sauce binden

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von barbara67, 14.10.06.

  1. 14.10.06
    barbara67
    Offline

    barbara67

    lese hier immer, dass die sossen mit reismehl gebunden werden.
    mein sohn reagiert leider auf reis.
    wie binde ich die sosse dann? einfach mehl rein, oder klumpt das dann?

    lg barbara:hello2:
     
    #1
  2. 14.10.06
    Yalina
    Offline

    Yalina

    AW: sauce binden

    Hallo Barbara,
    abbinden kannst Du wie gewohnt. Wenn Dein Sohn Mehl verträgt und Du es immer genommen hast mußt Du nicht auf Reismehl umstellen.
    Das Bindemittel in die heise Garflüssigkeit, nochmal ca. 3-5min. 100°C Stufe 2.
    Du kannst auch mit Frischkäse, Schmand,... verfeinern.

    Stephanie
     
    #2
  3. 14.10.06
    barbara67
    Offline

    barbara67

    AW: sauce binden

    hallo stephanie!

    danke für deine schnelle antwort.
    werde die sossen dann auch im tm mit mehl binden.

    milchprodukte darf er leider auch nicht.
    ich kann aber doch bestimmt erst für ihn etwas sosse rausnehmen, dann schmande o.ä. reingeben und nochmal durchmixen.

    lg barbara :p
     
    #3
  4. 15.10.06
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: sauce binden

    Hallo Barbara,

    meiner Meinung nach müssen mit Mehl gebundene Soßen ein paar Minuten kochen - sonst schmecken sie mehlig...
    Daher nehme ich meistens etwas Speisestärke (evtl. mit kaltem Wasser angerührt)

    Liebe Grüße

    Küwalda
     
    #4
  5. 25.10.06
    Moe
    Offline

    Moe Inaktiv

    AW: sauce binden

    Hallo zusammen,

    ich hab da auch eine Problem, heute kommt meine Schwiegermutter zum Essen :violent1:. Leider vertägt die Gute keinerlei Mehl oder Speisestärke.
    Ebenso hat Sie auch noch eine Lactoseunverträglichkeit :banghead:.
    Zum Essen sollte es Fisch mit Katoffeln und Broccoli geben. Dazu wollte ich
    eigendlich eine Senf-Dill-Sauce machen. Jetzt ist in dem Rezept aber Mehl und
    Milch.
    Hat jemad von euch eine Idee wie ich das jetzt hin bekomme? Ohne Sauce ist das halt zu trocken.

    sonnige Grüße
    Moe
     
    #5
  6. 25.10.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: sauce binden

    Hallo Moe, vielleicht kannst du was mit Butter und Ei fabrizieren?Es gibt auch laktosefreie Milch...Aber zum Einkaufen dürft es zu spät sein.Ob Maismehl bindet?Keine Ahnung..
    Gruß Meli
     
    #6
  7. 25.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: sauce binden

    Hallöchen Moe,

    gib doch in die Garflüssigkeit etwas von dem Broccoli, alles mixen und es ist eine Gemüsesauce , eventuell auch 1 - 2 Kartoffeln dazu....

    Liebe Grüße Andrea
     
    #7
  8. 25.10.06
    Moe
    Offline

    Moe Inaktiv

    AW: sauce binden

    supper vielen Dank,

    ich denke ich werde das mit der Gemüsesauce mal versuchen und werde euch mogen dann berichten was die Schwiemu dazu gemeint hat.

    sonnige grüße
    Moe
     
    #8
  9. 25.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: sauce binden

    Hallo Moe! =D

    Verflixt, das sehe ich leider zu spät. :-(

    Die Soße kannst Du auch mit Reismehl abbinden. Einfach ein wenig Milchreis im TM schreddern. Und um Sahne, etc. zu ersetzen kannst Du Minus-L-Produkte oder Alpro-Soja, etc. nutzen. Für LI'ler gibt es glücklicherweise inzwischen einige Ersatz-Produkte.
     
    #9
  10. 27.10.06
    Moe
    Offline

    Moe Inaktiv

    AW: sauce binden

    Hallo da bin ich wieder :salute:

    das mit der Sauce hat ganz gut funktionier :finga: ich hab 2 mittel große
    Kartoffeln und ein röschen Broccoli mit gekocht. Das ganze dann püriert und
    noch Dill dazu.
    Die Sauce war zwar etwas zu dünn aber noch ok.
    Das nächste mal werde ich das ganze mal mit tweety´s Variante Reismehl versuchen. Das hört sich total interessant an.

    sonnige Grüße
    Moe
     
    #10
  11. 29.12.06
    Truse
    Offline

    Truse

    AW: sauce binden

    Hallo Ihr SaucenbinderInnen,
    meine Schwiegermutter verträgt zum Glück alles (was nicht heißt, das es sonst keine Unverträglichkeiten gäbe ;) ) .... aber ich binde meine Saucen mit Speisestärke (von Kartoffeln). Die Speisestärke gebe ich in die ansonsten fertige Sauce und mixe dann auf Stufe 6 - 7. Das gibt auch ohne vorheriges Anrühren keine Klümpchen und ist für meine Begriffe geschmacksneutral.
    Viele Grüße
     
    #11

Diese Seite empfehlen