Sattmacher Gemüseeintopf für 6 Pers.

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Karottine, 23.09.07.

  1. 23.09.07
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Hallo liebe Hexen:love7:,
    leider habe ich selten Zeit mich hier im Forum herumzutreiben. Außerdem habe ich festgestellt, dass die neue Gliederung mich schnell entmutigt. Es gibt so viele tolle Rezepte, dass ich seitdem nicht mehr alle meine Lieblingsthemen durchschaue ( irgendwie ist es zeitaufwändiger geworden...). Jetzt aber mein Rezept:

    Gemüseeintopf für 6 Pers.

    1 gr. Zwiebel
    40 g Butter
    500 g Möhren in Stücken
    150 g Sellerie in Stücken
    800 g Wasser
    2 Eßl. Gemüsebrühe
    1 geh. TL Majoran
    700 g Kartoffeln in Stücken
    100 g Kohlrabi, gewürfelt
    100 g Brokkoliröschen
    50 g Porree in kl Streifen
    1 Paprika in Stücken
    Kräuter nach Geschmack
    6 Mettenden in Scheiben
    Salz, Pfeffer, Muskat

    Zwiebel in Mixtopf zerkleinern und mit Butter 3 Min/Garaufsatz/Stufe 1 andünsten.
    Möhre und Sellerie zugeben und 4 Sek./Stufe 4 zerkleinern
    Wasser, Gemüsebrühe und Majoran zugeben, den Mixtopf verschließen. Das Gemüse und die Kräuter in den Garaufsatzaufsetz geben, Mettenden in Scheiben oben auf und 30 Min. Garaufsatz/ Stufe 1 garen.
    Wenn die Kartoffeln gar sind alles in einen großen Topf geben und servieren.

    Falls der Hunger sehr groß ist, kann auch der Mixtopf und der Garaufsatz mit dem gesamten Fassungsvermögen ausgenutzt werden:laugh_big:.
    Guten Appetit wünscht
    Karottine
     
    #1
  2. 23.09.07
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Sattmacher Gemüseeintopf für 6 Pers.

    Hallo Karottine,
    ich habe dir eine pn geschickt.
     
    #2
  3. 24.09.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Sattmacher Gemüseeintopf für 6 Pers.

    Hallo Karottine,

    willkommen zurück, auch wenn wir uns noch nicht kennen. Das Rezept gibt es hier so ähnlich: Gemüseeintopf mit Mini-Kabanossi, megalecker!!! Ich kann mich da rein setzen!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland und schau mal öfter rein. Ich liebe dei Beiträge der "Alten"=D=D=D.
     
    #3
  4. 28.07.10
    GanzeinfachJoerg
    Offline

    GanzeinfachJoerg

    Huuuuui, das klingt gut. Genau diese Suppe habe ich gesucht!!! *freu* Werde zwar statt der Mettenden lieber Rinderhackbällchen machen, aber ansonsten top!!

    Viele Grüße vom Jörg
     
    #4
  5. 05.03.11
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo Karottine!

    Habe gerade Dein Rezept von meiner Beraterin erhalten *grins* ! Es wurden nur die EL gegen TL ausgetauscht ;) ! Und wurde ein Gemüseeintopf für "Hungrige" genannt ! Kannst Dir also was einbilden! =D
     
    #5
  6. 07.03.11
    Maspalomas
    Offline

    Maspalomas

    Hallo!

    Also, mein Mann (er hat gekocht) meinte vorhin, dass könnte man(n) doch auch ohne TM kochen, ich: "Ja, dass stimmt, aber warum hast Du es dann nicht getan?" =D Wir hatten etwas Schwierigkeiten das Rezept zu verstehen, kommen die Kartoffeln mit zum Gemüse? Wir haben sie ins Garkörbchen getan und es hat gut geklappt.

    Jetzt aber das Wichtige, es war sehr, sehr lecker! Wir haben beide zwei Teller gegessen. Da ich keinen Sellerie mag, gab es etwas mehr Kohlrabi und Brokkoli. Vielen Dank für das Rezept, es bekommt fünf***** von uns.
     
    #6
  7. 10.03.11
    Delphin
    Offline

    Delphin

    Hallo!

    Ich hatte mir das Rezept rausgeschrieben und habe es gestern ausprobiert. Ich wollte unbedingt die Karotten vor dem Urlaub weg bekommen, hatte deshalb keinen Broccoli. Als ich dann beim Kochen war hab ich bemerkt, daß die Menge sicher nicht für 4 Portionen (hatte mir nicht rausgeschrieben, daß es für 6 Personen ist) ist und habe die Kartoffeln gänzlich weggelassen. Auch das war sehr lecker, wir waren beide Pappsatt und es gab noch genug für ein Mittagessen zum Aufwärmen.

    Vielen Dank für das Rezept!

    Liebe Grüße vom Bodensee

    Karin
     
    #7
  8. 11.03.11
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo,
    gestern gab es dieses leckeren Gemüseeintopf, jedoch hatte ich anstatt Broccoli Blumenkohl und die Paprika und ebenso die Wurst ganz weggelassen. Mein Sohn hat sogar drei Teller verputzt und das will bei so viel "Gesundes" was heißen. Den wird es jetzt bestimmt öfters geben. Vielen Dank fürs Rezept und 5 *.
     
    #8

Diese Seite empfehlen