Sauce Bolognese

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Schubie, 23.10.08.

  1. 23.10.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, Ihr lieben Mit-Hexen,

    mit diesem Rezept zeige ich Euch Erfahrenen ja nix Neues, aber ich dachte mir, dass es für Crocky-Neulinge vielleicht ganz nett ist zu wissen, wie man eine Bolognese im Crocky machen kann. Vorarbeit leistet mir meine Emma (Mixi). Wer von den Crockybesitzern keinen TM hat, kann die Vorarbeit auch in einer Pfanne mit hohem Rand und Kochlöffel erledigen.

    1 Zwiebel in dem Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerschreddern.

    20 g Olivenöl zufügen und 2 Minuten / Varoma / Stufe 2 andünsten.

    500 g gemischtes Hackfleisch zufügen und 5 Minuten / 100°C / Linkslauf / Rührstufe anbraten.

    50 g Tomatenmark,
    350 g Tomatenpüree,
    50 g Wasser,
    250 g trockenen Rotwein,
    Salz, Pfeffer,
    1 guten Tl Oregano,
    1 Prise Zimt,
    1/2 Tl Paprikapulver,
    1/2 Tl Zucker,
    Cayennepfeffer nach Geschmack in den Mixtopf geben und 4 Minuten / 100° / Linkslauf / Stufe 1 verrühren.

    In den Crocky füllen und 5 Stunden auf low garen. Dazu hat Emma gestern Spaghetti gekocht:

    [​IMG]
     
    #1
  2. 23.10.08
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Schubie :p

    weisst Du, was ich an Deinen Rezepten toll finde :confused:
    Dass Du immer schöne Bilder davon hast. Ich habe mir jetzt auch angewöhnt, immer mit den Foto in der Küche zu stehen.
    Sieht toll aus! ;)
     
    #2
  3. 23.10.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Angie,

    danke für Dein Kompliment! :p Ich selbst mag mir auch immer ein Bild von einem Essen machen, wie es aussehen könnte, bevor ich es koche (was nicht heißt, dass es bei mir dann auch genauso aussieht... :rolleyes:). Und ich gehe einfach davon aus, dass es vielen Anderen ebenso geht. =D Zum Glück macht mir das Fotografieren auch noch Spaß.
     
    #3
  4. 20.01.09
    Engelchen69
    Offline

    Engelchen69

    Hallöchen ,

    ich habe mal ne " doofe " Frage :-O . Was ist Tomatenpüree , habe das noch nie gehört . Weil Bolognese Sauce im Crocky wäre für uns ideal . Aus dem Mixi wollen meine Jungs das ned .
     
    #4
  5. 20.01.09
    Wirfünf
    Offline

    Wirfünf

    Hallo Alex!

    Tomatenpüree sind passierte Tomaten.

    LG Siliva
     
    #5
  6. 21.01.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Schubie,

    hab Deine Sauce in den Crocky vorgerichtet, schalte ihn um 8.00 Uhr ein. Mein Morphy hat ja nur die Automatic, werde ihn 5 Std kochen lassen. Versuchs einfach mal.

    Hab Dein Rezept nur ein bißchen abgewandelt und eine Karotte und Knoblauch zu der Zwiebel getan. Werde berichten. Danke fürs Rezept:bacino:
     
    #6
  7. 21.01.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Heike,

    *neidvollguck* ich möchte auch immer gerne Knoblauch in diese Sauce tun, aber unter der Woche verkneif' ich's mir (aus beruflichen Gründen... :rolleyes:). Aber eigentlich gehört es da rein, da stimme ich Dir voll und ganz zu! :p Und mit der Automaticstufe klappt das bestimmt auch! *daumendrück*

    @Engelchen: Wirfünf hat Recht: Tomatenpüree sind passierte Tomaten - die hab' ich immer im Haus. :p

    @Wirfünf: Danke fürs Erklären! =D :wave:
     
    #7
  8. 21.01.09
    Engelchen69
    Offline

    Engelchen69

    Huhu ,

    dankeee für die Erklärungen . Passierte Tomaten kenn ich natürlich , aber ned unter dem Ausdruck , der is hier unbekannt . Aber jetzt probier ich das Gericht grade aus , mit Tomatenpüree :rolleyes: .

