Sansis Sauerteigbrot mit Kefir

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von sansi, 20.06.07.

  1. 20.06.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    vielleicht auch was für die ganzen Kefir-Produzenten hier im Forum. Gebacken wie immer nach der 24 Stunden Brot Methode die ich mittlerweile als meine Lieblingsbackmethode bezeichnen kann.

    250 g Roggenmehl
    250 g Weizenmehl
    75 g flüssiger Sauerteig (gibt es z. B. von A*lnatura)
    1/2 Würfel Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
    1 gestrichener Eßlöffel Salz
    250 g Kefir
    150 g Wasser
    1 Teel. Rübenkraut

    alle Zutaten in den Mixtopf und 3 Minuten /Knetstufe

    Teig am besten über Nacht in einer verschlossenen T*upperschüssel bei Zimmertemperatur gehen lassen

    Teig in ein bemehltes Handtuch oder ein Gärkörbchen geben

    Einen Bräter mit Deckel (ich nehme einen Alugussbräter/Topf, bei dem ich den Deckelknopf abgeschraubt habe) bei 240°C im Ofen vorheizen. Dann den Teig in den heißen Bräter plumpsen lassen, Deckel darauf und mit Deckel ca 30 Min uten backen, Deckel entfernen und weitere 25-30 Minuten backen.

    Eine ausführliche Fotoanleitung über die 24 Stunden Brot Methode habe ich hier eingefügt:
    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-brot/26701-emilias-kartoffelbrot-kefir-foto.html
     
    #1
  2. 20.06.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Sansis Sauerteigbrot mit Kefir und Foto

    [​IMG]
     
    #2
  3. 20.06.07
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Sansis Sauerteigbrot mit Kefir und Foto

    Tanja,
    super lecker.... und so schön luftig!!
    Was kann ich machen, wenn ich nicht an den flüssigen Hefeteig komme.
    Wohne auf dem Dorf, hab schon Schwierigkeiten mit den verschiedenen Mehlsorten. Selbst dafür darf ich über 20 km fahren, um diese zu bekommen.
     
    #3
  4. 21.06.07
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    AW: Sansis Sauerteigbrot mit Kefir und Foto

    Hallo, Tanja.

    Huiiiiih, das sieht aber lecker aus. Im Moment liegen bei mir die Brotrepezte ja noch in Warteposition, aber nächste Woche geht es los.

    Eine Frage hab ich aber noch:

    Meinst du wirklich Hefeteig und nicht eher flüssigen Sauerteig? Den kenn ich nämlich, flüssigen Hefeteig von A*lnatura habe ich bisher noch nicht gesehen. Der Sauerteig würd auch eher zum Brotnamen passen.
     
    #4
  5. 21.06.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sansis Sauerteigbrot mit Kefir und Foto

    Hallo Sonja,

    ich denke auch sie mein flüssigen Sauerteig, denn Hefe kommt ja als Zutat auch noch vor. Flüssige Hefe habe ich auch noch nie gesehen.

    @Sansi
    Das brot sieht wirklich klasse aus.

    Viele Grüße
    Floh
     
    #5
  6. 21.06.07
    silberroeschen
    Offline

    silberroeschen

    AW: Sansis Sauerteigbrot mit Kefir und Foto

    @Texasfan: Ja, wir wohnen halt auf dem Land.......
    Aber denke sie hat wirklich den flüssigen Sauerteig gemeint, denn Hefe kommt ja dann sowieso noch dazu.
    flüssigen Sauerteig kannst du dir auch selbst machen.
    Einfach etwas festen Sauerteig vom Bäcker holen(150g reichen). Der schaut wahrscheinlich etwas doof, aber macht nichts....
    Diesen dann mit Wasser und wiederum etwas Mehl verrühren , und dann im Kühlschrank aufbewahren.(in einem Marmeladenglas)
    Muß alle paar tage wieder "gefüttert werden", dann hast du immer Sauerteig ansatz zu Hause.
    (Hatte ich früher, als ich noch regelmäßig Sauerteigbrot gebacken habe)

    Liebe Grüße
    Roswitha
     
    #6
  7. 21.06.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Sansis Sauerteigbrot mit Kefir und Foto

    Hallo,
    sorry

    FLÜSSIGER SAUERTEIG muss es heißen, nicht Hefeteig!!!!!

    Wollte es schon ändern aber es geht leider nicht. Sobald ich ein Bild eingestellt habe und auf ändern klicke sehe ich erst einen schwarzen Änderungsbeitrag und fliege dann aus dem Wunderkessel.

    Kann von Euch jemand das ändern??????:confused::confused::confused:

    Hier ist ein Rezept für Sauerteigansatz falls jemand das selber machen möchte:

    250 g Roggenmehl
    1 Eßlöffel Molke oder Joghurt oder Muttermilch (vielleicht auch Kefir?) oder Sauerkrautsaft

    Mehl, 1/4 ltr lauwarmes Wasser und Molke verrühren. In ein Weckglas füllen, verschließen und 2-3 Tage bei 30 - 40° ruhen lassen.

    Der fertige Sauerteeig riecht angenehm säuerlich, zeigt Gärungsbläschen und feine Risse an der Oberfläche.


    Habe den Sauerteig aber noch nie selber gemacht.

    Gestern Abend als ich das Rezept eingestellt habe war ich wahrscheinlich schon halbwegs am schlafen. Nochmals sorry.

    Freut mich, dass Euch das Brot so gut gefällt. Mein Mann meint es sei deas leckerste von allen.
     
    #7
  8. 24.11.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,
    schubbs nach oben.
    Kann bitte einer der lieben Moderatoren oben im Text, "flüssiger Hefeteig" in "flüssigen Sauerteig" abändern.
    Dankeschön!
     
    #8
  9. 24.11.15
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Sansi,

    ich habe es geändert und werde das Brot bald probieren.
     
    #9
    sansi gefällt das.
  10. 25.11.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Regina,
    vielen Dank. Bin auf Deinen Bericht gespannt.
     
    #10

Diese Seite empfehlen