibt man dann

    1 Eßl. Paprika edelsüß
    250 g Pizzasoße von Holly http://www.wunderkessel.de/forum/pi...ezepte-fuer-alfredo-pizzaofen.html#post136818 (Ich nehme allerdings maximal 20 g Öl)
    oder Zigeunersauce aus dem Glas oder jede andere beliebige Sauce
    1 Glas Champignons inkl. Flüssigkeit (Ich hatte ein 580 ml Glas)
    1 ltr. Wasser
    2 Teel. Gewürzpaste für Gemüsebrühe
    oder Instant-Brühe oder Suppengrundstock
    6 Eßl. Tomatenmark

    Ich habe das Ganze bereits am
    Vorabend in den Crocky geschichtet und über Nacht kühl gestellt. Am nächsten Morgen um 9 Uhr auf HIGH gestellt. Mittags dann auf LOW runtergedreht und noch bis zum Abend schmurgeln lassen. Eine Stunde vor Ende der Garzeit (so ca 17 Uhr) habe ich 2 gekochte zerdrückte Kartoffeln mit dazugegeben. Die Bindung war perfekt. Man kann aber auch ohne Probleme mit ein wenig Speisestärke andicken.

    Wir fanden die Suppe sehr lecker!

    [​IMG]
     
    #1
  2. 09.09.08
    deDinan
    Offline

    deDinan

    AW: Sansis Lieblings-Gulaschsuppe aus dem Crocky!

    Huhu Tanja...=D

    das hört sich aber legger an...
    Werde ich auf jeden Fall ausprobieren...winkewinke
     
    #2
  3. 10.09.08
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    AW: Sansis Lieblings-Gulaschsuppe aus dem Crocky!

    Hallo Tanja,


    danke fürs Rezept. Ich liebe eine leckere Suppe in der kalten Jahreszeit.
     
    #3
  4. 10.09.08
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Sansis Lieblings-Gulaschsuppe aus dem Crocky!

    Hallo Ihr beiden,

    da bin ich mal gespannt wie sie Euch schmeckt!
     
    #4
  5. 10.09.08
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Sansis Lieblings-Gulaschsuppe aus dem Crocky!

    Hallo Tanja,

    jetzt wo es wieder kühler wird hole ich meinen Crocky wieder aus der Versenkung.

    Deine Suppe ließt sich sehr lecker, wird auf alle Fälle ausprobiert :)
     
    #5
  6. 12.09.08
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Sansis Lieblings-Gulaschsuppe aus dem Crocky!

    Hallo Ela,

    sie ist wirklich lecker! Gutes Gelingen.
     
    #6
  7. 16.03.09
    Ursula1960
    Offline

    Ursula1960 Inaktiv

    So nu trau ich mich mal zu fragen :) Wer oder was ist Jacques oder Little Joe :)
    Hausfreunde, oder Haushaltsfelfer O.-)
    Liebe Grüsse Uschi die morgen Weiskohlauflauf im Crocky macht.
     
    #7
  8. 17.03.09
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    Jacques ist das aktuelle TM Modell und Little Joe ein klitzekleiner Crocky den wir vor längerer Zeit alle bei ebay ersteigert haben.
     
    #8
  9. 20.12.12
    sansi
    Offline

    sansi

    Ich schubbs das Rezept noch mal hoch. Vielleicht ja was fürs Sylvester-Buffet.
     
    #9
  10. 01.02.13
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Tanja,

    habe gerade den Crocky befüllt, da ich morgen auf einer Fortbildung bin und erst gegen 15°°Uhr wieder zu Hause bin. Dann haben wir ganz schnell unser Mittagessen.....evtl. backe ich uns dann noch ein Baguette dazu. Schaun wir mal......

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #10
  11. 02.02.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Kerstin,

    freut mich, dass Du die Suppe testest. Wir lieben diese Suppe. Bei keinem Geburtstag unseres Sohnes darf sie fehlen. Ich wünsche Euch "Guten Appetit"!
     
    #11
  12. 05.11.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo,

    mittlerweile verdoppele ich die Menge an Pizzasauce, Zigeuner- oder Schaschliksauce.
    Statt Champignons aus dem Glas brate ich 500 g frische, in Scheiben geschnittene Champignons an und gebe diese in die Suppe.

    Lecker!
     
    #12
  13. 15.11.13
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    ich habe einen Morphy und 3,5 l Crocky. Meine Mutter wird Anfang Dezember 88 und ich fahre hin um ihr zu helfen. Abends kommt die Familie meines Bruders (8 Leute, seeeehr gute Fr.. (Esser). Dann noch meine Mutter und evtl. eine Cousine mit Familie (4 Personen) und ich natürlich. Also alles in allem ca. 14 Leute. Ich bin schon einen Tag vorher da und könnte also schon mal eine Fuhre einen Tag vorher zubereiten und dann gemeinsam aufwärmen. Meine Mutter läßt nämlich sonst immer Suppe vom Caterer bringen und ich würde ihr die Kosten gerne ersparen. Da Bruder und Familie sich gerne an einen reich gedeckten Tisch setzen bleibt also bei selbstgemachten die Arbeit an uns hängen.
    Ich würde nun gerne wissen, ob ich mit den beiden Geräten alle Esser satt bekäme und wie viel Fleisch wir dann benötigen. Wie gesagt, ich kann schon am Tag vorher eine Portion "Slowcooken".

    Danke schon mal für Tipps.
     
    #13
  14. 15.11.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo delphinfreak,

    in den kleinen Crocky bekommst Du die 1 1/2 fache Menge. Wieviel Inhalt der Morpha hat ist mir nicht bekannt.

    Wir hatten vor kurzem auch 14 Gäste. Da gab es einen 6.5 ltr. Crocky mit der 2 1/2 fachen Menge und einen 5,5 ltr. Crocky mit einer Kartoffel-Weinsuppe. Dazu gab es Brötchen , Tomaten-Wurzelbrot, Spitz von Ketex und eine Körnerbaguette. Vershiedene Buttersorten, Dipps, Mett, Aufsvhnitt und Käseplatten. Als Nachttisch 2 Desserts. Wir hatten in beiden Suppentöpfen jeweils ein Drittel zu viel.

    Ich glaube wenn man Suppe als Hauptgericht rechnet nimmt man 500 ml pro Person, bin mir aber nicht sicher.

    Du kannst auf alle Fälle alles zusammen am Vorabend in den Crocky füllen und brauchst am Festtag nur noch einschalten, absolut stressfrei.

     
    #14
  15. 15.11.13
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    DANKE!!!

    Das ist mir schon mal eine große Hilfe.
     
    #15
  16. 16.11.13
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo delphinfreak,

    schönes Fest!!!
     
    #16

Diese Seite empfehlen