    Toll das ihr auch einfache Sachen für den Crocky einstellt
     
    #8
  9. 21.12.09
    hallam
    Offline

    hallam

    hej -

    das hört sich super an!
    habe aber noch eine frage: könnte man die nudeln direkt in der sauce mitkochen? wenn ja, wie lange, und was ist mit der flüssigkeitsmenge?
    habe dazu auch noch einen eigenen fred, aber vielleicht liest's hier ja noch eher jemand ...

    vorweihnachtliche grüße aus bonn :santa:
    :reindeer: oliver
     
    #9
  10. 21.12.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo hallam,

    *grins* Jannine hat Dir ja in dem anderen Thread schon fleißig geholfen. :p Mein Tipp wäre ähnlich gewesen. Hätte aber auf jeden Fall davon abgeraten, klassische Spaghetti mit in den Crocky zu geben. Die müssen meiner Meinung nach nämlich al dente sein - und das schafft der Crocky einfach nicht. :rolleyes: Aber mit guten Penne oder anderen kleinen Formnudeln dürfte es klappen.:p Wichtig ist, die Flüssigkeitsmenge zu erhöhen. Ich hab' mich mal durch diverse Crocky-Nudel-Rezepte gelesen und dabei folgenden Durchschnittswert ermittelt: Pro 100 g Nudeln benötigt man zwischen 400 und 500 g Flüssigkeit. Mit Flüssigkeit sind alle flüssigen Zutaten gemeint wie Tomaten (enthalten ja sehr viel Wasser), Brühe, Wein, Sahne, Crème fine, Schmand, Eier usw. Wünsche viel Spaß beim Kochen! :wave:
     
    #10
  11. 27.12.09
    Claudia L.
    Offline

    Claudia L.

    Hallo Schubie,

    ich habe einen Crocky zu Weihnachten bekommen, und überlege jetzt, was ich als erstes darin ausprobiere. Die Bolognesesauce wäre schon Klasse.
    Welche Crocky Größe hast Du für die angegebene Menge genommen?
    Ich habe den 6,5 l - kommt das hin mit der Menge?
     
    #11
  12. 27.12.09
    Theresa
    Offline

    Theresa Inaktiv

    Hallo Claudia,

    im Rezept werden 500g Fleisch angegeben, das sieht mir nach 3,5 l Crocky aus. Ich denke in einem 6,5 L kannst Du auch kochen, es wird nur nach wenig aussehen ;)
     
    #12
  13. 29.12.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Claudia,

    sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Ich habe "nur" den 6,5 l-Crocky, da hat alles prima so funktioniert, wie ich es im Rezept angegeben habe. :p Wünsche Dir viel Spaß beim Experimentieren! =D
     
    #13
  14. 29.12.09
    Claudia L.
    Offline

    Claudia L.

    Hallo Theresa, hallo Schubie,

    danke für Eure Antworten.
    Ich werde es dann morgen mal probieren. Habe meinen Crocky noch getauscht und jetzt einen 5,5l. :)
     
    #14
  15. 31.12.09
    Claudia L.
    Offline

    Claudia L.

    Hallo Schubie,

    habe gestern meinen Crocky eingeweiht und Deine leckere Soße gekocht.
    Hat sehr gut geschmeckt. :) Danke für's Rezept.
     
    #15
  16. 07.01.10
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Claudia,

    freut mich, dass Euch die Sauce gut geschmeckt hat. :p Danke Dir für Deine liebe Rückmeldung. :wave:
     
    #16
  17. 07.01.10
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo Ihr Crocky-Liebhaber,

    ich habe auch schon versucht Nudeln im Crocky zu kochen. Sie werden ziehmlich matschig.
    Ich koche Nudeln immer Extra.
    Reis ist mir auch noch nicht gelungen, :-( vielleicht liegt das am Automatik Topf. Werde es aber sicher weiter versuchen.

    Lissie
     
    #17
  18. 07.01.10
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Lissie,

    meine Nudeln koche ich auch lieber im Topf oder im TM. Dieses Rezept bezieht sich nur auf die reine Sauce. :p

    edit: Stimmt ja! Wir haben uns ja weiter oben darüber ausgetauscht, ob man die Nudeln zusammen mit der Sauce kochen kann. *handvordiestirnklatsch* Das hatte ich schon wieder vergessen. :oops: Wäre ja schön, wenn hallam sich diesbezüglich nochmal meldete, um uns mitzuteilen, wie das Ergebnis bei der Kochkombi nun war. :p
     
    #18
  19. 07.01.10
    Kerstin83
    Offline

    Kerstin83

    Hallo Schubie,

    die Bolognese sieht spitze aus.

    Da wir total gerne Hack essen und ich mir vorgenommen habe, enlich mehr im Crocky zu kochen, werde ich das auf jeden Fall ausprobieren.

    Und wieder wird der Stapel mit den "Ich-muss-noch-ausprobieren-Rezepten" größer...
     
    #19
  20. 07.07.10
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Schubielein,

    also ich mache dieses Rezept immer gern. Das läuft so schön neben bei. Hab es heute im meinen 6,5 l Morphy gemacht, Mengen verfielfach. werde nachher sicher 2 Port. einfrieren können.

    Dann hab ich immer ein schnelles Essen.;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen